Werbung

Nachricht vom 24.05.2013    

45. Sportlerehrung der VG Wissen

Gold-, Silber- und Bronzemedaillen, sowie eine besondere Ehrung wurden im Rahmen der 45. Sportlerehrung der Verbandsgemeinde Wissen überreicht. Insgesamt wurden 99 Personen für ihre sportlichen Erfolge geehrt. Bei dieser Sportlerehrung zeigte sich das ganze Spektrum der Sportarten und der Generationen. Eine Auszeichnung erhielt Eugen Anetsmann für seine Verdienste und seine Lebensleistung um den Sport.

Im Rahmen der 45. Sportlerehrung der VG Wissen wurde Eugen Anetsmann (links) für sein sportliches Lebenswerk geehrt. Bürgermeister Michael Wagener würdigte die Vorbildfunktion des fast 91-Jährigen. Fotos: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Für ihre herausragenden Leistungen des Jahres 2012 wurde Sportlerinnen und Sportler der Verbandsgemeinde Wissen geehrt. Im Foyer des Kulturwerks fanden sich die geladenen Gäste ein, insgesamt wurden 99 Personen geehrt. Für Einzelsportler, Mannschaften und Betreuer gab es die Auszeichnungen, zu der Bürgermeister Michael Wagener die Anwesenden begrüßte. Mit Musik der Bläserklasse der Marion-Dönhoff Realschule plus begann die Feierstunde, die zum 45. Mal stattfand.
Eine besondere Ehrung gab es in diesem Jahr: Eugen Anetsmann wurde für seine Lebensleistung im Sport, vor allem im Fußball, geehrt. "Eugen Anetsmann ist ein herausragender Sportler bis heute, er schrieb Sportgeschichte im Wisserland und dies bis heute", so Wagener. Er betonte die Vorbildfunktion des bis heute in der Reha-Sportgemeinschaft Wissen aktiven fast 91-Jährigen.
Eugen Anetsmann, Jahrgang 1922, prägte den VfB Wissen wie kaum ein anderer, später war bei den Sportfreunden Schönstein und als Trainer aktiv. Leichtathletik, Tennis und Tischtennis sind weitere Sportarten, die immer auch zu Erfolgen führten. Erst im Frühjahr 2012 glänzte er als ältester Teilnehmer bei den Landesmeisterschaften des Reha- und Behindertensportverbandes Rheinland-Pfalz im Tischtennis. Doch bevor die Ehrungen begannen, wies Wagener auf die gesellschaftliche Bedeutung des Sports hin. Dabei sei der Integrationsfaktor des Sports von Bedeutung ebenso die Bedeutung des Sports für ein soziales Miteinander der Generationen. Sport sei ein Stück unverzichtbarer Lebensqualität, und ohne ehrenamtliches Engagement in den Vereinen nicht denkbar. Wagener dankte den vielen Helfern und Betreuern in den Vereinen, denn ohne dieses Tun wäre der Sport für die Bürger unbezahlbar.

Die weiteren Ehrungen im Einzelnen:

VfB Wissen 1914 e.V. - Abt. Leichtathletik:
Thomas Steiger, Silber für Platzierungen: Deutsche Meisterschaften (Altersklasse M 40), 4. Platz Speerwurf, Westdeutsche Meisterschaft Altersklasse M 40) 2. Platz Speerwurf, Rheinlandmeisterschaften, 1. Platz Speerwurf, 1. Bestenliste Rheinland M40 – Speerwurf, Bestenlistenplatzierung Rheinland im Speerwurf (Männerklasse)

Paul-Philipp Uhlemann, Bronze für hervorragende Leistungen, unter anderem bei den Deutschen Meisterschaften, den Rheinland-Pfalzmeisterschaften, Rheinlandmeisterschaften und Bestenlisten Rheinland, (4x 400 m, Hürden Fünfkampf)

