Werbung

Nachricht vom 14.05.2013 - 10:16 Uhr    

57.000 Euro für Dorfplatzgestaltung in Friedewald

Über eine Zuwendung in Höhe von 57.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm des Landes Rheinland-Pfalz kann sich die Gemeinde Friedewald freuen. Das Geld soll in die Gestaltung des Dorfplatzes wie auch die Errichtung eines Mehrfunktionengebäudes fließen.

Friedewald. Wie der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner mitteilt, erhält die Gemeinde Friedewald aus dem Dorferneuerungsprogramm 2013 des Landes Rheinland-Pfalz eine Zuwendung in Höhe von 57.000 Euro. Der Betrag ist laut Zuwendungsbescheid des Mainzer Innenministeriums für die Gestaltung des Dorfplatzes mit Errichtung eines Mehrfunktionsgebäudes vorgesehen.

Wehner erinnert daran, dass in einem ersten Bauabschnitt das ehemalige „Haus Haubrich“ in der Borngasse abgerissen wurde. Dafür gab es vom Land im vergangenen Jahr bereits 24.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm. In dem neuen Gebäude soll neben dem Gemeindebüro und Archiv auch die Bücherei einen Platz finden. Weitere Räume könnten als Bürgertreff sowie für kleinere Feiern und Veranstaltungen genutzt werden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: 57.000 Euro für Dorfplatzgestaltung in Friedewald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Palliativkurs: Zertifikate für 18 erfolgreiche Teilnehmer

Siegen. Die Weiterbildung „Palliativ Care“ haben 18 Pflegekräfte erfolgreich am Fortbildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen ...

Große Schöpfungsfeier auf dem Klostergelände der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Den Abschluss der Gebetswochen bildet eine Schöpfungsfeier am 29. September von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände ...

Senioren aus Neitersen am Rhein unterwegs

Neitersen. Mit 54 Teilnehmern starteten die Neiterser Senioren zu ihrem diesjährigen Tagesausflug. Der Bus brachte die Gruppe ...

Woche der Wiederbelebung: Aktionstag in der Kreisverwaltung

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vom 16. bis 22. September findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit ...

Damals wie heute: „The Rhythmics“ beim Wissener Jahrmarkt

Wissen. Wie doch die Zeit vergeht: Schon beim ersten Jahrmarkt der katholischen Jugend von Wissen, im Jahre 1969, hatten ...

Rekord beim Westerwälder Firmenlauf: 1.500 Starter in Betzdorf

Betzdorf. Das war ein tolles Event am Freitagabend (13. September) in Betzdorf: Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs ...

Weitere Artikel


Anerkennung für 50 Jahre Meisterschaft

Koblenz. 1963 – ein Jahr voller Ereignisse, die lange nachwirken: Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Präsident ...

Neues Nachsorgeangebot an Kinderklinik

Siegen. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Über 1.500 Früh- und Neugeborene, Kinder und Jugendliche aus der Region ...

Schlagerduo Zweifach auf Erfolgskurs

Herdorf. Der deutsche Musikmarkt hat seit letztem Jahr ein Gesangsduo, das bereits über 700 öffentliche Auftritte mit einer ...

Lebenshilfe organisiert Familienausflug

Kreis Altenkirchen. Am Samstag, 8. Juni von ca. 14 bis 18 Uhr sind alle Familien mit Kindern mit einer Behinderung, natürlich ...

MdB Elke Hoff kam zum Abschiedsbesuch

Hamm. Detlef Klein hatte die Einladung ausgesprochen, nach dem Motto: "Hier in Hamm haben wir die Elke dem FDP-Kreisverband ...

Baubeginn an der Siegbrücke in Kirchen

Kirchen. Am Dienstag, 21. Mai beginnen die Bauarbeiten am dem sanierungsbedürftigen Brückenbauwerk über die Sieg im Zuge ...

Werbung