Werbung

Nachricht vom 24.05.2013    

"Die Nibelungen" zur Sonder-Schicht im Kulturwerk

Die Industriekultur Westerwald-Sieg fährt am 29. Mai eine Sonder-Schicht mit klassischem Theater und dem ganz besonderen Pfiff im Kulturwerk Wissen. Das NN-Theater mit Regisseur George Isherwood präsentiert den Mythos der Nibelungen, klassisches Theater, mit neuen überraschenden Sichtweisen der uralten Sage.

Das NN-Theater spielte 2003 bei "Musik & Theater im Walzwerk" noch im Provisorium. Am 29. Mai kommt das Theaterensemble zur Sonder-Schicht mit einer besonderen Nibelungen-Inszenierung. Foto: Veranstalter

Wissen. 2001 standen sie erstmals mit dem Stück "Maria Stuart" auf dem Wissener Halbmond vor der Katholischen Kirche und verzauberten das Publikum. Bei der Veranstaltung "Musik & Theater im Walzwerk" im Jahr 2003 führten sie im damaligen Provisorium des Walzwerks auf Einladung der Wissener eigenART Shakespeaer's "Sommernachttraum" auf und begeisterten ihr Publikum. Damals waren selbst Theatermuffel begeistert.

Jetzt sind sie zurück im Rahmen der Sonder-Schicht. Sie findet im Rahmen des Industriekulturfestivals Westerwald-Sieg im Kulturwerk Wissen (ehem. Walzwerk) mit einem Klassiker statt: Die Nibelungen. Damit zieht erneut klassisches Theater in die Hallen des einst größten Walzwerks Europas.

Die Historie der Nibelungen ist mehr als 1500 Jahre alt und damit eine der ältesten deutschen Geschichten. Ihr Mythos wurde vielfach interpretiert: Von der mittelhochdeutschen Dichtung über Wagner und Hebbel bis hin zu Moritz Rinke wirkt diese Geschichte von Treue, Verrat und dem Ringen zweier Weltbilder und Kulturen bis heute.

Man glaubt zu wissen, wer Siegfried war, wer Hagen, Kriemhild und Brünhild, und aus welchen Gründen der sagenhafte Gast vom Niederrhein in Worms am Oberrhein ermordet wurde, der »Nibelunge«.
Das N.N.-Theater wäre nicht das N.N.-Theater, wenn es diese phantastische Geschichte nicht von vielen Seiten – vielleicht auch von eher unbekannten – beleuchten würde.
In welcher Zeit spielt die Geschichte der Nibelungen? Bedeutet der Name des sagenumwobenen Drachen "NeidGier"? Entstand die berühmte verwundbare Stelle an Siegfrieds Rücken tatsächlich durch ein Lindenblatt, oder, wie in anderen Quellen nachzulesen, durch den Abdruck einer Frauenhand, deren Besitzerin mit ihm im Liebesrausch im Blut des Drachens badete?

Mit ihrem berühmten Blick für das Komische, Tragische und Hintergründige wird hier der Mythos "Nibelungen" von alter Last, von Klischees und Vorurteilen befreit. In bekannter und bewährter Art nähert sich das N.N.-Theater mit ihrem Regisseur George Isherwood auch diesmal einem gewaltigen Stoff.


Mittwoch, 29. Mai, 20 Uhr, Kulturwerk Wissen
Normalpreis (Kategorie 2): 12 Euro. Schüler in Gruppen ab 6 Personen erhalten Ermäßigung: 5 Euro. Karten bei allen VVK-Stellen, im Ticket-Shop und an der Abendkasse. Weitere Infos: www.kulturwerk-wissen.de

Mit der Sonderschicht enden die diesjährigen Schichten anlässlich des Industriekulturfestivals Westerwald-Sieg im kulturWERKwissen. Diese werden unterstützt vom Förderverein kulturWERKwissen e.V. "blechen" Sie mit!, dem Kultursommer Rheinland-Pfalz und dem Kreis Altenkirchen. Das Kulturministerium in Mainz teilte mit, dass das Land die Nacht-, Kinder- und Sonderschicht mit 10.000 Euro fördert.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Die Nibelungen" zur Sonder-Schicht im Kulturwerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Schublade kaputt!“ – Osan Yaran kommt ins Haus Hellertal

Alsdorf. Schublade kaputt!“ heißt deshalb das knackfrische Stand-up-Programm von Osan Yaran: Ex-Lidl-Filialleiter, Ex-Ehemann, ...

Davids fabelhaft-witzige Zaubershow für Kinder

Alsdorf. Gott sei Dank kann er aber auf die Hilfe seiner reizenden Prinzessin Melanie und ihrem knuffigen Haustier Rocky ...

Die Hits der Dire Straits aus dem Kulturwerk – live und online

Wissen. So war es naheliegend, dass sich für die im Jahr 2002 gegründete Formation „Brothers in Arms“ eine Handvoll auserwählter ...

Buchtipp: „All die ungelebten Leben“ von Michaela Abresch

Dierdorf. Abresch arbeitet in der Behindertenhilfe, sie ist vom Fach, man spürt ihre Kompetenz und Empathie. Durch ständige ...

Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten: Einführung für Anfänger

Hachenburg. Diese Melange aus cool geswingter Tagespolitik, schmelzend gesungener Alltagsidiotie und brüllend gerappten Nachrichtenthemen ...

Autoren-Lesungen mit Abstand im Kulturwerk oder live im Internet

Wissen. Hierzu ist vorab, bis spätestens eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn der Erwerb eines persönlichen Tickets vonnöten. ...

Weitere Artikel


45. Sportlerehrung der VG Wissen

Wissen. Für ihre herausragenden Leistungen des Jahres 2012 wurde Sportlerinnen und Sportler der Verbandsgemeinde Wissen geehrt. ...

Feuerwehrleute treten in Wettbewerb

Langenbach/Kirburg. Der diesjährige Kreisentscheid im Geschicklichkeitsfahren mit Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr findet ...

SPD feierte Festakt zum 150-jährigen Bestehen in Hamm

Hamm. Zum Festakt im Rahmen des Parteijubiläums „150 Jahre Sozialdemokratische Partei Deutschlands“ hatte der SPD Kreisverband ...

Dank für kommunalpolitische Arbeit

Weyerbusch. Innerhalb der „Woche der Sozialdemokratie“ anlässlich des 150. Geburtstages der SPD, nutzte auch der SPD-Ortsverein ...

Das Gesundheitsmanagement wirkt

Hachenburg/Region. Zum zweiten Mal hatte die Westerwald Bank im Rahmen ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) einen ...

Zauberhafte Kinder-Schicht im Kulturwerk

Im Kulturwerk Wissen gab es am Pfingstmontag die Kinder-Schicht mit dem Lyz-Varietétheater aus Siegen. Rund 150 Gäste, vor ...

Werbung