Werbung

Nachricht vom 06.06.2013    

Kindertagesstätte Lummerland in Wissen feierte Richtfest

Mit Kindern Richtfest feiern - das machte den geladenen Gästen am Mittwochmorgen, 5. Juni, viel Spaß. Nicht nur Zimmermann Karl-Hermann Link, der mit "Maikäferflugbenzin" ausgestattet den traditionellen Richtspruch und Segen sprach, bevor das Glas auf dem Boden in Scherben zersprang. Rund 1,27 Millionen Euro werden in Wissen investiert, um den Rechtsanspruch der Eltern auf einen Krippenplatz erfüllen zu können. Der lange frostige Winter hat Zeit gekostet, die nun aufgeholt werden soll.

Richtfest feiern mit vielen Kindern – die Kita Lummerland hatte das Fest mit den Mädchen und Jungen bestens vorbereitet. Spaß hatten auch Zimmermann Karl-Hermann Link und Bürgermeister Michael Wagener. Fotos: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Der lange Winter hatte für eine rund vierwöchige Bauzeitenverzögerung beim Anbau an der Kindertagesstätte Lummerland gesorgt, mit Hochdruck wird derzeit gearbeitet.
Zum Richtfest hatte die Verbandsgemeinde eingeladen und darauf freuten sich besonders die Kinder. Sie hatten fleißig dafür geübt und überraschten die Gäste mit einem witzigen Lied – passend zum Anlass.

Mit Spannung verfolgten die Kinder das Geschehen, Zimmermann Karl-Hermann Link aus Hilgenroth brachte den schön geschmückten Richtbaum auf das Dach. Mit dabei Kita-Leiterin Jutta Erner, Bauleiter und Architekt Klaus Kolb und Marc Eichhorn vom Wissener Bauamt. Für das traditionelle Geschehen auf dem Dach gab es den Richtspruch nach alter Zunft und Sitte, den der Zimmermann Karl-Hermann Link für die Kindertagesstäte ein wenig passend gemacht hatte. Den Segen Gottes für die Menschen im Haus und das Gebäude erbat Link bevor das Glas zersprang. Zum Richtfest gab es „Maikäferflugbenzin“ - dieses besondere Getränk bekam aber nur der Zimmermann.

Die Kita Lummerland wächst, demnächst werden hier Plätze für 80 Kinder bereitgestellt. Bislang sind rund 40 Kinder in den unterschiedlichen Gruppen. Bürgermeister Michael Wagener hatte zum Richtfest die Vertreter des Rates und der Verwaltung der Verbandsgemeinde, die Beigeordneten, die Bauleitung, und natürlich die Jungen und Mädchen mit ihren Erzieherinnen begrüßt.
Wagener erinnerte an den ersten Spatenstich zum Erweiterungsbau, dessen Entscheidung im Jahr 2008 gefallen war. Damals hatte der Rat für den Anbau und gegen einen weiteren Neubau gestimmt. Die Kommunen müssen den Rechtsanspruch den Eltern auf Krippen- und Kitaplätze umsetzen, in Wissen wurde dies mit den unterschiedlichen Erweiterungsmaßnahmen umgesetzt. Rund 1,27 Millionen Euro werden investiert, davon trägt die VG Wissen 800.000 Euro. Zuschüsse gibt es vom Kreis und vom Land.



Wagener gab bekannt, das insgesamt sieben neue Erzieherinnen zum Herbst eingestellt werden, es sind fünf Vollzeit- und zwei Teilzeitkräfte. Das Einzugsgebiet für die Kita ist die Stadt Wissen und die Ortsgemeinde Hövels. Zum bestehenden Gebäude gibt es jetzt rund 350 Quadratmeter hinzu. Zwei Gruppenräume inklusive Nebenräume, Sanitärraum und der Mehrzweckraum sowie ein Personalraum werden fertiggestellt. Der Innenausbau ist im Gange, natürlich hält die moderne Energietechnik Einzug.
Die Einweihung der neuen Räume wird voraussichtlich Mitte Oktober sein. Bis dahin bleibt für die regionalen Handwerksbetriebe noch viel zu tun. Bis auf die Spezialfirma, die die Gründungspfähle setzte, sind am Bau ausschließlich Unternehmen der Region tätig.

Gelobt wurde die hervorragende Zusammenarbeit aller Beteiligten, bislang gab es weder einen Unfall noch andere Zwischenfälle. „Die Kinder wurden nicht beeinträchtigt, es war teils spannend und sie sammelten so richtig Bauerfahrung“, berichtete Jutta Erner. „Ich werde mal Baggerfahrer“, - aus diesem Berufswunsch eines Dreijährigen sprach die ganze Faszination Baustelle. (hws)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Kindertagesstätte Lummerland in Wissen feierte Richtfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erstmeldung: Wohnhausbrand in Mudersbach am Montagnachmittag (15. August)

Region. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kirchen befindet sich um Löscheinsatz. Es kann momentan wegen des Löscheinsatzes ...

Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Ein Ferientag für den Klimaschutz: Ferienspaß mit der BHAG

Flammersfeld/Altenkirchen. “Der Earth Overshoot Day will auf die Endlichkeit und damit verbundene Knappheit von Ressourcen ...

VG Betzdorf-Gebhardshain: Flächenbrände sorgten für ein unruhiges Wochenende

Betzdorf. Das Großtanklöschfahrzeug der Wehr liefert bei den derzeitigen Einsatzlagen an den meist schwer zugänglichen Stellen ...

Glasfaserausbau im Kreis Altenkirchen: 12.550 Interessensbekundungen

Kreis Altenkirchen. Am Ende haben rund 12.550 Haushalte in der Region ihr Interesse an einer High-Speed-Internetverbindung ...

Betzdorf: Waldbrand an der Kapelle auf dem Kreuzland erforderte 70 Einsatzkräfte

Betzdorf. Ein offenes Feuer auf einem Hang auf dem Kreuzland, nur wenige Meter vom Kreuzweg an der Kreuzlandkapelle entfernt. ...

Weitere Artikel


Hauptpreis an Kinderkrebshilfe Gieleroth übergeben

Bruchertseifen. Das große Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth startet am 25. August unter dem Motto: "Tausend ...

Badminton-Werbeaktion erfolgreich

Gebhardshain. Im Rückblick auf die letztes Jahr gemeinsam mit den Trainern der DJK-Badmintonabteilung durchgeführte "Flyeraktion" ...

Leiser Güterverkehr – bald auch in Deutschland?

Kreisgebiet/Berlin. Am Rande eines Parlamentarischen Abends in Berlin hatte jetzt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete ...

Bühnenmäuse spendeten 2.000 Euro

Wissen. Die Bühnenmäuse Wissen haben den Erlös aus ihrer Benefizveranstaltung einmal mehr für einen guten Zweck gespendet. ...

3. Westerwälder Firmenlauf soll 1000 Läufer bringen

Betzdorf. Veranstalter und Ausrichter sowie Sponsoren kündigten im Rathaus die Durchführung des 3. Westerwälder Firmenlaufes ...

Anrufe bei der Arbeitsagentur ab sofort gebührenfrei

Neue Rufnummern gibt es nicht nur für die Arbeitsagenturen. Auch die Familienkasse, die jeden Monat das Kindergeld für über ...

Werbung