Andreas Freidhof, Bronze für Platzierungen bei den Rheinlandmeisterschaften
1. Platz Cross Mannschaft MJ U168 - 2400 m, 1. Platz MJ U16 - 5 km Mannschaft
2. Platz MJ U15 - 3 x 1000 m
2. Platz M 15 - 5 km Straße
2. Platz M 15 - 800 m
6. Platz M 15 - 2400 m,
1. Bestenliste Rheinland M 15 - 5 km Mannschaft
Bestenlistenplatzierungen Rheinland - 800 m, 3 x 1000 m, 5 km Straße

Christina Gerhardus, Bronze für Rheinlandmeisterschaften
1. Platz W 30 - 100 m
1. Platz W 30 - 200 m
1. Platz W 30 – Weitsprung, 1. Bestenliste Rheinland W 30 - 100 m
1. Bestenliste Rheinland W 30 - 200 m, 1. Bestenliste Rheinland W 30 – Weitsprung,
Bestenlistenplatzierungen Rheinland - 100 m, 200 m, Weitsprung (Frauenklasse)

Rico Harzer, Bronze , Rheinlandmeisterschaften 1. Platz M 35 – Weitsprung, 2. Platz M 35 - 400 m, 3. Platz M 35 - 100 m, Bestenlistenplatzierungen Rheinland - 100 m, 400 m, Hochsprung.

Petra Hassel , Bronze, Rheinlandmeisterschaften
1. Platz W 40 - 800 m, 2. Platz M 35 - 400 m, 3. Platz M 35 - 100 m
1. Bestenliste Rheinland W 40 - 800 m, Bestenlistenplatzierungen Rheinland - 800 m (Frauenklasse)

Thomas Heck, Silber, Westdeutsche Meisterschaften, 1. Platz M 50 - 1500 m,
5. Platz M 45 - 800 m
Rheinlandmeisterschaften
1. Platz M 50 - 800 m
3. Platz M 50 - 400 m
Bestenlistenplatzierungen Rheinland - 400 m, 800 m

Wissener Schützenverein e.V. 1870
Kevin Zimmermann, erhielt die Goldmedaille erneut. Er ist einer der erfolgreichsten Sportler seit langem.
Deutsche Meisterschaften - Deutscher Schützenbund
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss Versehrtenklasse „RS“
7. Platz KK 100 m Versehrtenklasse „RS“
Deutsche Meisterschaften - Deutscher Behindertensportverband
1. Platz Luftgewehr 60 Schuss stehend „SH1“ männlich
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Versehrtenklasse „RS“
1. Platz KK 100 m Versehrtenklasse „RS“
17th International Hessian Trophy
4. Platz Luftgewehr 60 Schuss stehend „SH1“ männlich
Ligasaison Rheinlandliga
1.Platz Luftgewehr (Mannschaft)

Christa Böhmer, Silber für den 1. Platz bei den Landesverbandsmeisterschaften
KK 50m Zielfernrohr Carl-Zeiss-Auflage

Anna-Katharina Brühl, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Juniorenklasse A (Mannschaft)
1. Platz KK 3 x 20 m Juniorenklasse A (Mannschaft)
2. Platz KK 3x 20 Schuss Juniorenklasse B weiblich
Ligasaison Rheinlandliga
1. Platz Luftgewehr (Mannschaft)

Noah Seidel, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Jugendklasse (Mannschaft)
2. Platz KK 3 x 20 Schuss Jugendklasse (Mannschaft)
2. Platz KK 3x 20 Schuss Jugendklasse männlich

Julia Neuhoff, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Juniorenklasse (Mannschaft)
1. Platz KK 100 m Damenklasse (Mannschaft)
1. Platz KK 3x 20 Schuss Juniorenklasse A
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Juniorenklasse B
1. Platz KK 100 m Juniorenklasse B weiblich
Ligasaison Rheinlandliga
1. Platz Luftgewehr (Mannschaft)

