Werbung

Nachricht vom 05.03.2008    

Neue Wettkampfrichter begrüßt

Drei neue Wettkampfrichter hat jetzt die Schwimmabteilung der ASG Altenkirchen in den eigenen Reihen begrüßt.

wettkampfrichter der ASG altenkirchen

Altenkirchen. Die ASG Schwimmabteilung begrüßt in ihren Reihen drei neue Wettkampfrichter. Petra Grab (links) und Dirk Bieler (rechts) sind beide schon seit drei Jahren Wettkampfrichter und freuten sich nun über die neuen Mitstreiter. Ilona Schneider (2. von links), Jana Pflicht und Jens Engers absolvierten mit Erfolg den Wettkampftrainer-Lehrgang in Neuwied. Seit einem Jahr bestreitet die ASG Schwimmabteilung wieder Wettkämpfe im Kreis Altenkirchen und darüber hinaus mit großem Erfolg. Zu den jeweiligen Wettkämpfen fahren auch immer mindestens zwei eigenen Wettkampfrichter mit. Der nächste Wettkampf ist am kommenden Sonntag in Wirges. (ari) Foto: Ariane



Kommentare zu: Neue Wettkampfrichter begrüßt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Über das Wochenende ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Laut aktueller Information der Kreisverwaltung sind nun 50 Menschen mit dem Virus infiziert. Weitere Laboruntersuchungen laufen.


Betzdorfer Unternehmen „Liquisign“ produziert nun Schutzanzüge

Wege aus der Krise finden, um weiterhin Umsatz zu generieren und um Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten: Das ist ein Ziel mit allerhöchster Priorität vieler Unternehmen nicht nur im Kreis Altenkirchen. Auf einem guten Weg ist die Firma "Liquisign" aus Betzdorf, die eigentlich in Sachen Coperate Fashion und Mitarbeiterkleidung unterwegs ist. In wenigen Tagen wird sie sich fast auf komplett neuem Terrain bewegen.


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

„Kita geschlossen, Regale in den Läden leer, man wird schief angeschaut, wenn man nur hustet“: Wir haben unsere Leser bereits vor zwei Wochen gefragt, welche Auswirkungen das Corona-Virus auf ihr Leben hat. Seitdem sind die einschränkenden Maßnahmen deutlich verschärft worden. Was bedeutet das für die Menschen im Westerwald und wie gehen sie damit um?




Aktuelle Artikel aus Vereine


BUND: #WirbleibenzuHause-Tipps

Mainz/Region. Gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität sind die Gebote der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht ...

Landfrauen besuchten Group Schumacher

Eichelhardt. Alles begann mit der Erfindung des Schnellverschluss-Ährenhebers samt Patentanmeldung. 1968 gründeten Gustav ...

Imkerei in Zeiten des Corona-Virus erlaubt und möglich?

Wissen. Sind im Falle amtlich angeordneter Quarantäne eines Imkers/einer Imkerin erforderliche Arbeiten an den Bienenvölkern ...

Der BUND und Corona

Region. „So eine Situation ist auch für uns neu. Doch uns ist klar, dass wir sie nur durch entschlossenes gemeinsames Handeln ...

Neue „Perspektiven eröffnen” und Kompetenzen entwickeln

Wissen. Der Wiedereinstieg in Arbeit soll grundlegend neue Perspektiven eröffnen und die soziale Teilhabe in der Gesellschaft ...

Schmetterlingsprojekt zum Schutz der Wiesenknopf-Ameisenbläulinge

Region. Die auf den ersten Blick vielleicht unscheinbar wirkenden Wiesenknopf-Ameisenbläulinge haben einen faszinierenden ...

Weitere Artikel


Am Samstag Dreck wegmachen

Betzdorf. Wie schon in den vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr ein "Dreckwegmachtag" in Betzdorf statt, der die ...

Kirchliche Männerarbeit kommt an

Kreis Altenkirchen/Waigandshain. Kirchliche Männerarbeit steht zahlenmäßig weit hinter der Frauenarbeit. Für regelmäßige ...

Mit Helga Kühn-Mengel sprechen

Kreis Altenkirchen. Am Dienstag, 18. März, steht auf Einladung der heimischen Bundestags-Abgeordneten Sabine Bätzing die ...

Computerprojekt mit Modellcharakter

Betzdorf. Die Ausstattung an der Christophorus-Grundschule und der Martin-Luther-Grundschule mit Computern ist schon seit ...

Vier Ehrenmitglieder ernannt

Mehren. Der Vorsitzende des Gemischten Chores Mehren, Robert Haas, nahm im Rahmen der jüngsten Chorprobe die Gelegenheit ...

Überraschung für verdiente Sänger

Widderstein. Zwei langjährige Sänger des Gemischten Chores Michelbach-Widderstein wurden in einer besonderen Feierstunde ...

Werbung