Werbung

Region |


Nachricht vom 25.02.2008    

Heike Raab besuchte Genossen

Einen Besuch stattete die die rheinland-pfälzische SPD-Generalsekretärin Heike raab den Genossen in Kirchen ab. Sie sagte den Kirchenern ihre Unterstützung bei den Kommunalwahlen im kommenden Jahr zu.

heike raab in kirchen

Kirchen. Zu einem konstruktiven und informativen Gespräch hatten der heimische Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell und der SPD-Gemeindeverband Kirchen die rheinland-pfälzische SPD-Generalsekretärin und ebenfalls Landtagsabgeordnete, Heike Raab, eingeladen. Die von Cochem angereiste Raab sagt der SPD vor Ort ihre Unterstützung für die kommenden Kommunalwahlen zu. "Geschlossenheit ist eine entscheidende Voraussetzung für erfolgreiche Wahlen", sind sich die SPD-Vertreter sicher. Nachdem die Genossen aus den verschiedenen Bereichen des SPD-Gemeindeverbandes die Strukturen in der jeweiligen Region vorgestellt hatten, diskutierten sie mit der Generalsekretärin die Möglichkeiten, die der Landesverband der SPD vor Ort zur Verfügung stellt. "Wir sind gut aufgestellt und werden uns auf die kommenden Wahlen sehr gut vorbereiten"“, versicherte Norbert Klaes, Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes zum Schluss des Gesprächs. Einig war man sich auch darüber, dass eine Fortsetzung der Gespräche stattfinden wird.
xxx
Foto (von links): Norbert Klaes (Vorsitzender SPD-Gemeindeverband Kirchen, Friesenhagen), Heike Raab (MdL und SPD-Generalsekretärin Rheinland-Pfalz), Andreas Hundhausen (Kirchen), Dr. Matthias Krell (MdL), Anke Rissler (OV Mudersbach), Jürgen Mockenhaupt (Niederfischbach).



Kommentare zu: Heike Raab besuchte Genossen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.




Aktuelle Artikel aus Region


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Friesenhagen/Morsbach/Siegen. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und
am 9. März 2019 in Morsbach, ...

Weitere Artikel


Sängerfest war zentrales Thema

Oberwambach. Die Jahreshauptversammlung des MGV "Eintracht" Oberwambach gab einen Ausblick auf die für dieses Jahr geplanten ...

"Adler"-Jugend mit vielen Erfolgen

Michelbach. Zur Jahresversammlung der Schützenjugend des Schützenvereins "Adler" Michelbach begrüßte im Vereinshaus der ...

Freude über das rege Vereinsleben

Fluterschen. Diese Beteiligung auf einer Jahreshauptversammlung wünscht sich wohl jeder Verein - das stellte der Vorsitzende ...

Wissener BBS beim Schülerkongress

Wissen/Koblenz. Beim 1. landesweiten Schülerkongress gegen Rechtsextremismus, der kürzlich in Koblenz stattgefunden hat und ...

Gute Beteiligung an Wahlen

Kreis Altenkirchen. Rege Wahlbeteiligung, ein sehr hoher Briefwahlanteil, mancherorts sogar rekordverdächtig: Das ist die ...

Prüfung, barrierefrei, Fantasiereise

Altenkirchen. Im Haus Felsenkeller findet eine Fortbildung für Jugendliche ab 14 Jahren statt, bei der Techniken gegen Prüfungsangst ...

Werbung