Kenny Vohl, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz KK 3 x 40 Schuss Juniorenklasse A (Mannschaft)

Juliane Engelmann, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz KK 100 m Damenklasse (Mannschaft)
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Damenklasse (Mannschaft)
Ligasaison Rheinlandliga
1. Platz Luftgewehr (Mannschaft)

Olaf Mayer, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz KK 3 x 20 Schuss Schützenklasse (Mannschaft)

Katharina Peukert, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
2. Platz KK 100 m Juniorenklasse B weiblich

Dominik Hartmann, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz KK 3 x 40 Schuss Juniorenklasse A (Mannschaft)
2. Platz KK 3 x 40 Schuss Juniorenklasse B männlich

Kevin Bär, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz KK 3 x 40 Schuss Juniorenklasse A (Mannschaft)
1. Platz KK 3 x 40 Schuss Juniorenklasse B männlich

Peter Neumann, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
2. Platz KK 3 x 20 Schuss Schützenklasse (Mannschaft)
1. Platz KK 3 x 20 Schuss Schützenklasse

Elisabeth Pirner, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Damenklasse

Sarah Roth, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz KK 100 m Damenklasse (Mannschaft)
1. Platz KK 3 x 20 Schuss Juniorenklasse A (Mannschaft)
1. Platz KK 100 m Juniorenklasse A weiblich
2. Platz KK 3x 20 Schuss Juniorenklasse A weiblich
Ligasaison Rheinlandliga
1. Platz Luftgewehr (Mannschaft)

Eva-Maria Furtmann, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Juniorenklasse A (Mannschaft)

Manuela Felser, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Damenklasse (Mannschaft)

Julia Wittig, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Jugendklasse (Mannschaft)
2. Platz KK 3 x 20 Schuss Jugendklasse (Mannschaft)

Sabrina Schwinem, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz Luftgewehr 40 Schuss stehend Jugendklasse (Mannschaft)
2. Platz KK 3 x 20 Schuss Jugendklasse (Mannschaft)
1. Platz KK 3 x 20 Schuss Jugendklasse weiblich

Jan-Niklas Michel, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
2. Platz KK 3 x 20 Schuss Schützenklasse (Mannschaft

Werner Wagner, Gold
Deutsche Meisterschaften - Deutscher Feldbogenverband (DFBV) Halle
2. Platz Barebow Recurve Erwachsene (Mannschaft)
2. Platz Barebow Recurve Senioren männlich
Landesverbandsmeisterschaften Feldbogen
1. Platz Blankbogen Schützenklasse (Mannschaft)
2. Platz Blankbogen Altersklasse

Bert Hüsch, Gold
Europameisterschaften (European Bowhunter Championship della Presolana, Italien)
11. Platz Barebow Recurve Erwachsene männlich
Deutsche Meisterschaften - Deutscher Feldbogenverband (DFBV) Halle
2. Platz Barebow Recurve Erwachsene (Mannschaft)
3. Platz Barebow Recurve Erwachsene männlich
Landesverbandsmeisterschaften Bogenschießen FITA Halle
1. Platz Blankbogen Schützenklasse (Mannschaft)
Landesverbandsmeisterschaften Feldbogen
1. Platz Blankbogen Schützenklasse (Mannschaft)

Klaus Krombach, Gold
Europameisterschaften (European Bowhunter Championship della Presolana, Italien)
1. Platz Team of Nations (Mannschaft)
18. Platz Barebow Recurve Erwachsene männlich
Deutsche Meisterschaften - Deutscher Feldbogenverband (DFBV) Halle
6. Platz Blankbogen Schützenklasse
Landesverbandsmeisterschaften Bogenschießen FITA Halle
1. Platz Blankbogen Schützenklasse
3. Platz Blankbogen Schützenklasse
Landesverbandsmeisterschaften Feldbogen
1. Platz Blankbogen Schützenklasse

