Werbung

Nachricht vom 07.04.2013    

Taxifahrer von Betrunkenem verletzt

Ein 47-jähriger Taxifahrer wurde von einem 22-jährigen stark alkoholisierten Mann verletzt und beleidigt. Ein Gastwirt in Kirchen erstattete ebenfalls Anzeige. Die Polizei Betzdorf ermittelte bei dem Randalierer eine Atemluft-Alkoholkonzentration von 2,71 Promille.

Kirchen. Am Sonntag, 7. April, kam es gegen 3.15 Uhr, in Kirchen, Zum Alten Bahnhof, zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem Taxifahrer und einem Fahrgast.

Als der 47-jährige Taxi-Fahrer vor die dortige Gaststätte fuhr, fiel ihm ein stark alkoholisierter 22-jähriger Gast gegen sein Fahrzeug. Anschließend setzte dieser sich mit seiner 19-jährigen Begleiterin hinten in das Taxi und verlangte für 5 Euro nach Freudenberg gefahren zu werden. Der Taxi-Fahrer erklärte ihm, dass dies nicht dem Fahrpreis entsprechen würde.
Der 22-jährige Fahrgast beleidigte den Taxi-Fahrer mit türkischer Herkunft daraufhin mit den Worten „Scheiß Albaner“. Als sich der Taxi-Fahrer dann zu dem Fahrgast umdrehte erhielt er von diesem einen Faustschlag ins Gesicht und wurde am rechten Auge verletzt.

Ein Atem-Alkoholtest des 22-Jährigen ergab 2,71 Promille. Bei der Anzeigenaufnahme durch die Polizei wurde dann noch eine weitere Beleidigung zum Nachteil des Gastwirts angezeigt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


August Sander Ausstellung "Herdorfer Spuren" eröffnet

Herdorf. Im Kreis-Bergbaumuseum in Sassenroth wurde am Wochenende eine August Sander Ausstellung eröffnet, die den Titel ...

Gut ausgerüstet nach Berlin

Hamm. Jetzt heißt es "Daumen drücken" für die Volleyballmannschaft der IGS Hamm. Am 23. April startet in Berlin das Bundesfinale ...

Das Bienensterben ist kein Mysterium - Menschen sind schuld

Hachenburg. Ein Drittel unserer Nahrungsmittel ist von Bienen abhängig – eine der ersten einschlagenden Erkenntnisse, die ...

Daadetaler Knappenkapelle überreichte 2600 Euro

Daaden. Das am 17. Februar in Daadens Barockkirche veranstaltete Benefizkonzert der Daadetaler Knappenkapelle war nicht nur ...

Zumba-Nacht im Autohaus Brockamp

Wissen. Die Zumba-Night des Sportclubs Optimum geht on Tour. Station ist jetzt Wissen, das Authaus Brockamp räumt dafür die ...

Kreismusikschule öffnet die Türen

Kreisgebiet. Zum Infotag öffnen sich am Samstag, 20. April wieder die Türen der Kreismusikschule an den Standorten Altenkirchen, ...

Werbung