Werbung

Nachricht vom 21.04.2013    

BGV begrüßt den Frühling

Der Betzdorfer Geschichte e.V. startete mit einer Wanderung zum Kirchener Ottoturm in den diesjährigen Frühling. Die Teilnehmer folgten dabei der von Bernd Gast und Gerd Bäumer ausgearbeitete Route und wurden um einige historische Erläuterungen reicher.

Die Mitglieder des Betzdorfer Geschichte e.V. hießen mit ihrer Wanderung den Frühling herzlich willkommen. (Foto: pr)

Betzdorf. Mit einer Wanderung zum Kirchener Ottoturm hieß der Betzdorfer Geschichte e.V. den Frühling in diesem Jahr willkommen. Unter dem Motto „Historische Wanderwege“ hatten Bernd Gast und Gerd Bäumer vom Betzdorfer Geschichte e.V. in bewährter Manier die Route geplant und ausgearbeitet, die in diesem Jahr über den alten Weg „Betzdorf 2“ führte. Vom Rathaus Betzdorf aus führte die Strecke über Stößchen und Pracht zum Ottoturm und von dort aus über den Struthof wieder zum Ausgangspunkt zurück.
Begleitet von historischen Erläuterungen an exponierten Stellen und herrlichem Frühlingswetter konnten die Teilnehmer einige wunderschöne Ausblicke genießen. Vor allem vom Turm auf dem Kahlenberg reichte der wetterbedingt seltene Blick vom Kindelsberg auf der einen bis zum Siebengebirge auf der anderen Seite.
Die Begehung historischer Wanderwege mit entsprechenden Erläuterungen bei möglichst schönem Wetter – das bewährte Konzept wird im nächsten Jahr fortgeführt, wie der BGV-Geschäftsführer versprochen hat.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: BGV begrüßt den Frühling

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fürthen: Steinewerfer durch beherztes Einschreiten gestellt

Das ist mehr als ein dummer Streich: Seit rund einem Jahr haben Jugendliche in der Nähe von Fürthen immer wieder Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen. Auch in der Nacht auf Samstag, 18. September, waren sie wieder aktiv, wurden diesmal jedoch an Ort und Stelle geschnappt.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Fahranfänger baut betrunken bei Eichelhardt einen Unfall

Vermutlich muss er seinem Führerschein gleich wieder Adieu sagen: Ein 19-jähriger Fahranfänger aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld hat in der Nacht auf Samstag, 18. September, einen Unfall bei Eichelhardt gebaut. Mehrere andere Fahrer hatten gegen 2 Uhr das verunfallte Auto gesichtet und sich bei der Polizei gemeldet.


Nassauer Straße in Wissen: „Holperpiste mit vielen Löchern“

Bei einem Treffen zwischen Bürgermeister Neuhoff und dem Landesbetrieb Mobilität wurde betont: Die Nassauer Straße in Wissen braucht eine zeitnahe Ausbauplanung. Neuhoff sprach gar von einer „Holperpiste mit vielen Löchern“. Wann beginnt der Ausbau?


Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Schützenverein Maulsbach ehrt verdiente Mitglieder

Fiersbach. Hierzu lud der Schützenverein Maulsbach die zu Ehrenden zur Feier unter freiem Himmel zum Schützenhaus ein. Dabei ...

Projekt der St. Hubertus-Schützenjugend gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Birken-Honigsessen. Als die Coronaregeln im Frühsommer gelockert wurden, hatte es sich die Vereinsjugend zur Aufgabe gemacht, ...

Mitgliederversammlung beim SSV Almersbach-Fluterschen bringt "Generationenwechsel"

Fluterschen. Durch die Pandemie gab es im vergangenen Jahr kaum Veranstaltungen und auch der Sportbetrieb musste, wie überall, ...

JHV beim der "Sangeslust" in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Den Anfang hatte wie immer ein gemeinsames Lied gemacht, ein Moment, der den Sängerknaben sicherlich ...

Schleifchenturnier bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen

Wissen. 16 Tennisbegeisterte traten in zufällig ausgelosten Doppelpaarungen, die nach jeder Runde wechselten, an und sammelten ...

JHV des MGV Dünebusch: Was wird aus dem Männerchor und dem Sängerfest?

Bitzen-Dünebusch. Damit Abstand-, Hygiene- sowie alle sonstigen Coronaauflagen ordnungsgemäß eingehalten werden konnten, ...

Weitere Artikel


Gebhardshain Wanderwege wieder sauber

Gebhardshain. Unter großer Beteiligung wurde kürzlich der große Frühjahrsputz in Gebhardshain durchgeführt. Über 30 Teilnehmer ...

Internationales Essen im Bürgerhaus fand breiten Anklang

Rosenheim. Essen zu gehen, in einem Restaurant ist für die meisten Leute etwas Besonderes und es stellt sich dann immer die ...

JoJo Weber Band und Soulcreek im Kulturwerk

Wissen. Der Sänger JoJo Weber ist in der Region Westerwald-Sieg wahrlich kein unbekannter. Seit Jahren ist der gebürtige ...

Schöner Start in den Frühling

Wissen. Das war ein schöner Start in den Frühling, jedenfalls für die Kinder der Tafelgäste in Wissen. Die international ...

Georgsmesse der Pfadfinder in Oberlahr

Oberlahr. Die Pfadfinder aus Schürdt/Oberlahr möchten gerne alle Menschen von nah und fern zu ihrer Georgsmesse am Sonntag, ...

Junge Bands der IGS Hamm bieten besondere Konzerte

Hamm. Die jungen Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm proben seit Wochen mit viel Leidenschaft. ...

Werbung