Klaus Frühling, Gold
Europameisterschaften (European Bowhunter Championship della Presolana, Italien)
16. Platz Barebow Recurve Erwachsene männlich
Landesverbandsmeisterschaften Bogenschießen FITA Halle
1. Platz Blankbogen Schützenklasse

Gabriele Dehn, Gold
Deutsche Meisterschaften - Deutscher Feldbogenverband (DFBV) Halle
2. Platz Barabow Recurve Erwachsene (Mannschaft)
7. Platz Barebow Recurve Erwachsene weiblich

Marion Wagner, Silber
Deutsche Meisterschaften - Deutscher Feldbogenverband (DFBV) Halle
6. Platz Barabow Recurve Erwachsene weiblich
Landesverbandsmeisterschaften Bogenschießen FITA Halle
2. Platz Blankbogen Damenklasse

Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel:
Horst Holschbach, Silber
Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz KK 50 m aufgelegt (Mannschaft)
1. Platz Zimmerstutzen Federbock (Mannschaft)
1. Platz KK 50 m Zielfernrohr (Mannschaft)
3. Platz Luftgewehr Federbock (Mannschaft)
3. Platz KK 100 m Federbock (Mannschaft)
3. Platz KK 100 m Auflage (Mannschaft)
3. Platz KK 100 m Federbock (Mannschaft)
3. Platz Zimmerstutzen aufgelegt Senioren

Dieter Neuendorf, Gold
Deutschen Meisterschaften
1. Platz KK 50 m Auflage
Gebiet Südmeisterschaften
1. Platz KK 50 m aufgelegt (Mannschaft)
1. Platz KK 50 m Auflage Senioren C
2. Platz KK 100 m Auflage (Mannschaft)
3. Platz Luftgewehr Auflage Senioren C
3. Platz Zimmerstutzen Auflage (Mannschaft)
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz KK 50 m Zielfernrohr Auflage Senioren C
1. Platz KK 50 m aufgelegt (Mannschaft)
1. Platz Zimmerstutzen Federbock (Mannschaft)
1. Platz KK 50 m Zielfernrohr (Mannschaft)
2. Platz Zimmerstutzen aufgelegt Senioren C
3. Platz KK 50 m Auflage Senioren C
3. Platz KK 100 m Federbock Körperbehinderte

Rolf-Peter Preuß, Silber
Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft
Gebiet Südmeisterschaften
1. Platz KK 50 m aufgelegt (Mannschaft)
2. Platz KK 100 m Auflage (Mannschaft)
2. Platz Zimmerstutzen Auflage (Mannschaft)
3. Platz KK 50 m Auflage Senioren C
3. Platz Zimmerstutzen aufgelegt Senioren C
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz KK 50 m aufgelegt (Mannschaft)
1. Platz KK 50 m Zielfernrohr (Mannschaft)
2. Platz KK 50 m Auflage Senioren C
2. Platz KK 100 m Auflage Senioren C
3. Platz KK 100 m Auflage (Mannschaft)

Paul Stangier, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
3. Platz Zimmerstutzen Federbock
3. Platz Luftgewehr Federbock (Mannschaft)

Ursula Rosenbauer, Silber
Teilnahme an der deutschen Meisterschaft
Gebiet Südmeisterschaften
3. Platz Zimmerstutzen Auflage (Mannschaft)
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz KK 50 m aufgelegt Seniorinnen A
2. Platz KK 50 m Zielfernrohr aufgelegt Senioren A

Doris Kuklik, Silber
Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz Zimmerstutzen aufgelegt Seniorinnen C

Hans-Gerd Hörner, Silber
Landesverbandsmeisterschaften
1. Platz Zimmerstutzen Federbock (Mannschaft)
2. Platz Zimmerstutzen Altersklasse aufgelegt (Mannschaft)

Friedhelm Heck, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
2. Platz Zimmerstutzen Altersklasse aufgelegt (Mannschaft)

