Werbung

Nachricht vom 17.05.2013    

Statt Geschenke eine Spende

5.000 Euro übergab der Rosenheimer Unternehmer Wolfgang Hombach an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. Er hatte anlässlich seines 60. Geburtstages auf Geschenke verzichtet und alle Freunde und Gäste zur Spende aufgefordert. Der Dank gilt allen, die diese große Summe möglich machten.

Wolfgang Hombach übergab 5.000 Euro an die Vertreterinnen der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Alexandra Schleiden (links) und Desiree Birk. Foto: pr

Rosenheim. Auch die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth freuten sich über den 60. Geburtstag von Wolfgang Hombach. Eine großzügige Spende in Form eines Schecks in Höhe von 5.000 Euro konnten Désirée Birk (2. Vorsitzende) und Alexandra Schleiden (2. Kassiererin) von der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. entgegennehmen.
Der Rosenheimer Unternehmer hatte anlässlich seines Geburtstages seine Gäste und Freunde gebeten, an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. zu spenden. Statt vieler Geschenke kam so die unglaubliche Summe von insgesamt 5.000 Euro zusammen.

„Es ist ein Geschenk, diesen runden Geburtstag im Kreise vieler Freunde und vor allem gesunden Kindern begehen zu können. Umso schöner, wenn man die Freude darüber dann noch teilen kann“, sagte Wolfgang Hombach.



Der Dank des Vereins sowie der Familie Hombach gilt allen Freunden, Verwandten, Geschäftspartnern sowie der Belegschaft der Hombach Wärmetechnik, die dieses großzügige Geschenk erst ermöglichten.

Diese Spende kommt - wie auch alle anderen - in vollem Umfang der Familienhilfe zugute. Verwaltungsaufwendungen bestreitet der Verein ausschließlich durch Veranstaltungen, Verkäufe und das große Sommerfest, das in diesem Jahr unter dem Motto “Märchen aus 1001 Nacht” unter der Schirmherrschaft von Landrat Michael Lieber am 25. August in Berod stattfindet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Statt Geschenke eine Spende

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Winterferienprogramm für Kinder von den Jugendpflegen Betzdorf und Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Mit dem Browserspiel "Flickgame" können Schritt für Schritt eigene Abenteuer gestaltet werden. Dabei sind ...

"Wohlfühlambiente gestört!" Wird die Wissener Innenstadt wegen neuer Müllabfuhr-Termine verschandelt?

Wissen. Sollen die Mülltonnen ordnungsgemäß geleert werden, müssen sie am Abholtag morgens um 6 Uhr bereit stehen. An sich ...

Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Neuwied. „Etwa ein Fünftel unserer Tierarten ist Teil von besonderen Artenschutzprogrammen, über die unter anderem auch die ...

Auf dem Wellersberg eröffnet Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Siegen/Region. Bislang war das Angebot im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie im Wesentlichen auf ...

Corona: Leser verurteilt Kritik an "Altenkirchen zusammen"

Betzdorf/Altenkirchen. Als Reaktion auf die sogenannten "Montagsspaziergänge" hatten am Wochenende rund 400 Teilnehmer in ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 309 Neu-Infektionen seit Montag (24. Januar)

Kreis Altenkirchen. Die Zahl der aktuell mit dem Corona-Virus Infizierten ist am Mittwoch, den 26. Januar, im AK-Land noch ...

Weitere Artikel


Übung mit dem Feuerlöscher

Niederfischbach. Während eines Übungsabends wurden die Föschber Rotkreuzler durch die Feuerwehr im richtigen Umgang mit Feuerlöschern ...

Volksbank Daaden erneut ausgezeichnet

Daaden. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Volksbank Daaden eG von der DZ Bank der Preis für die „Beste Fördermittelbank“ ...

Umstellung auf SEPA frühzeitig anpacken

Region. Die Zeit läuft. Seit zwölf Jahren ist der Euro als Gemeinschaftswährung etabliert, der Europäische Binnenmarkt bereits ...

Seniorenwegweiser Betzdorf vorgestellt

Betzdorf. Der Arbeitskreis Demografie der Verbandsgemeinde Betzdorf hat erstmals einen Seniorenwegweiser (SWW), explizit ...

Demnächst: Dünebuscher Backesbrot

Bitzen. Die ältere Generation kann sich noch gut an Zeiten der dörflichen Backtage erinnern. Bis in die fünfziger und sechziger ...

Konrad Beikircher präsentiert das Beste aus 35 Jahren

Wissen. Seit 35 Jahren steht Konrad Beikircher auf der Bühne und möchte diese „Leinwandhochzeit“ mit seinem Publikum gebührend ...

Werbung