Werbung

Nachricht vom 06.04.2013    

Vortrag zum Thema Trauerbegleitung

Wer um den Verlust eines geliebten Menschen trauert muss nicht alleine damit zurechtkommen. Es gibt Trauerbegleitung und unterschiedliche Hilfen, wo sich Trauernde treffen. Ein Vortragsabend im Bestattungshaus Heer in Wissen steht allen Interessierten offen.

Wissen. Am Dienstag, dem 9. April findet um 18.30 Uhr ein Vortrag zum Thema Trauerbegleitung im Bestattungshaus Heer, Köttinger Weg 29 – 31 in 57537 Wissen statt.

In den nächsten Wochen sollen dort neue Trauergruppentreffen stattfinden. Dieser Vortragsabend dient zur Vorstellung der Trauerbegleiterin, Frau Ursula Schmitz und ihrer Arbeit. Es werden Themen wie z.B. der Sinn von Trauergruppen, Trauer ist keine Krankheit, was passiert nach dem Verlust eines Menschen, Methoden und der Aufbau sowie der Ablauf einer Gruppenarbeit vorgestellt.

Es sind alle Interessierten herzlich eingeladen an dieser kostenlosen und unverbindlichen Veranstaltung teilzunehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 02742/910150 oder unter www.bestattungshaus-heer.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vortrag zum Thema Trauerbegleitung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


72 Infektionen im Kreis – 45 Frauen und Männer geheilt

Seit Montag, 6. April, ist lediglich ein neuer Fall einer Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen hinzugekommen. Mittlerweile gelten 45 Personen als geheilt. Landrat Dr. Peter Enders appelliert besonders im Hinblick auf das bevorstehende Oster-Wochenende an die Bevölkerung.


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.


Region, Artikel vom 07.04.2020

In der Nacht zu Mittwoch in den Supermond schauen

In der Nacht zu Mittwoch in den Supermond schauen

In der Nacht von Dienstag, 7. auf Mittwoch, 8. April, können Sie ein besonderes Himmelsspektakel bestaunen: den sogenannten Supermond. Ein Supermond ist der Vollmond am erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn. Er erscheint dadurch besonders groß und hell. Der hellste Supermond des Jahres 2020 ist in der kommenden Nacht vom 7. auf den 8. April zu beobachten.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Nach der großen Sorge vor der Baustelle und den damit verbundenen Umsatzeinbußen erscheint nun durch die Corona-Pandemie die Baustelle in der Wissener Rathausstraße völlig in den Hintergrund gerückt. Das marode Abwassersystem lässt aber keinen Aufschub zu, so Stadtbürgermeister Berno Neuhoff.


Wirtschaft, Artikel vom 07.04.2020

Freibier für den Kauf von Gastronomie-Gutscheinen

Freibier für den Kauf von Gastronomie-Gutscheinen

Obwohl die Gastronomiekunden der Westerwald-Brauerei bereits viele innovative Möglichkeiten entwickelt haben, ihre Geschäfte zumindest teilweise weiter zu betreiben, sind die Absatzeinbußen dennoch enorm. Um aktuell Soforthilfe zu leisten, hat sich die Westerwald-Brauerei mit der Aktion „Westerwälder Wirtschaftsförderung“ ein mehrstufiges Maßnahmenprogramm einfallen lassen, das im doppelten Sinne wörtlich genommen werden darf.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Wirtschaftslage: deutliche Eintrübung der Handwerkskonjunktur

Handwerke sind unterschiedlich betroffen
Koblenz. „Während Betriebe der Bau- und Ausbauhandwerke weiterhin viele ihrer Aufträge ...

Freibier für den Kauf von Gastronomie-Gutscheinen

Hachenburg. Das Prinzip von Teil 1 der Wirtschaftsförderung: Kunden können auf einem von der Brauerei entwickelten Onlineportal ...

Digital Stammtisch Westerwald-Sieg trifft sich einfach online

Wissen. Auch vor dem Digital Stammtisch Westerwald-Sieg machen die aktuellen Beschränkungen zur Pandemiebekämpfung nicht ...

Corona-Krise: Rentenversicherung hilft Selbständigen

Hachenburg. Dies gilt auch für rückständige Beiträge, die in Raten gezahlt werden.

Formloser Antrag ausreichend
Das Verfahren ...

Nachhaltige Aktion der Genossenschaftsbank heute wichtiger denn je

Hachenburg. Das Projekt wurde zur Herzenssache. „Wir agieren regional im Westerwald. Auch deshalb möchten wir nachhaltige ...

Online-Workshop zur Erstellung eines Ausbildungsplans

Koblenz. Der betriebliche Ausbildungsplan ist zwingend zur Eintragung des Berufsausbildungsverhältnisses bei der zuständigen ...

Weitere Artikel


RSG Wissen wählte bewährten Vorstand erneut

Wissen. Zur alljährlichen Hauptversammlung der Reha-Sportgemeinschaft Wissen hatten sich 30 Mitglieder im Saal des Stadion-Treffs ...

„jugend creativ“: Natur-Vielfalt künstlerisch dargestellt

Hachenburg/Altenkirchen/Neuwied. Sie hatten es nicht leicht, die Mitglieder der Regional-Jury für den internationalen Jugendwettbewerb ...

Spende an Freiwillige Feuerwehr Hamm übergeben

Hamm/Sieg. Einen Spendenscheck über 2.000 Euro erhielt die Freiwillige Feuerwehr Hamm am Freitagabend bei ihrer ersten diesjährigen ...

Die Steuerberaterkammer informiert zum Thema Künstlersozialabgabe

Region. Unternehmen müssen unter Umständen für künstlerische und publizistische Leistungen, die sie bei Dritten in Auftrag ...

Running-for-Children Windhagen-Marathon am 5. Mai

Jedes Jahr im Mai haben Läufer und Nordic Walker die Gelegenheit, sich auszupowern. Und das Beste: Für jede Leistungsstufe ...

Ab sofort kommt der Zahnarzt auch nach Hause

Berlin/Region. Für Pflegebedürftige und Menschen mit eingeschränkter Mobilität werden Zahnbehandlungen ab sofort einfacher: ...

Werbung