Werbung

Region |


Nachricht vom 04.03.2008    

Christian Räder ist Innungsbester

Als Innungsbester absolvierte Christian Räder aus Helmenzen die Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik.

christian räder

Hemenzen. Christian Räder absolvierte als Innungsbester die Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. Der junge Mann erlernte seinen Beruf im elterlichen Betrieb in Helmenzen. Zuvor hatte er bereits erfolgreich die Ausbildung zum Landmaschinen-Mechaniker absolviert. Jetzt strebt er die Absolvierung der Meisterprüfung in der Ganztagsschule in Koblenz an. (ari) Foto: team



Kommentare zu: Christian Räder ist Innungsbester

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Am späten Samstagabend ist ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 130 von einem Traktor von der Fahrbahn gedrängt worden und im Graben gelandet. Der Traktor-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Region


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Nachdem sich der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Wissen am 14. Januar nach drei Stunden und einem erneut umfassenden ...

Land fördert Ortskernentwicklung in Daaden und Weitefeld

Daaden. „Gute Rahmenbedingungen für den ländlichen Raum zu schaffen und insbesondere für attraktive und lebenswerte Kleinstädte ...

Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Selbach. Am Samstag, den 18. Januar 2020, gegen 23.10 Uhr, fuhr ein 60-Jähriger mit seinem Lkw auf der K 130 aus Richtung ...

Beförderungen und Wahlen bei der VG-Feuerwehr Daaden-Herdorf

Daaden/Herdorf/Niederdreisbach. Für die aktuell 30 Mitglieder des Löschzugs Daaden bedeutete dies 51 Einsätze mit insgesamt ...

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Kirchen. Der 55-Jährige und sein 21-jähriger Sohn, jeweils mit eigenem Motorroller, waren auf der Koblenz-Olper-Straße in ...

Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Wissen. Die Fahrerin war mit ihrem Pkw von Wissen kommend Richtung Morsbach unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam ...

Weitere Artikel


Klare Farben und Konturen

Püscheid. Bis zum 20 April sind die Kunstwerke des aus Emsdetten stammenden Kölner Malers Karl-Heinz Stapper noch im "Kunstraum" ...

Überraschung für verdiente Sänger

Widderstein. Zwei langjährige Sänger des Gemischten Chores Michelbach-Widderstein wurden in einer besonderen Feierstunde ...

Vier Ehrenmitglieder ernannt

Mehren. Der Vorsitzende des Gemischten Chores Mehren, Robert Haas, nahm im Rahmen der jüngsten Chorprobe die Gelegenheit ...

Vom schnellen Internet abgehängt

Kreis Altenkirchen. Sehr enttäuscht von der Deutschen Telekom ist Elke
Hoff. Die FDP-Bundestagsabgeordnete hatte sich bei ...

"Schlecker-Räuber" mit Brille

Region. Ein unmaskierter Serientäter hat seit Januar 2007 insgesamt 28 Schlecker-Filialen in den drei Bundesländern Hessen, ...

Haus&Grund informierte Mitglieder

Betzdorf. Ein überaus lebhaftes Echo fand die jüngste Mitgliederversammlung des Haus- und Grundeigentümervereins Kreis Altenkirchen ...

Werbung