Werbung

Nachricht vom 08.05.2013    

Messer, Münzen und viel Müll

Die Klasse 7c der Bertha-von-Suttner Realschule plus in Betzdorf säuberte an einem schönen Frühlingstag die Wegränder und Waldstücke. Dabei gab es jede Menge Müll aber auch besondere Funde, wie Messer und Münzen und ein fast intaktes Fahrrad.

Die besonderen Fundstücke wurden auf einem Foto festgehalten. Fotos: Schule

Betzdorf. Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune säuberte die Klasse 7 c der Bertha-von-Suttner Realschule plus Wegränder und Waldstücke in der Hetzbach und am Molzberg.
Mit Arbeitshandschuhen, blauen Müllsäcken und ein paar Greifzangen – geliehen vom
Hausmeister der Schule – ausgestattet, wurde die Umgebung nach „Schätzen“ abgesucht.
Neben vielen achtlos weggeworfenen Verpackungsmaterialien und Flaschen, fand man ein noch fast intaktes Fahrrad, mehrere Töpfe, einige Kochmesser, Teile eines Laubsaugers und sogar 7,50 DM (!) in Münzen. Insgesamt brachten die Schülerinnen und Schüler 14 prall gefüllte Säcke mit auf den Schulhof.

Im Anschluss an die Aktion stärkten sich alle Helfer bei einem Abschlussgrillen.
Mit dem Gefühl etwas Gutes für die Gemeinschaft getan zu haben, schmeckten die Bratwürstchen direkt noch einmal so gut.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Messer, Münzen und viel Müll

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Der ultimative Leitfaden für Naturliebhaber: Jahresprogramm 2024 erschienen

Bad Hönningen. Die 1. Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald, I. D. Isabelle Fürstin zu Wied befand den sonnigen Tag ...

Klinikreform bilanziert: Altenkirchener Betriebsrätin sieht "zermürbte" Mitarbeiter

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Appell der Zoos: Erhaltung der Artenvielfalt - Zoos spielen Schlüsselrolle im Artenschutz

Neuwied. Der World Wildlife Day am 3. März ist eine Gelegenheit, die Vielfalt der Tierwelt zu feiern und gleichzeitig auf ...

Die "Fischflüsterer": Ein Rückblick auf 25 Jahre ARGE Nister

Limbach. Manfred Fetthauer lässt am Montagabend ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Limbach die vergangenen 25 Jahre seit Gründung ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Unbekannter Fahrzeugführer verwüstet Steinmauer in Elkenroth

Elkenroth. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 5.30 Uhr auf der Marienberger Straße in Elkenroth. ...

Weitere Artikel


Alsdorfer CDU fährt nach Wien

Alsdorf. Die Bundeshauptstadt Österreichs ist das Ziel des CDU-Ortsverbandes Alsdorf im Oktober 2013. Die Reise nach Wien ...

Zauberhafter Comedian-Kabarettist

Betzdorf. Mit Ken Bardowicks hat die „Eule“ einen echten Tausendsassa der Kleinkunst nach Betzdorf geholt. Er ist ein Kabarettist, ...

Podiumsplatzierung für RSC Betzdorf

Betzdorf/ Kaarst-Büttgen. Am 1. Mai nahmen Christoph Ambroziak, Sascha Hüttenhain, Stefan Linke, Till Neschen und Dominik ...

Maimarkt in Wissen mit attraktiven Themen

Wissen. Maimarkt in Wissen - das bedeutet buntes Markttreiben, geöffnete Geschäfte, Unterhaltung und Informationen sowie ...

Warnstreik bei Federal Mogul

Herdorf. Die IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Dem gegenüber steht das Angebot der Arbeitgeber von 1,9 ...

Bernd Schuscheng starb plötzlich

Flammersfeld. Bernd Schuscheng, geboren am 27. 12. 1943 in Schloßberg/Ostpreußen – gestorben am 5. Mai 2013 in Flammersfeld. ...

Werbung