Werbung

Nachricht vom 25.04.2013    

Zwei neue Wanderwege markiert

Der Holschbacher Rundweg und der Rundweg Schönborn sind mit neu markiert worden und versprechen wunderschöne Routen im Wisserland. Die neuen Markierungen wurden jetzt zum Start angebracht.

Foto: VG Wissen

Wissen/Katzwinkel. Die neue Wanderwegebroschüre der Verbandsgemeinde Wissen enthält zwei attraktive Rundwege, die jetzt für alle Wanderfreunde markiert wurden: der Holschbacher Rundweg in Wissen sowie der Rundweg Schönborn in Katzwinkel. Die beiden Wege können nun problemlos bewandert werden.

„Die schönsten Wanderwege der Verbandsgemeinde Wissen“ – so der Titel der Wanderwegebroschüre der Verbandsgemeinde Wissen. Auch auf die beiden Rundwege trifft diese Beschreibung ohne Einschränkungen zu. Matthias Weber (Vorsitzender
Verkehrsverein Wisserland e. V.) und Jochen Stentenbach (Rathaus Wissen) markierten die Wege jetzt fachgerecht.

Die Verbandsgemeinde Wissen kommt somit ihrem Wanderwegekonzept nach, das bezüglich der Wanderrouten „Qualität statt Quantität“ vorsieht. Qualität bezüglich der Markierung heißt: der Wanderer ist vom jeweiligen Startpunkt
des Weges aus in der Lage, entspannt und ohne Kartenmaterial den Wegeverlauf zu finden, und er kann sich ganz an schönen Ausblicken und romantischen Tälern erfreuen. Einer Entdeckung dieser beiden Rundwege steht also nichts mehr im Wege.



Holschbacher Rundweg (Länge: 6,3 km) Start/Ziel: Hof Hagdorn, Hagdorn 1, Wissen
Logo: schwarzes H auf grünem Grund

Rundweg Schönborn, Katzwinkel (Länge: 3,6 km) Start/Ziel: Landgasthof Schneller, Knappenstraße 40, Katzwinkel, Logo: Halbkreis (Zeichen für Brunnen, sog. Born) mit S darunter.

Die Wanderwegebroschüre der Verbandsgemeinde Wissen. gibt es zum Preis von 4 Euro an folgenden Stellen: Tourist-Information im Regio-Bahnhof Wissen (Tel. 02742 / 2686), der buchladen (Maarstraße, Wissen), bueroboss.de/hoffmann (Rathausstraße, Wissen) und im Rathaus Wissen (Bürgerbüro). GPS-Downloads und weitere Infos unter
www.wissen.eu/wanderwege.



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei neue Wanderwege markiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


Kreative Kinder mit Musik

Altenkirchen. Wenn fröhliche Lieder, Kinderstimmen, Lachen und lautes Trommeln durch die Flure der Kreismusikschule klingen, ...

Möglicher Windpark braucht Bürgerbeteiligung

Kreis Altenkirchen/Stegskopf. Die Zukunft des früheren Truppenübungsplatzes Stegskopf stand im Mittelpunkt eines Gedankenaustauschs ...

Landrat führte Kreisjagdmeister offiziell ins Amt ein

Flammersfeld. Gewählt sollte er nach dem Willen des Gesetzgebers ja werden, der Kreisjagdmeister, doch sein Stellvertreter ...

Musik traf Theater - Eine gelungene Veranstaltung

Daaden. Am vergangenen Samstag kombinierten die Musikerinnen und Musiker der Daadetaler Knappenkapelle bei einem „Wiener ...

Pflanzenhof Schürg lädt ein

Wissen. Der "Tag der offenen Gärtnereien" ist beim Pflanzenhof Schürg in Wissen am 27. und 28. April. An diesen Tagen möchte ...

Bauern wollen Jägern beistehen

Flammersfeld. Die Jäger kriegen allein das Schwarzwild nicht in den Griff. So die Feststellung von Markus Mille in der Hauptversammlung ...

Werbung