Werbung

Kultur |


Nachricht vom 07.03.2008    

Tolle Atmosphäre bei den Proben

Eine tolle Atmosphäre gab es beim Querflöten-Probenwochenende der Kreismusikschule im Haus Marienberge in Elkhausen. Besonders viel Spaß machte das "Casting" des "Flute Star 2008".

probenwochenende

Elkhausen. Am ersten Märzwochenende tönte es im Haus Marienberge in Elkhausen aus allen Ecken und Winkeln: Unter der Leitung ihrer drei Lehrkräfte Michael Ullrich, Simone Weitershagen und Daniela Guccione entdeckten 31 Querflöten-Schülerinnen und –schüler der Kreismusikschule ganz neue Seiten an ihrem silberglänzenden Instrument. In drei großen Gruppen, mehreren kleineren Ensembles und dem Flötenorchester erarbeiteten sich die Teilnehmer im Alter von 8 bis 16 Jahren bewährte Literatur, erforschten aber auch ganz neue Gebiete. Im Arbeitskreis "Die Flöte im Rock, Pop und Jazz" mit Referentin Simone Weitershagen und Tontechniker Burkhard Bröhl wurden außergewöhnliche Spieltechniken eingeübt, die zur Verfremdung von Tönen führten und durch elektronische Effekte zu einem vollkommen überraschenden Ergebnis führten. Die "großen" Schüler hatten außerdem die Gelegenheit, Ensembles eigenständig zu führen und damit in Leitungsaufgaben hineinzuschnuppern. "Obwohl sich die Teilnehmer nicht alle kannten, sind wir zu einer richtigen Gemeinschaft zusammen gewachsen," berichtet Schulleiter und Querflötenlehrer Michael Ullrich stolz. Höhepunkt der arbeitsreichen Tage waren die bunten Spiele-Abende, bei denen sich die Flötisten einiges einfallen ließen: So wurde unter den Augen einer strengen "Jury" aus fortgeschrittenen Schülern der "Flute Star 2008" gecastet. Wer siegen wollte, musste sein Talent in den Disziplinen Tanzen, Karaoke/Playback und freie Performance unter Beweis stellen. Da waren natürlich auch die drei Lehrer gern gesehene Kandidaten. Ullrich zieht eine sehr positive Bilanz: "Wir haben ein wunderschönes und intensives Wochenende verbracht, bei dem wir uns musikalisch und menschlich näher gekommen sind."
xxx
Foto: Das große Flötenorchester unter der Leitung von Michael Ullrich zeigte beim Abschlusskonzert, was es sich beim Probenwochenende erarbeitet hatte.



Kommentare zu: Tolle Atmosphäre bei den Proben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 18 Neuinfektionen am Freitag

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen auf dem Niveau des Vortages: Nach 19 neuen Fällen am Donnerstag verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Freitag, 15. Januar, 18 zusätzliche Infektionen.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Ortheils Abendmusiken Nr. 6 im Live-Stream: Italienische Momente

Wissen. Das war schon gewöhnungsbedürftig für einen Schriftsteller, der regelmäßig ein großes Publikum anzieht, viele Bücher ...

Altenkirchen: Orgel der Christuskirche wird in Einzelteile zerlegt

Altenkirchen. Diese Profession steht nur ganz selten im öffentlichen Interesse. Welche Vielfalt aber zum raren Beruf eines ...

Buchtipp: „Die schönsten Radtouren der Eifel II“ von Nahrendorf & Boßmann

Dierdorf/Neuss/Hersdorf. Die Lektüre des Buches macht Lust auf die nächste Rad- oder Pedelectour. Die Corona-Pandemie wird ...

Weitere Artikel


Kurs: Jugendliche in der Pubertät

Altenkirchen. Jugendliche in der oft schwierigen Phase der Pubertät gut zu begleiten lernen Eltern in einem Kurs der Evangelischen ...

Zweimal Bronze für das CJD

Wissen. Erfolgreich kamen die CJDler aus Wissen von den Winterspielen
in Berchtesgaden zurück. Mitgebracht hat Pascal Schoth ...

Grüne: Den Hort erhalten

Altenkirchen. Der Ortsverband Altenkirchen von Bündnis90/DIE GRÜNEN begrüßt ausdrücklich die Entscheidung, dass die Weyerbuscher ...

Die letzten Kisten sind ausgepackt

Altenkirchen. Die letzten Kisten sind ausgepackt, große und kleine Instrumente haben ihre Plätze gefunden: die Lehrkräfte ...

Betreuung Demenzkranker studiert

Kreis Altenkirchen. Ehrenamtliche Betreuerinnen besuchten das Alten- und Pflegeheim "Haus Tannenhof" in Heimborn-Ehrlich ...

Schulkommission sprach mit Eltern

Schulkommission der Kreis-SPD führte erste Gespräche mit Elternvertretern

Kreis Altenkirchen. Die Schulkommission des ...

Werbung