Werbung

Nachricht vom 18.05.2013    

Bogenschützen trotzten dem Regen

Die offenen Kreis- und Bezirksmeisterschaften der Bogenschützen FITA fanden in Wissen auf dem Gelände des Schützenvereins an der Sieg statt. Es waren ausgesprochen nasse Meisterschaften, denn es regnete in Strömen. Der guten Stimmung der Bogenschützen tat dies keinen Abbruch.

Es regnete in Strömen, trotzdem traten die Bogenschützen an. Fotos: Verein

Wissen. Die diesjährigen offenen Kreis- und Bezirksmeisterschaften der Bogenschützen FITA im Freien auf dem Platz fielen buchstäblich ins Wasser.
In diesem Jahr richteten die Wissener Bogenschützen bei starkem und andauerndem Regen die Meisterschaften auf ihrem Platz an der Sieg aus.

Es waren keine guten Voraussetzungen für gute Leistungen der Schützen. Trotz der Vorkehrungen gegen die Nässe war es nicht zu verhindern, dass die Bögen, das Zubehör und auch die Schützen selbst durchnässt die Pfeile auf die Zielscheiben abgeben mussten. Der Regen beeinträchtigte schon die Ergebnisse.

Trotzdem wurden relativ gute Ergebnisse erzielt. Ob die Ringzahlen für die Schützen zur Qualifikation zur Landesmeisterschaft reichen muss abgewartet werden.
Die verschiedenen Bogenklassen mussten auf Entfernungen von 25 bis zu 70 Meter
2 x 36 Pfeile ins Ziel schießen. Je Passe mussten sechs Pfeile in vier Minuten auf die Zielauflage geschossen werden.

Die Altenkirchener Bogenschützen konnten bei den Kreis- und bei den Bezirksmeisterschaften trotz den Wetters sechs erste Plätze erringen. Zusätzlich rundeten gute weitere Platzierungen das Ergebnis ab.
Das gute Verhältnis der Bogenschützen untereinander sowie die Verpflegung mit heißem Kaffee und heißen Bratwürsten konnten dem Wetter trotzen, so dass die Stimmung trotzdem gut war.
Weitere Infos und Ergebnisse unter: www.altenkirchener-bogenschuetzen.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Bogenschützen trotzten dem Regen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. So ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf weiterhin sichergestellt.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK hat neuen Kreisgeschäftsführer

Kreis Altenkirchen. Ein wenig verspätet und vorerst ohne großen Bahnhof ist ein Wechsel in der Leitung des DRK-Kreisverbandes ...

Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Betzdorf/Duisburg. Die 40-Jährige war mit ihren gemeinsamen fünf Töchtern im Alter von sieben bis 19 Jahren in einem Duisburger ...

VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

Daaden. Anlass für das Durchführen der Übung war, dass die Frist für die vorgeschriebene jährliche Wiederholung der Übung ...

Gemeinde Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Hövels. Das Baugebiet „Siegenthal“ liegt in Südhanglage und mit herrlichem Blick auf das Siegtal in der Gemeinde Hövels, ...

Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Weitere Artikel


Rüddel: Kommunen werden in hohem Maße entlastet

Kreisgebiet. – „Die Politik der christlich-liberalen Koalition zahlt sich für die Städte, Gemeinden und Landkreise in Deutschland ...

Baum stürzt um und reißt Stromleitung mit

Pracht/Mühlental. Am Freitagmorgen, 17. Mai, gegen 8 Uhr stürzte aus bislang ungeklärter Ursache ein großer Baum in eine ...

"Anschluss Zukunft" stößt auf positive Resonanz

Kreis Altenkirchen. Die Kampagne „Anschluss Zukunft“ nimmt weiter an Fahrt auf. Die Delegation der Unternehmer-Initiative ...

Der 5. Kunst- und Handwerkermarkt auf Schloss Friedewald startet

Friedewald. Bei der mittlerweile 5. Ausgabe des Kunst- und Handwerkermarktes „Kunst im Schloss“ auf Schloss Friedewald bei ...

Dafür sorgen, dass das Geld im Dorf bleibt

Gebhardshain. Eine mit nahezu 150 Mitgliedern gut besuchte Generalversammlung der Volksbank Gebhardshain eG zeigt nach den ...

Sperrung der Rad- und Fußgängerbrücke in Kirchen

Kirchen. Ab Dienstag, 21. Mai, wird die Rad- und Fußgängerbrücke (alte Eisenbahnbrücke) zwischen der Bahnhofstraße und der ...

Werbung