Werner Rosenbauer, Bronze
Landesverbandsmeisterschaften
2. Platz Zimmerstutzen Altersklasse aufgelegt (Mannschaft)

Karl-Konrad Ritter, Bronze
Gebiet Südmeisterschaften
1. Platz KK 50 m aufgelegt (Mannschaft)
1. Platz KK 50 m Auflage Senioren B
1. Platz KK 100 m Auflage Senioren B
2. Platz KK 100 m Auflage (Mannschaft)
2. Platz Zimmerstutzen Auflage (Mannschaft)
Landesverbandsmeisterschaften
2. Platz KK 100 m Auflage Senioren B
2. Platz KK 100 m Auflage (Mannschaft)
3. Platz KK 100 m Federbock (Mannschaft)

Karl-Heinz Kuklik, Bronze
Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften
Landesverbandsmeisterschaften
2. Platz KK 100 m Auflage (Mannschaft)

Siegfried Rupp, Bronze
Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften
Landesverbandsmeisterschaften
2. Platz KK 100 m Auflage (Mannschaft)

Elisabeth Demmer, Bronze
Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften
Gebiet Südmeisterschaften
2. Platz KK 50 m aufgelegt Seniorinnen A

Manfred Giebeler, Bronze
Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften
Gebiet Südmeisterschaften
2. Platz Luftgewehr Auflage Senioren A
2. Platz Zimmerstutzen Auflage (Mannschaft)

Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 e.V.
Tanzcorps erhielt Gold
Das Senioren-Tanzcorps mit Sarah Eutebach, Luisa Hollmann, Louisa Jost, Saskia Lindner, Julia Müller, Anne Rickert, Lena Rickert, Alexia Rittscher, Julia Rumpel, Natascha Sadowski, Stefanie Schneider, Carina Schumacher, Louisa Schumacher, Sabrina Schwan, Leonie Vierschilling, Yvonne Weitershagen, Janine Weitz, Manuela Wiescholek, und Sarah Wünning erreichten mit der Trainerin Claudia Leidig in der Disziplin IX-Senioren - Schautanz weiblich bei den 7. Deutschen Meisterschaften in Merzig einen hervorragenden 3. Platz.

TuS „Viktoria“ 09 Honigsessen e.V.:
Anke Krämer gründete 1998 die Aerobicabteilung. Seit diesem Zeitpunkt leitet sie diese mit großem Erfolg. Dafür gab es Teller und Urkunde .

Sportfreunde Schönstein 1919 e.V.:
Martin Kaster gehört seit 1994 dem Sportverein an. Neben seiner aktiven Spielzeit übernahm er von Anfang an betreuerische und organisatorische Aufgaben im Verein. Er erhielt einen Ehrenteller.

DJK Wissen-Selbach:
Tamara Orthen, Bronze für Rheinland-Pfalz-Meisterschaften
3. Platz Rhönradturnen Leistungsklasse L6

St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein e.V.:
Noah Seidel erhielt eine Silbermedaille für den 1. Platz bei den Diözesan-Bundesmeisterschaften, Luftgewehr-Dreistellung.

Kopernikus Gymnasium Wissen:

Die WK IV Mädchen-Mannschaft Leichtathletik (Jahrgang 1999 - 2001) mit den Sportlerinnen Lea-Sophie Lemke, Nele Schneider, Katharina Weller, Celine Harzer, Sarina Lautner, Franziska Arndt, Franka Hassel, Hannah Wagner, Hannah Diedershagen und Maria Boom mit ihrem Betreuer Thomas Heck gewannen im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ den Regionalentscheid und wurden Dritter im Rheinlandentscheid. Sie qualifizierten damit für das Landesfinale wo sie als mit größtem Abstand jüngste Mannschaft den 9. Platz belegten. Es gab Bronze.

