Werbung

Nachricht vom 03.05.2013    

Live-Konzert: Höhner 4.0 im Kulturwerk Wissen

Die legendäre Kölner Kultband "De Höhner" feiert den 40. Geburtstag, die St.-Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen das 45-jährige Bestehen. Mit dem Live-Konzert im Kulturwerk Wissen am 8. Mai werden die Ereignisse gefeiert. "Höhner 4.0" - so der Titel der Jubiläumstour, die Neues und Bewährtes präsentiert. Henning Krautmacher und Brudermeister Jörg Gehrmann freuen sich auf ein gut gelauntes Publikum.

Brudermeister Jörg Gehrmann (links) und Henning Krautmacher freuen sich auf ein gut gelauntes Publikum am 8. Mai im Kulturwerk Wissen. Foto: A. Höfer

Wissen. Die Höhner freuen sich bereits auf das Konzert anlässlich des 45-jährigen Bestehens der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft. Dies versicherte der Bandleader Henning Krautmacher dem 1. Brudermeister Jörg Gehrmann und Kassierer Alexander Höfer bei einem Treffen vor dem Auftritt in der Kölner Lanxess-Arena.

Die St.-Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen und Okay-Veranstaltungen aus Herdorf präsentieren am Mittwoch, 8. Mai, 20 Uhr, dem Abend vor Christi Himmelfahrt, die Höhner ins Kulturwerk Wissen. Der AK-Kurier verloste zwei Eintrittskarten zum Konzert, unsere Gewinnerinnen sind Manuela Uhrig aus Hamm und Gabriele Röderstein aus Rodenbach. Der AK-Kurier gratuliert und wünscht viel Spaß.

Aufgrund des großen Erfolges im Jahre 2010 in Betzdorf hat die Kölner Kultband erneut ihre Zusage zum Konzert in der Region gegeben. 2012/13 ist zugleich Höhner-Jahr! Rechtzeitig zum 40jährigen Bandjubiläum erscheint ein neues Studioalbum, das die kölsche Formation auf großer Deutschlandtournee im April live vorstellt. Bei sechs Konzerten präsentieren die Rheinländer Song-Neuzugänge sowie bewährte Chart-Hits. Denn live liefert die Gruppe, wie ein Rezensent nach einem Konzert beeindruckt schrieb, „genau die Stimmung, die die Fans sich von der Kult-Band aus Köln versprochen hatten“.

Ein Höhner Konzert - das ist mehr als nur Stimmungsmusik mit kölschem Dialekt. Die Band bringt es auch immer wieder fertig, mit Texten und Musik nicht nur die Hände und Füße ihres Publikums zu erreichen - auch Herz und Hirn. Soziale Themen sind den Höhnern nicht fremd. Man darf jetzt schon gespannt auf die neuen Lieder sein.

Einlass: 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Tickets gibt es für 29 Euro bei allen Hauptgeschäftsstellen der Westerwaldbank, außerdem für 29 Euro zzgl. 4,50 Euro Vorverkaufsgebühr im Online-Shop des Kulturwerk Wissen. (www.das-top-event.de)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Live-Konzert: Höhner 4.0 im Kulturwerk Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Nach einem Jahr Pause: Komödie im „Residenztheater Gebhardshain“

Gebhardshain.Die Lachmuskeln der Zuschauer wurden mit dieser Komödie Schlag auf Schlag bedient. Das Thema, eine fast krankhafte ...

Klangwerk Morsbach: Rauschende Oscar-Nacht in der Kulturstätte

Morsbach. Alle Musiker hatten sich wieder in Schale geworfen, die Damen in langen Abendkleider und die Herren in schwarzen ...

So erlebte „Grandpa“ das Sido-Konzert in Köln

Das Kind hatte sich Konzertkarten für Sido bestellt, aber niemand aus dem Freundeskreis wollte mit. Also wurde der alte Mann ...

„Open Stage“ im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Egal ob ihr solo, als Band oder auch als Dj oder Djane auftreten möchtet, an diesem Abend habt ihr die Möglichkeit ...

Weihnachtskonzert auf dem Herdorfer Rathausinnenhof

Herdorf. Längst ist das Open-Air-Event zu einer geliebten Tradition für viele Herdorfer und Gäste aus der Umgebung geworden. ...

Buchtipp: „Rote Kerzen, Tannengrün“ von Eva von Kalm

Dierdorf/Norderstedt. Eva von Kalm wohnt in Erpel. Seit ihrer Kindheit liebt sie es, Geschichten zu erzählen und seit 2015 ...

Weitere Artikel


Straßendiebe tauschen echten Schmuck gegen wertlose Imitate

Die Täter sind häufig mit einem Pkw unterwegs, der mit mehreren Personen besetzt ist. Aus dem Fahrzeug heraus werden vorwiegend ...

Großbrand im Haus Marienberge vermutlich technischer Defekt

Katzwinkel-Elkhausen. Die Kripo Betzdorf hatte die Ermittlungen zur Ursache des Großbrandes am 1. Mai (der AK-Kurier berichtete) ...

Kreissparkasse unterstützt Kampagne "Anschluss Zukunft"

Altenkirchen. Die Kampagne "Anschluss Zukunft" macht seit fast einem Jahr auf den dringenden Verbesserungsbedarf bei der ...

Hellerblick soll "Blauer Garten" werden

Betzdorf. Es tut sich etwas in Betzdorf am Grundstück der Stadt zwischen Polizei und Hindenburgbrücke. "Anfang 2012 entdeckten ...

SV Wissen beim Deutschen Schützentag

Nur zwei Wochen nach ihrem äußerst erfolgreich verlaufenden Rheinischen Schützentag reiste bereits wieder eine Abordnung ...

"Rennmäuse" beim Stadtlauf dabei

Freusburg. Innerhalb der „Initiative Plus“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen ...

Werbung