Werbung

Nachricht vom 24.04.2013    

Klaus Schumacher erhielt Ehrenamtspreis

Der Ehrenamtspreis des Monats, eine Aktion der Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler ging an Klaus Schumacher aus Hamm. Sein Engagement für die Freiwillige Feuerwehr und für die Heimatfreunde Hamm wurden gewürdigt.

Klaus Schumacher aus Hamm (Mitte) erhielt den Ehrenamtspreis des Monats. Foto: pr

Hamm. Schon als junger Mensch hat sich Klaus Schumacher beim Katastrophenschutz und bei der Feuerwehr engagiert. Und er ist seinen Einsatzgebieten bis heute treu geblieben. Seit nunmehr über 50 Jahren hat er im Katastrophenschutz und „seiner Feuerwehr“ in Hamm ehrenamtliche Dienste getan.

Ihr ist er in besonderer Weise verbunden. Bis zu seinem 60. Lebensjahr war er dort aktiv. Darüber hinaus hat er sich auf Kreisebene einen Namen als Ausbilder für Feuerwehren im Kreis Altenkirchen gemacht. 1996 gründete er mit Gleichgesinnten den Förderverein der „Freiwilligen Feuerwehr Hamm“. Seither ist er dort 2. Vorsitzender.
Seit 10 Jahren arbeitet Klaus Schumacher auch aktiv bei den Heimatfreunden im Hammerland e.V. mit.



„Man kann seine Verdienste und Ehrenämter gar nicht alle aufzählen. Aber genau für so engagierte Menschen habe ich das „Ehrenamt des Monats“ gemeint“, freut sich die Abgeordnete über den selbstlosen Einsatz von Klaus Schumacher. „Ich will die Menschen ehren, die sich für andere einsetzen und engagieren. Sie verdienen es, von uns allen anerkannt und gewürdigt zu werden“, so Bätzing-Lichtenthäler weiter.

Wer Menschen kennt, die sich in ähnlicher Weise engagieren, kann sich unter sabine.baetzing-lichtenthaeler@wk.bundestag.de melden. Der Preis wird einmal im Monat im Kreis Altenkirchen und im folgenden Monat im Kreis Neuwied vergeben.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Klaus Schumacher erhielt Ehrenamtspreis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Wissener Schützen auf Lehrfahrt

Wissen. Seit nunmehr 27 Jahren bietet der Wissener Schützenverein Informationsfahrten für seine Mitglieder an. Mit einem ...

Stadt Herdorf ehrte die erfolgreichen Sportler

Herdorf. Zur Sportlerehrung hatte Bürgermeister Uwe Erner alle Sportabzeichen-Absolventen, sowie alle Sportler mit besonders ...

Fabrikskes zeigen lebendige Industriekultur

Kreis Altenkirchen. „Fabrikskes“ werden sie liebevoll genannt, die kleinen Betriebe mit ihrer Jahrhunderte alten Tradition ...

"Passion - Die Show" mit Timo Wopp im Kulturwerk

Wissen. „Weltklasse...Das Gesamtkunstwerk wirkt wie aus einem Guss und räsentiert einen Künstler, den man gesehen haben muss, ...

Kevin Zimmermann auf Platz 3 beim Weltcup in Polen

Wissen. Vom 17. bis zum 20. April fand in Stettin, Polen, ein Weltcup der behinderten Schützen statt. An diesem Wettkampf ...

Landesjugendfeuerwehrtag beschloss neue Projekte

Wissen. Das Kulturwerk Wissen war diesjähriger Austragungsort der Landesjugendfeuerwehrversammlung. Knapp 100 Delegierte ...

Werbung