Werbung

Nachricht vom 16.05.2013    

Schüler engagierten sich für Hospizverein

Schüler und Schülerinnen der Klasse 10 der Realschule plus in Altenkirchen setzten sich mit dem Thema "Hilfe für Sterbende" im Unterricht auseinander. Daraus wurde ein spontanes Projekt und eine Spende für den Hospizverein Altenkirchen.

Der Religionskurs der Altenkirchener Realschule plus übergab die Spende an den Hospizverein. Foto: pr

Altenkirchen. „Hilfe für Sterbende“ lautete das Thema im katholischen Religionskurs der Klasse 10 der Realschule plus Altenkirchen. Im Rahmen dieser Unterrichtseinheit fand eine Expertenrunde mit Erika Gierich, der Koordinatorin des Hospizvereines Altenkirchen e.V., statt, in der sie über die Aufgaben und die Arbeit des Hospizvereines berichtete.

Dass sich Menschen ehrenamtlich für schwerstkranke und sterbende Menschen einsetzen, beeindruckte die Schülerinnen und Schüler. Nach diesem Besuch wurde der Wunsch laut, eine Spende für den Verein zu ermöglichen.
Die Jugendlichen organisierten, gemeinsam mit ihrer Religionslehrerin, einen Würstchenverkauf und opferten ihre wohlverdiente Pause, um möglichst viel Geld einzunehmen. Die Mühen wurden mit einem Erlös von knapp 100 Euro belohnt, den die Schüler aus eigener Tasche auf eine runde Summe aufstockten.



Bei der Spendenübergabe im Büro des Hospizvereines freuten sich die Schüler und Erika Gierich über den Einsatz und die daraus resultierende Spende. Die Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren haben mit dieser Aktion bewiesen, dass man nicht volljährig oder gar berühmt sein muss, um etwas Gutes zu tun und sich zu engagieren.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schüler engagierten sich für Hospizverein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

Emmerzhausen. An jenem Samstagmorgen gegen 11 Uhr bemerkten die Hausbewohner den Brand im eigenen Kamin. Umgehend rückten ...

Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Freudenberg. Ronnie und Robbie, zwei liebenswerte Shetlandponys, eroberten kürzlich das Altenzentrum Freudenberg im Sturm. ...

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Wissen. Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen freut sich über den erfolgreichen Verlauf des jüngsten Blutspendetermins im Kopernikus-Gymnasium ...

Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Flammersfeld. Am Freitag (23. Februar), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin eines häuslichen Pflegedienstes in Flammersfeld ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Weitere Artikel


Jägerinnen sind auf dem Vormarsch - Gute Prüfungsergebnisse

Elkhausen. „Frauen tun auch hier gut“, stellte Kreisjagdmeister Josef Weitershagen nach der Jägerprüfung 2013 am Haus Marienberge ...

Dreiradfahrzeug kippte um - 18-Jähriger schwer verletzt

Wissen. Am Donnerstagmorgen, 16. Mai, gegen 10.30 Uhr fuhr ein 18-jähriger junger Mann mit einem Dreiradfahrzeug Piaggio ...

35 Erzieherinnen bildeten sich erfolgreich weiter

Kreis Altenkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) für den Kreis Altenkirchen veranstaltete kürzlich im Gesundheitsamt ...

Jahrgangstreffen im Museum

Kirchen. Voll des Lobes waren die Teilnehmer des Jahrgangstreffens, welche unter fachkundiger Führung der Kirchener Heimatfreunde ...

Vom Genuss zur Sucht

Betzdorf. Unter dem Motto „Vom Genuss zur Sucht“ veranstaltete der Arbeitskreis Suchtprävention gemeinsam mit dem Kreisjugendamt ...

Tarifabschluss der IG Metall

Betzdorf. Claif Schminke, Erster Bevollmächtigter der IG Metall in Betzdorf, hat das Tarifergebnis für die 770.000 Beschäftigten ...

Werbung