Die WK IV Jungen-Mannschaft Fußball (Jahrgang 2000 - 2002) mit den Sportlern Felix Beib, Lorenz Klein, Adrian Pink, Niclas Stricker, Paul Hüsch, Maurice Michel, Janki Palm, Bayram Yilmaz, Umut Yilmaz, Felix Arndt, Tim Leidig, Jary Braun, Linus Zander, Seven Winzenburg, Tim Mockenhaupt uns Florian Profitlich mit ihrem Betreuer Thomas Heck gewannen im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ den Regionalentscheid, wurden Erster in der Rheinlandzwischenrunde und qualifizierten sich für die Rheinlandfinalrunde. Hier belegten sie als mit Abstand jüngste Mannschaft den 2. Platz. Auf Landesebene insgesamt belegten sie den 4. Platz. Dafür gab es eine Bronzemedaille. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: 45. Sportlerehrung der VG Wissen

2 Kommentare
Frau Wienand! Der Bericht über die Sportlerehrung ist ihnen sehr gelungen.
Allerdings mußte ich leider feststellen, daß von den 99 geehrten Sportlern nur 98 in ihrer
Auflistung geführt wurden. Der Vollständigkeit halber möchte ich hier noch Werner Hoepfner
erwähnen, welcher als Landesmeister im Tischtennis des Behinderten u. Reha- Sportverbandes Rhld.- Pfalz geehrt wurde.
#2 von Bernd Dietershagen, Reha- Sportgemeinschaft Wissen, Geschäftsführer, am 26.05.2013 um 08:29 Uhr
Eugen Anetsmann ist ein großartiger Sportler, ein fairer Sportsmann und dazu ein toller Mensch, der diese Ehrung mehr als verdient hat. Nochmals herzlichen Glückwunsch Eugen!!!
#1 von Burkhard Müller, am 24.05.2013 um 12:51 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Die First-Responder-Gruppe der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen entstand durch die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Der DRK Ortsverein Flammersfeld stellte bereits seit dem Jahre 2015 die Helfer für diesen Dienst. In der VG Altenkirchen, in der der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm diese Aufgabe übernommen hat, dauerte es bis zum August 2019. Es bedurfte in Altenkirchen mehrerer Anläufe, um diese sinnvolle Ergänzung des Rettungsdienstes in Dienst zu stellen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Im Hintergrund rumst es und ich sehe, wie die Schultern meiner Freundin auf der anderen Seite der Handykamera einen gefühlten Meter Richtung Boden sinken.




Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region. An den vergangenen Wochenenden fand ein Ansturm auf Skilifte und Loipen im Hohen Westerwald statt, Corona-Abstandsregeln ...

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Weitere Artikel


Feuerwehrleute treten in Wettbewerb

Langenbach/Kirburg. Der diesjährige Kreisentscheid im Geschicklichkeitsfahren mit Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr findet ...

SPD feierte Festakt zum 150-jährigen Bestehen in Hamm

Hamm. Zum Festakt im Rahmen des Parteijubiläums „150 Jahre Sozialdemokratische Partei Deutschlands“ hatte der SPD Kreisverband ...

Es schnoyt im Landkreis Altenkirchen

Wissen/Altenkirchen. Wer weiß, dass die Azteken bei ihren Ballspielen die Verlierermannschaft köpfen ließen? Und wäre das ...

"Die Nibelungen" zur Sonder-Schicht im Kulturwerk

Wissen. 2001 standen sie erstmals mit dem Stück "Maria Stuart" auf dem Wissener Halbmond vor der Katholischen Kirche und ...

Dank für kommunalpolitische Arbeit

Weyerbusch. Innerhalb der „Woche der Sozialdemokratie“ anlässlich des 150. Geburtstages der SPD, nutzte auch der SPD-Ortsverein ...

Das Gesundheitsmanagement wirkt

Hachenburg/Region. Zum zweiten Mal hatte die Westerwald Bank im Rahmen ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) einen ...

Werbung