Werbung

Nachricht vom 14.05.2013    

Auftakt nach Maß in der Faustball-Bundesliga

Die Spielerinnen des VfL Kirchen konnten am vergangenen Sonntag beim ersten Auswärtsspiel in Ludwigshafen/Oppau mit zwei Siegen in die Faustballfeldsaison 2013 starten. Damit konnten sich die Spielerinnen wichtige Punkte sicher und belegen aktuell den dritten Tabellenplatz.

Kirchen. Mit zwei Siegen ist der VfL Kirchen in die neue Faustballfeldsaison 2013 der zweiten Bundesliga West gestartet. Am vergangenen Sonntag fand der erste Auswärtsspieltag der zweiten Bundesliga West Frauen in Ludwigshafen/Oppau statt.
Im ersten Spiel des Tages hatten die Spielerinnen des VfL Kirchen gegen den TB Oppau mit den widrigen Wetterbedingungen und entsprechenden Platzverhältnissen zu kämpfen. Starker Regen hatte das Spielfeld zuvor stark aufgeweicht und machte es der Abwehr extrem schwer an die Bälle zu kommen. Trotzdem setzten sich die VfL-Damen durch und gewannen den ersten Satz knapp mit 11:9. In den Sätzen zwei und drei fanden die Spielerinnen des VfL Kirchen schnell ins Spiel und gewannen mit 11:8 und 11:5. Man konnte sich aber nur kurz über das erste gewonnene Spiel freuen, denn im direkten Anschluss stand die Partie gegen den TV 1880 Käfertal auf dem Programm. Hier wussten die VfL-Spielerinnen, dass das Spiel nicht einfach wird. Die Ruhe, die man im ersten Spiel gegen den TB Oppau hatte, konnte man zuerst bei den VfL Damen nicht erkennen, dennoch kämpften sie sich immer wieder heran, was am Ende des ersten Satzes auch mit einem 13:11 belohnt wurde. Auch der zweite Satz ging knapp an die Damen des VfL Kirchen mit 11:9. Jetzt brauchten die Siegstädterinnen nur noch einen Satz zu gewinnen, doch der TV 1880 Käfertal kämpfte sich nochmal heran. Starker Regen setzte ein und es entwickelte sich ein von Angaben dominiertes Spiel in dem sich der VfL Kirchen nicht durchsetzen konnte und den Satz knapp mit 14:15 verlor. Im vierten Satz gab der VfL Kirchen nochmal alles und dies wurde auch mit einem 11:9 belohnt. Somit waren die ersten vier Punkte für die Damen des VfL Kirchen eingespielt. Dennoch wissen die Spielerinnen, dass sie noch hart an sich arbeiten müssen und vor ihnen noch jede Menge Arbeit liegt, um auch die nächsten Spiele für sich zu entscheiden.
Am nächsten Spieltag, 25. Mai, stehen die VfL-Damen dem Lokalrivalen TuS RW Koblenz und dem TSV Bleidenstadt im heimischen Molzbergstadion gegenüber.
Für den VfL Kirchen spielten: Theresa Halbe, Laureen Nievel, Selina Pees, Josefine Pfeifer, Paulina Pfeifer, Melissa Seibert und Kristin Cremer . (Kristin Cremer)



Die Begegnungen in Ludwigshafen trennten sich wie folgt:
TB Oppau - VfL Kirchen | 0 : 3
VfL Kirchen - TV 1880 Käfertal | 3 : 1
TB Oppau - TV 1880 Käfertal | 1 : 3

Kirchen findet sich aktuell auf dem dritten Platz der Tabelle wieder:
Platz Mannschaft
1. TV Obernhausen (A)
2. TuS RW Koblenz
3. VfL Kirchen
4. TV Rendel (A)
5. TV Langen (N)
6. TSV Bleidenstadt
7. TV Öschelbronn
8. TV 1880 Käfertal
9. TB Oppau



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Auftakt nach Maß in der Faustball-Bundesliga

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Futsal: B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch sind auch Regionalmeister

Mülheim-Kärlich/Neitersen. In den beiden Gruppenspielen gegen Mannschaften aus dem Saarland beziehungsweise der Pfalz konnte ...

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen ...

Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

B-Jugend der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch gewinnt die Futsal-Rheinlandmeisterschaft

Neitersen. In der Vorrunde hatten die B-Jugendlichen der JSG Neitersen III um Trainer Andreas Nauroth alle vier Spiele insgesamt ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen feiern Geburtstag mit Kabarettistin Anka Zink

Altenkirchen/Gieleroth. Mit ihrem Programm "Gerade noch mal gutgegangen" geht Zink auf die Sorgen und Nöte des Alltags ein. ...

JFV Wolfstein ist Vize-Rheinlandmeister der C-Junioren in der Halle

Montabaur/Norken. 20 Teams traten vor gut gefüllten Rängen und begeistert mitgehenden Besuchern um den Titel der Futsal-Rheinlandmeisterschaft ...

Weitere Artikel


Schienenbonus abgeschafft

Kreisgebiet. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel begrüßt die Einigung im Vermittlungsausschuss, die einstimmig ...

Solidarität mit der Arbeitnehmerschaft

Kreisgebiet. Die Partei "Die Linke" im Kreisverband Altenkirchen erklärt sich solidarisch mit den Beschäftigten in der ...

Projekt "Lernen mit allen Sinnen" geht ins Finale

Wissen. Die Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen wird im Juni die Integration und den Zusammenschluss der beiden Bildungsgänge ...

VfL Faustballerinnen erwischten einen perfekten Start

Kirchen. Der 11. Mai war für die Faustballer aus Kirchen ein Großkampftag auf dem Molzberg. Neben den männlichen U16 Spielern, ...

Kirchens U14 Mannschaft startet positiv in die Saison

Dörnberg. Am vergangenen Sonntag startete die Saison der U14 Faustballer des Turnverbandes Mittelrhein/Rheinhessen in Dörnberg. ...

Heimische Sportler hatten viel Erfolg

Altenkirchen-Honneroth. Insgesamt 14 Kämpfer von "Sporting Taekwondo" reisten unter Leitung von Eugen Kiefer mit ca. 400 ...

Werbung