Werbung

Kultur |


Nachricht vom 04.03.2008    

Klare Farben und Konturen

Noch bis zum 20. April sind im "Kunstraum" in Püscheid noch Werke des Kölner Malers Karl-Heinz Stapper zu sehen. Stappers 24. Ausstellung steht unter dem Titel "Landscapes and Beauties".

karl-heinz stapper

Püscheid. Bis zum 20 April sind die Kunstwerke des aus Emsdetten stammenden Kölner Malers Karl-Heinz Stapper noch im "Kunstraum" Püscheid nach telefonischer Vereinbarung zu bewundern. Zur Ausstellungseröffnung fanden Christoph Beyer, Betreiber des Kunstraumes Püscheid und die Kölner Kunsthistorikerin Dr. Sabine Schütz wohlklingende Worte für die Arbeit und Arbeiten des 1955 geborenen Künstlers. Seine 24. Ausstellung steht unter dem Titel "Landscapes and Beauties". Schönes ist in den blendend weißen Räumen des Kunstraumes mit den unterschiedlichen Arbeiten Stappers allenthalben vorhanden. Das betrachtende Auge wird nicht malträtiert und die Phantasie benötigt keiner Hochleistungs-Akrobatik, um zu erkennen und zu verstehen, was der Künstler mitteilen will. Stapper hält sich an das "Schöne", bringt die weibliche Grazie in klaren Farben und Konturen zum Ausdruck, widmet sich der Neuzeit und schweift in die Vergangenheit. So steht etwas an der Seite das beeindrucke Bildnis seiner Mutter. Die Zeit der 50/60 Jahre, des Neubeginns, kommen in ihr tief beeindruckend zum Ausdruck. Generationen dieser Zeitspanne fühlen sich beim ersten Blickkontakt in die eigenen Familienerlebnisse zurückversetzt. Naturerlebnisse finden in großflächigen Arbeiten ein breites Spektrum seines Wirkens, geben Momentaufnahmen der Natur wieder. (ari)
xxx
Der Künstler Karl-Heinz Stapper vor einer seiner großflächigen Arbeiten. Fotos: ARI



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Klare Farben und Konturen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Das zehnte abendfüllende Programm von Ham & Egg

Altenkirchen. Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: ...

Sience Slam mit Johannes Hinrich von Borstel in der Kulturwerkstatt

Kircheib. Am Samstag, den 14.12.19 um 20.00 Uhr gibt sich der "unterhaltsamste Medizinstu-dent Deutschlands" (Markus Lanz) ...

Vergnügliche Lesestunde im Studio Levanah in Hamm

Hamm. Mony Mürr schilderte dabei in satirisch amüsanter Weise, wie Welten aufeinanderprallen und von Verständnisschwierigkeiten ...

Klassik-Highlight: Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt in Hamm

Hamm. Dort präsentiert er mit dem berühmten "Liebestraum" von Franz Liszt, den wunderschönen "Papillons" (Schmetterlinge) ...

Buchtipp: „Römische Naschkatzen“ von Marcus Junkelmann

Dierdorf/Oppenheim. Der Schwerpunkt des vorliegenden Bändchens mit dem vollen Titel „Römische Naschkatzen. Praktische Anleitung ...

Rotarischer Kunstpreis 2019 im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. 2003 gab es den ersten Kunstpreis, durch den damaligen Präsidenten Dr. Bernhard Reuther ins Leben gerufen. War es ...

Weitere Artikel


Überraschung für verdiente Sänger

Widderstein. Zwei langjährige Sänger des Gemischten Chores Michelbach-Widderstein wurden in einer besonderen Feierstunde ...

Vier Ehrenmitglieder ernannt

Mehren. Der Vorsitzende des Gemischten Chores Mehren, Robert Haas, nahm im Rahmen der jüngsten Chorprobe die Gelegenheit ...

Computerprojekt mit Modellcharakter

Betzdorf. Die Ausstattung an der Christophorus-Grundschule und der Martin-Luther-Grundschule mit Computern ist schon seit ...

Christian Räder ist Innungsbester

Hemenzen. Christian Räder absolvierte als Innungsbester die Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. ...

Vom schnellen Internet abgehängt

Kreis Altenkirchen. Sehr enttäuscht von der Deutschen Telekom ist Elke
Hoff. Die FDP-Bundestagsabgeordnete hatte sich bei ...

"Schlecker-Räuber" mit Brille

Region. Ein unmaskierter Serientäter hat seit Januar 2007 insgesamt 28 Schlecker-Filialen in den drei Bundesländern Hessen, ...

Werbung