Werbung

Nachricht vom 19.04.2013    

Kreisstraße zwischen Marienthal und Breitscheidt wird ausgebaut

Schon lange ist die Kreisstraße 51, die zum Wallfahrtsort Marienthal im Landkreis Altenkirchen führt, mehr als marode. Jetzt beginnt der Ausbau, dies teilte der Landesbetrieb Mobilität Diez mit. Rund 660.000 Euro kostet der Ausbau, das Land trägt 475.000 Euro, den Rest der Landkreis.

Breitscheidt/Marienthal. Bedingt durch den langen Winter wird mit dem Ausbau der K 51 zwischen Breitscheidt und Marienthal erst jetzt begonnen. Bereits im letzten Jahr wurde der Auftrag an eine mittelständische Tiefbaufirma durch den Kreis Altenkirchen über den Landesbetrieb Mobilität erteilt.

Auf einer Länge von 2,2 Kilometern erhält die K 51 eine verkehrsgerechte Asphaltverstärkung. Dabei müssen verschiedene Bauabschnitte gebildet werden. Der erste Bauabschnitt beginnt bei der Firma Romwell bis Ortseingang Marienthal. Zeitgleich wird unter halbseitiger Sperrung die notwendige Sanierung der Klostermauer (Ortsausfahrt Richtung Hilgenroth) durchgeführt. Nach Beendigung des ersten Bauabschnittes erfolgt im Anschluss daran der zweite Bauabschnitt vom Einmündungsbereich K 50 / K 51 bis zur Firma Romwell.

Eine Umleitungsstrecke über Hilgenroth ist ausgeschildert. Der Landesbetrieb Mobilität Diez rechnet mit einer Bauzeit von insgesamt vier Monaten.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 660.000 Euro. Das Land Rheinland-Pfalz beteiligt sich mit 475.000 Euro an den Kosten, die restlichen 185.000 Euro übernimmt der Landkreis Altenkirchen. Der Landesbetrieb Mobilität und der Kreis Altenkirchen bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Einschränkungen während der Bauausführung.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreisstraße zwischen Marienthal und Breitscheidt wird ausgebaut

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hund von Auto erfasst und in Gegenverkehr geschleudert

Am Freitag, 18.10.2019 gegen 15.40 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die B256 aus Richtung Eichelhardt kommend in Richtung ...

Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen ob der ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

„Herrenloser“ Unimog kurvt am Stegskopf

Daaden. Erstmals hat das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, den ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Rüstige 88-Jährige aus Gebhardshain erstrickt Spende

Gebhardshain. "Ich habe das gesamte Personal bis hin zum Heimleiter bereits mit meinen Handarbeiten, mit Strick- und Häkelwaren ...

Weitere Artikel


Elternrat will Aufklärung

Wissen. Der Elternrat der Kindertagesstätte "Lummerland" in Wissen macht sich Sorgen um die gesunde Ernährung der Kinder. ...

Maifest in Brunken

Brunken. Auch in diesem Jahr lädt der Musikverein Brunken zu seinem traditionellen Maifest im und ums Musikhaus ein.
Los ...

Familienbegleiter im Mittelpunkt der Woche für das Leben

Kreis Altenkirchen. Es sind oft die „kleinen“ Dinge, die schon eine große Hilfe sein können: Ein offenes Ohr haben und Verständnis ...

LEP IV: Guter Tag für die erneuerbaren Energien

Region/Betzdorf. Anlässlich der Verabschiedung des LEP IV am Dienstag, 16. April, im Kabinett der rheinland-pfälzischen Landesregierung ...

Für 60 Jahre Treue zur CDU geehrt

Hamm. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Hamm im „Marienthaler Hof“ in Marienthal, konnte ...

Kreis-CDU: "Flickwerk statt Gesamtkonzept"

Altenkirchen/Hamm. Fünf Millionen Euro stellt die rot-grüne Landesregierung in Mainz für die Beseitigung von Winterschäden ...

Werbung