Werbung

Nachricht vom 06.03.2008    

Osterhasennacht rund ums Ei

Der Betzdorfer Einzelhandel bietet am 14. März mit seiner Osteraktion ein Riesenprogramm für die ganze Familie. So gibt es eine Eierpyramide, es wird Live-Musik geboten und auch die Vereine der Stadt haben sich in das Rahmenprogramm eingebracht, die Firma Pagnia bringt ihren Heißluft-Ballon zum "Glühen". Höhepunkt: Mit der Enthüllung des größeten Eies der Welt will die Stadt an Sieg und Heller ins Guiness-Buch der Rekorde.

Betzdorf. Die Projektgruppe "Einzelhandel und Dienstleistung" aus den Betzdorfer Stadtgesprächen und die Stadt Betzdorf laden "Jung und Alt" am Freitag, 14. März, zur Veranstaltung "Betzdorf hellwach – Osterhasennacht rund ums Ei" ein. 100 Geschäfte in der Innenstadt haben an diesem Tag bis 22 Uhr geöffnet. Ein buntes Rahmenprogramm für die gesamte Familie wird geboten.
In der Siegpassage wird eine große "Eierpyramide" aufgebaut. 5000 frisch gefärbte Landeier werden angeboten. In den Verpackungen sind Lose für Einkaufsgutscheine versteckt, die in den Betzdorfer Fachgeschäften eingelöst werden können. Die Gewinner werden um 21 Uhr in der Siegpassage gezogen. Ab 18 Uhr spielt hier die Live Band "JoJo Weber".
Auf dem Siegparkplatz präsentieren sich die Betzdorfer Vereine mit Spielen "rund ums Ei". Die SG 06 Betzdorf lädt zum Torwandschießen mit einem "Rubgy-Ei" ein und bietet leckere Grillwaren an. Die DJK Betzdorf installiert auf dem Parkplatz eine große Boule-Bahn. Die Pfadfinder laden Kinder und Jugendliche zum Stockbrot am offenen Feuer ein. Der Schützenverein veranstaltet ein "Ostereierschießen" mit dem Luftgewehr.
Auch in der Altstadt wird im Rahmen der Osteraktion Einiges geboten: Auf dem Rathausvorplatz findet auf der großen Bühne ein Live-Programm statt. Ab 18 Uhr präsentieren sich hier die Valentinsmusiker, die Stadtkapelle und der Jugendchor "Haste Töne". Um 17 Uhr wird hier das "größte Ei der Welt" von Bürgermeister Bernd Brato enthüllt. Auf dem Gerberparkplatz erwartet die Besucher der Innenstadt ein besonderes Glanzlicht. Beim Ballonglühen wird der Heißluftballon der Firma Pagnia am Boden verankert und nach Einbruch der Dunkelheit durch das Befeuern anhand der balloneigenen Gasbrenner zum Glühen gebracht. Die bunten Farben kommen so besonders gut zur Geltung. Ein atemberaubendes Schauspiel.
Im Rahmen der Osteraktion wurden alle Kinder der Betzdorfer Kindergärten und Grundschulen aufgerufen, das "größte Osterei der Welt" zu malen. Die Bilder werden in den Schaufenstern der Betzdorfer Geschäfte aufgehängt. Die Einzelhändler halten eine Überraschung für die "kleinen Künstler" bereit. Aufgepasst: ein "lebendiger Osterhase" läuft durch die Innenstadt und versteckt Süßigkeiten für die Kinder.
"Betzdorf hellwach" – am Freitag, 14. März, erwartet die Besucher Betzdorfs so manches "Ei-light". Nicht zuletzt das "größte Ei der Welt" wird seine Blicke auf sich ziehen, denn mit dieser Aktion will die Stadt ins Guiness-Buch der Rekorde. Das größte Osterei der Welt soll auf dem Rathausvorplatz enthüllt werden. Hervorgegangen ist diese Idee aus den "Betzdorfer Stadtgesprächen". Organisiert wird das "Projekt Osterei" von der Projektgruppe "Einzelhandel und Dienstleistung". Die Fäden laufen bei Maria del Mar Olmos Hidalgo, Inhaberin des Ateliers "Di Verso" in Betzdorf, und Andrea Brenner aus Wallmenroth zusammen.
Das bislang größte, im Guiness-Buch der Rekorde eingetragene Osterei steht derzeit in Österreich. Es misst 8 Meter und 10 Zentimeter. Diese Höhe will Betzdorf überbieten. In der Wagenbauhalle des Karnevalvereins Scheuerfeld und auf dem Lampertz-Gelände arbeiten ehrenamtliche Helfer mit Hochdruck daran, das Ei zu fertigen. Zahlreiche Handwerksbetriebe und Firmen haben das Material zum Bau gesponsert.
xxx
Foto: Ballonglühen in Betzdorf - einer der Höhepunkte am 14. März bei der großen Osteraktion.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Osterhasennacht rund ums Ei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


HwK-Vollversammlung: Präsidium wiedergewählt, Verwaltungsneubau ab 2020

Koblenz. Bei der konstituierenden Sitzung am 19. November stand unter anderem die Wahl des Kammerpräsidenten und der beiden ...

Fit für die Abschlussprüfung Sommer 2020 – Kurse Januar 2020

Koblenz. Die Crashkurse der IHK-Akademie Koblenz e.V. helfen kaufmännischen Auszubildenden im letzten Ausbildungsjahr, die ...

Internet im Kreis Altenkirchen ist ein Stück schneller geworden

Kirchen. Schneller wird das Internet mit der Investition in die Glasfasertechnik, und schnell ging auch das Projekt über ...

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der Probebetrieb

Kreis Altenkirchen. Das Bahnunternehmen DB Cargo hat auf der circa 40 Kilometer langen Strecke der Holzbachtalbahn zwischen ...

Digitale Lösungen für die Region gesucht

Koblenz. R56+ hat es sich zur Aufgabe gemacht, aktiv für den Wirtschafts- und Bildungsstandort sowie die besondere Lebensqualität ...

FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein

Koblenz/Montabaur. Hintergrund der Diskussion ist, dass der Verbandsgemeinderat Montabaur sich grundsätzlich für eine Erweiterung ...

Weitere Artikel


Olga fühlt sich in Verwaltung wohl

Flammersfeld. Die Integrationsaufgabe sowie die Eröffnung in den ersten Arbeitsmarkt ist, so Bürgermeister Josef Zolk bei ...

Stefan Schütz ist neuer Vorsitzender

Beul-Heupelzen. Stefan Schütz aus Niedererbach wurde auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des MGV Beul-Heupelzen ...

Interesse am Karneval gewachsen

Gieleroth. Die Interessengemeinschaft Gielerother Karneval hielt im Bürgerhaus Rückschau, zu der fast alle Mitglieder erschienen ...

Mit Helga Kühn-Mengel sprechen

Kreis Altenkirchen. Am Dienstag, 18. März, steht auf Einladung der heimischen Bundestags-Abgeordneten Sabine Bätzing die ...

Kirchliche Männerarbeit kommt an

Kreis Altenkirchen/Waigandshain. Kirchliche Männerarbeit steht zahlenmäßig weit hinter der Frauenarbeit. Für regelmäßige ...

Am Samstag Dreck wegmachen

Betzdorf. Wie schon in den vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr ein "Dreckwegmachtag" in Betzdorf statt, der die ...

Werbung