Werbung

Nachricht vom 17.05.2013    

Konrad Beikircher präsentiert das Beste aus 35 Jahren

Am Sonntag, 26. Mai ab 19 Uhr gibt es Unterhaltung der besonderen Art im Kulturwerk Wissen. Konrad Beikircher präsentiert das das Beste aus 35 Jahren seiner Arbeit. Die VHS Wissen lädt ein, Tickets gibt es in drei Kategorien.

c/Achim Kröpsch

Wissen. Seit 35 Jahren steht Konrad Beikircher auf der Bühne und möchte diese „Leinwandhochzeit“ mit seinem Publikum gebührend feiern. Dafür hat er aus seinen zahlreichen Programmen, aus Radiosendungen, rheinischem Wortkabarett, Musikvorstellungen, aus Unveröffentlichtem wie aus seinen Büchern und CDs, aus seinem Archiv und aus seinen Erinnerungen das Beste ausgewählt.

Dieser Streifzug von Beikirchers Wurzeln bis heute wird dem Publikum ebenso viel niveauvolles Vergnügen bereiten wie dem Künstler selber. Zu diesem mitreißenden Abend lädt die VHS Wissen am Sonntag, dem 26. Mai ins Kulturwerk Wissen ein. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.



Tickets gibt es in drei Kategorien für 25,20 € /21,90 €/18,60 € (erm. 23,00 €/19,70 €/16,40 €) bei den bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen (u.a. MankelMuth Betzdorf, Liebmann Altenkirchen, buchladen Wissen, buchladen Waldbröl, Lesen und Ambiente Daaden, Lesebuch Morsbach) oder im Ticketshop der Seite www.kulturwerk-wissen.de. An der Abendkasse werden die Preise auf volle Euro aufgerundet.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konrad Beikircher präsentiert das Beste aus 35 Jahren

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


53. Wissener Jahrmarkt: Wer will mithelfen?

Wissen. Die Vorbereitungen für den kommenden Wissener Jahrmarkt am 8. und 9. Oktober sind in vollem Gange, viele Stände und ...

Frauenpower eröffnet Kulturzeit-Herbst: Femme Fatale International in Hachenburg

Hachenburg. Am 10. September startet die Hachenburger Kulturzeit mit den zwei Comedians und Kabarettistinnen Liza Kos und ...

Friedrich Dönhoff - Die Welt ist so, wie man sie sieht

Neuwied/Wissen. Viele Jahre lang war Marion Gräfin Dönhoffs Großneffe Friedrich einer der Menschen, die ihr am nächsten standen. ...

"Die Welt ist so, wie man sie sieht" - Lesungen in Neuwied und Wissen

Neuwied/Wissen. Marion Gräfin Dönhoff (1909-2002), geboren und aufgewachsen in Ostpreußen, flüchtete 1944 vor sowjetischen ...

Vergnüglicher literarischer Abend im Café mit dem Trio Poesie in Unkel

Unkel. Solveig Ariane Prusko, Programmleiterin der Westerwälder Literaturtage machte die Erfahrung, dass Lesungen eher angenommen ...

Paddy Goes To Holyhead kommt zum Postweiher nach Freilingen

Freilingen. Ihre Lieder erzählen Geschichten von Liebe und Leid, Fernweh, Krieg und Frieden. Mit Songs wie “Bound around“, ...

Weitere Artikel


Demnächst: Dünebuscher Backesbrot

Bitzen. Die ältere Generation kann sich noch gut an Zeiten der dörflichen Backtage erinnern. Bis in die fünfziger und sechziger ...

Seniorenwegweiser Betzdorf vorgestellt

Betzdorf. Der Arbeitskreis Demografie der Verbandsgemeinde Betzdorf hat erstmals einen Seniorenwegweiser (SWW), explizit ...

Statt Geschenke eine Spende

Rosenheim. Auch die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth freuten sich über den 60. Geburtstag von Wolfgang Hombach. Eine ...

Reise nach Chagny gewonnen

Wissen. Der Jubiläumsmonat ist vorbei und die Feierlichkeiten der Stadt Wissen abgeschlossen. Zu guter letzt stand noch die ...

Erntedankfestverein wählte Vorstand

Friesenhagen. Der im letzten Jahr gegründete Erntedankfestverein hatte kürzlich seine erste ordentliche Jahreshauptversammlung ...

Drastische Zunahme von Wohnungseinbrüchen

Kreisgebiet. In der von Polizeidirektor Karlheinz Maron formulierten Mitteilung der Polizeidirektion Neuwied heißt es wörtlich: ...

Werbung