Werbung

Nachricht vom 26.02.2008    

"Adler"-Jugend mit vielen Erfolgen

Das vergangene Jahr war für die Jugend des Schützenvereis "Adler" Michelbach eines der erfolgreichsten in der Verreinsgeschichte mit zahlreichen vorderen Plätzen bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften. Dieses erfreuliche Resumee wurde während der Jahresversammlung im Vereinshaus.

Jugend "Adler" Michelbach

Michelbach. Zur Jahresversammlung der Schützenjugend des Schützenvereins "Adler" Michelbach begrüßte im Vereinshaus der Jugendleiter Heinz-Willi Ellert die anwesenden Jugendlichen, darunter den Kronprinzen Dennis Durkowitzer, den Jugendsprecher Johannes Bach, die Jugendsprecherin Claudia Heisterkamp, die stellvertretende Jugendsprecherin Claudia Giefer, sowie die Jugendleiter Thomas Greis und Sonja Heisterkamp. Ferner begrüßte er besonders Königin Christine und Wolfgang Wachow. Jugendleiter Ellert nannte das zurückliegende Vereinsjahr sportlich bei den Meisterschaften eines der erfolgreichsten in der Vereinsgeschichte, mit zahlreichen vorderen Plätzen bei Kreis- und Bezirksmeisterschaften. Der Höhepunkt sollte bei den Landesverbands-Meisterschaften kommen, für den sich die Jugendlichen mit 14 Starts qualifiziert hatten. Bei allen Starts sind gute Ergebnisse und wieder einige persönliche Bestleistungen erzielt worden. Herausragend waren dabei die dritten Plätze der Jugendmannschaft mit Tobias Fuchs, Chris Kraemer und Patrick Schumann in der Disziplin LG-Dreistellung und von Kevin Ring in der Disziplin KK 100 Meter. Als Krönung kam noch der zweite Platz von Claudia Heisterkamp mit dem Zimmerstutzen dazu.
Im Juni wurde das Adler-Pokalschiessen durchgeführt, bei dem die Jüngeren stehend aufgelegt mit dem Luftgewehr schossen und die Älteren mit dem KK-Gewehr stehend aufgelegt. Die dritte LG-Mannschaft wurde bei Ligawettkämpfen Gruppensieger.
Gesellschaftliche Veranstaltungen waren der Kegelabend, das Ostereierschießen, das Schülerprinzenschiessen am 1. Mai, bei dem Tobias Jung neuer Schülerprinz wurde. Kronprinz wurde Dennis Durkowitzer. Auf dem Bezirksjugendtag wurden Claudia Heisterkamp und Thomas Greis mit der kleinen bronzenen Verdienstnadel des Rheinischen Schützenbundes ausgezeichnet. Erstmalig wurde ein Frühschoppen mit Ehrenscheibenschießen für alle ehemaligen Kronprinzen bzw. Kronprinzessinnen durchgeführt, der guten Anklang fand. Beim Jugendförderpreis des Bezirks belegte Michelbach den zweiten Platz.
Die Versammlungsleitung zur Vorstandswahl übernahm die Jugendleiterin Sonja Heisterkamp. Jugendleiter Heinz-Willi Ellert wird einstimmig wiedergewählt. Neuer Jugendsprecher ist Dennis Durkowitzer, Chris Kraemer neuer stellvertretender Jugendsprecher. Jugendsprecherin wurde Claudia Heisterkamp und stellvertretende Jugendsprecherin Claudia Giefer.
Das Jugendtraining beginnt ab sofort Donnerstags um 17 Uhr. Vor den Sommerferien findet wieder das Schießen um Leistungsnadeln vom DSB/RSB und das Adler-Pokalschiessen statt. Das Schülerprinzenschießen und Kronprinzenschießen ist am Sonntag, 6. April, ab 14 Uhr im Vereinsheim. Das Schützenfest ist von Donnerstag, 1. Mai, bis Sonntag 4. Mai, auf dem Festplatz. Am Samstag, 14. Juni, macht die Jugendabteilung einen Ausflug ins Schokoladenmuseum nach Köln. Das Pokalschießen am letzten Trainingstag vor den Sommerferien findet am Dienstag, 19. Juni, ab 18 Uhr im Vereinsheim statt. Der Kegelabend ist am Gründonnerstag, 20. März, das Ostereierschießen am Samstag, 22. März, mit elektronischem Schiessen. Anfang August ist wieder der Frühschoppen mit Ehrenpreisschießen für alle ehemaligen Kronprinzen beziehungsweise Kronprinzessinnen. Der Bezirksjugendtag ist am Samstag, 23. August, in Wissen. (sohei)
xxx
Die neue Jugendleitung des SV "Adler" Michelbach (von links): Stellvertretender Jugendsprecher Chris Kraemer, Jugendsprecher Dennis Durkowitzer, Jugendleiter Heinz-Willi Ellert, Jugendleiterin Claudia Heisterkamp und ihre Stellvertreterin Claudia Giefer. Foto: sohei



Kommentare zu: "Adler"-Jugend mit vielen Erfolgen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SPD-Abgeordnete laden Sportvereine zur Telefonkonferenz ein

Altenkirchen/Mainz. Um Vereinen unter die Arme zu greifen, die durch die Corona-Krise in Existenznot geraten sind, hat die ...

Fledermäuse beim Ausflug beobachten - Natur am eigenen Haus erleben

Mainz/Holler. Wer Fledermäuse am Haus hat, erkennt dies meist nur anhand des Fledermauskotes, der unterhalb des Quartierausfluges ...

Lions spenden 10.000 Euro an Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Gerade in den schwierigen Zeiten von Corona kommt diese Hilfe mehr als gerufen, freuen sich Michael Nassauer (künstlerischer ...

Ehrenamtskarte für unermüdlichen Einsatz im Verein

Altenkirchen. Karlheinz Fels als Vorsitzender und Nadine Heidepeter als Geschäftsführerin des Vereins kümmern sich bei dieser ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Weitere Artikel


Freude über das rege Vereinsleben

Fluterschen. Diese Beteiligung auf einer Jahreshauptversammlung wünscht sich wohl jeder Verein - das stellte der Vorsitzende ...

Heike Hütt ist neue Vorsitzende

Ingelbach. Der Gemischte Chor "Sängervereinigung" Ingelbach hat eine neue Führung. Heike Hütt übernahm den Vorsitz von ...

Cholewa löst Schumacher ab

Marenbach. Beim Schützenverein "Im Grunde" Marenbach wechselte die Führungsspitze. Klaus-Dieter Schumacher übergab nach ...

Sängerfest war zentrales Thema

Oberwambach. Die Jahreshauptversammlung des MGV "Eintracht" Oberwambach gab einen Ausblick auf die für dieses Jahr geplanten ...

Heike Raab besuchte Genossen

Kirchen. Zu einem konstruktiven und informativen Gespräch hatten der heimische Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell und ...

Wissener BBS beim Schülerkongress

Wissen/Koblenz. Beim 1. landesweiten Schülerkongress gegen Rechtsextremismus, der kürzlich in Koblenz stattgefunden hat und ...

Werbung