Werbung

Nachricht vom 19.05.2013    

22-Jähriger scheint unbelehrbar

Am Mittwoch, 15. Mai klaute ein 22-Jähriger Alkohol und Süßigkeiten in einem Supermarkt, er konnte flüchten. Als er am Freitag den gleichen Markt betrat, konnte die Polizei den Mann stellen. Dem gleichen Täter werden Sachbeschädigungen in Wissen zugeschrieben.

Wissen. Nachdem der Täter, der am Mittwoch, 15. Mai, 21.23 Uhr im Rewe-Markt in der Schlossstraße in Wissen Alkohol und Süßigkeiten gestohlen hatte, am Freitagabend, 17. Mai, erneut den Supermarkt betrat, wurde er vom Personal wiedererkannt. Die Polizei konnte daraufhin die Person ergreifen und die Personalien feststellen.
Es handelt sich um einen 22-jährigen Mann aus Breitscheidt, der bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten ist.

Durch den gleichen Täter, der bereits durch den Ladendiebstahl im Rewe aufgefallen war, wurde am Freitagabend, 17. Mai, gegen 21.30 Uhr in Wissen, Auf dem Platz, eine Hausfassade durch Einschlagen beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Durch eine aufmerksame Zeugin konnte der Täter ermittelt werden, da er bereits am Abend zuvor in der Innenstadt in unmittelbarer Nähe randalierte und gegen eine Schaufensterscheibe trat. Dabei entstand glücklicherweise kein Schaden. Die Polizei konnte an dem Abend die Person erneut kontrollieren, die Personalien hatte sie ja schon.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

Weitere Artikel


44-Jähriger bei Unfall verletzt

Betzdorf. Am Samstagnachmittag, 18. Mai, gegen 16:15 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall in der Betzdorfer Wilhelmstraße ein ...

Netzwerk "Lokale Medienkompetenz" gegründet

Betzdorf/Kirchen. Internet, Handys, Spielkonsolen, Fernseher – Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Für ...

Erfolgreicher letzter Spieltag auf der Kaufmannshalde

Bitzen. Zum letzten Spieltag der Saison 2012/2013 begrüßten die erste und die zweite Mannschaft des TuS Germania Bitzen am ...

DRK Daaden hat neuen Rettungswagen

Daaden. Aufgrund der großzügigen Spende (die Summe wurde leider nicht genannt) der Volksbank Daaden eG war die Ersatzbeschaffung ...

"Anschluss Zukunft" stößt auf positive Resonanz

Kreis Altenkirchen. Die Kampagne „Anschluss Zukunft“ nimmt weiter an Fahrt auf. Die Delegation der Unternehmer-Initiative ...

Baum stürzt um und reißt Stromleitung mit

Pracht/Mühlental. Am Freitagmorgen, 17. Mai, gegen 8 Uhr stürzte aus bislang ungeklärter Ursache ein großer Baum in eine ...

Werbung