Werbung

Nachricht vom 23.05.2013    

Zauberhafte Kinder-Schicht im Kulturwerk

Ins Kulturprogramm der Wissener eigenART gehörte natürlich auch die Kinder-Schicht im Kulturwerk am Pfingstmontag. Das junge Publikum genoss die fröhliche Mischung aus Artistik, Akrobatik, Clownerien und Mitmach-Musik. Das Theaterensemble vom Lyz in Siegen bot ein reizvolles Familienprogramm.

Die junge Trapezkünstlerin Lucy präsentierte ihre Kunst unter der Hallendecke. Fotos: Helga Wienand-Schmidt

Im Kulturwerk Wissen gab es am Pfingstmontag die Kinder-Schicht mit dem Lyz-Varietétheater aus Siegen. Rund 150 Gäste, vor das junge Publikum machte als „Schichtarbeiter“ begeistert mit und ließ sich vom Programm verzaubern.

Da gab es wunderschönes Kleinkunsttheater für Kinder. Akrobatik am Trapez unter der Hallendecke mit Lucy , fröhliche Geschichten mit Clownin Lulu und Herrn Paul dem Hund, Jonglage und vieles mehr.
Die RamZamBam Band ließ das Publikum fleißig mitmachen , und da hielt es die Erwachsenen auch nicht auf den Stühlen. Denn kitzeln auf dem Kopf über den Po bis zum dicken Zeh erfordert Bewegung.
Der knallrote Teddybär Boris Berrelnikoff aus dem fernen Sibirien sorgte für temperamentvolles rythmisches Klatschen und Lachen, das man bis zum Bahnhof und bis nach Betzdorf hören sollte.



Natürlich brauchte so ein Akrobat auch mal Hilfe, und Leo war da blitzschnell dabei und zeigte nach der Aufwärmphase eine mutige Leistung mit Ralf Genähr. Da staunte das Publikum und ein stolzer Nachwuchsakrobat bekam viel Applaus.
Fantasievolle Bilder malte Mo de Bleu zum Finale auf der dunklen Bühne mit Leuchtstäben, ein spannendes und zauberhaftes Geschehen.
Das diese schöne lustige Kinder-Schicht deutlich mehr Publikum verdient hatte, versteht sich von selbst. Und ohne Sponsoring und das ehrenamtliche Engagement wäre die Kinder-Schicht nicht möglich. Frischgebackene leckere Waffeln gehörten auch zum Angebot. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Zauberhafte Kinder-Schicht im Kulturwerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Im Mai und Juni hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bereits zu Warnstreiks aufgerufen, von denen auch die Westerwaldbus betroffen war. Ab Montag, den 21. Juni, kommt nun ein Erzwingungsstreik, der unbefristet ist. Das kreiseigene Verkehrsunternehmen versucht, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Prämiertes Frauenensemble aus Region im Rennen um besten virtuellen Chor

Region. Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die der Musikrat des Chorverbands Rheinland-Pfalz den Chören gestellt hatte: ...

Betzdorfer Schützenfest findet nicht statt

Betzdorf. Auch in diesem Jahr wird es kein Schützenfest in Betzdorf geben. Dies verkündet die Vorsitzende des Schützenvereins, ...

"Top-Events am Kloster Marienthal": Sommer soll Sorgen vergessen machen

Seelbach. Quasi aus der Not geboren fanden 2020 im Klosterbiergarten etliche Konzerte statt, die sich sehen und hören lassen ...

"Land_schaf(f/t)en": Tijan Sila und Martin Kordic lesen in der Kulturwerkstatt

Kircheib. Darüber hinaus wird es bei Kordic, der auch als Lektor für den renommierten Hanser Verlag tätig ist, am Sonntagmorgen ...

„Runde Kultur-Tische“ erfreuen sich einer großen Resonanz

Altenkirchen. Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist die drittgrößte ihrer Art der Fläche nach in Rheinland-Pfalz. ...

Schlager-Pop: Philipp Bender aus Wissen fährt jetzt dem Horizont entgegen

Wissen. Bender möchte mit dem Song den Menschen aus der Seele sprechen und die damit verbundene Hoffnung und Sehnsucht nach ...

Weitere Artikel


Das Gesundheitsmanagement wirkt

Hachenburg/Region. Zum zweiten Mal hatte die Westerwald Bank im Rahmen ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) einen ...

Dank für kommunalpolitische Arbeit

Weyerbusch. Innerhalb der „Woche der Sozialdemokratie“ anlässlich des 150. Geburtstages der SPD, nutzte auch der SPD-Ortsverein ...

"Die Nibelungen" zur Sonder-Schicht im Kulturwerk

Wissen. 2001 standen sie erstmals mit dem Stück "Maria Stuart" auf dem Wissener Halbmond vor der Katholischen Kirche und ...

Zu schnell: Abflug in den Wald

Kettenhausen. Ein 38-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen fuhr am Donnerstag, 22. Mai, mit seinem Suzuki die L ...

Demografische Entwicklung der Ortsgemeinden diskutiert

Birken-Honigsessen. Der CDU Ortsverband Birken-Honigsessen setzte seine Diskussionsreihe mit Landrat Michael Lieber, Berno ...

Zwei Powerfrauen zu Gast beim Ladies Day

Kreis Altenkirchen/Berlin. Bereits zum zehnten Mal hat Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL mit Unterstützung der SPD-Bundestagsfraktion ...

Werbung