Werbung

Region |


Nachricht vom 07.03.2008    

Zweimal Bronze für das CJD

Schöner Erfolg für die Wissener CJDler bei den CJD-Winterspielen in Berchtesgaden. Pascal Schoth wurde 3. im Landlauf und auch Danny Schuster kam aufs Treppchen mit einem 3. Platz beim Rennrodeln.

pascal schroth, danny schuster

Wissen. Erfolgreich kamen die CJDler aus Wissen von den Winterspielen
in Berchtesgaden zurück. Mitgebracht hat Pascal Schoth den 3. Platz im Skilanglauf und Danny Schuster den 3. Platz im Rennrodeln. Die CJDler aus Wissen haben mit sieben jungen Menschen und den Mitarbeitenden Arne Bühring und Detlef Strunk am den Winterspielen teilgenommen. Nach einer langen Fahrt kam man müde, aber glücklich, am Ziel zu sein, in der Unterkunft in Berchtesgaden an. An zwei Wettkampftagen traten die Jugendlichen in drei Disziplinen Riesenslalom, Rennrodeln und Langlauf an.  
Zum sportlichen Ereignis der CJD-Winterspiele kamen 650 Jugendliche aus 44 CJD- Einrichtungen. Die Winterspiele im Berchtesgadener Land sind das große sportliche Ereignis des CJD in 2008. Die Eröffnungsfeier fand am Skytop unter freiem Himmel im strömenden Regen statt, welches der guten Stimmung keinen Abbruch tat.
"Viele legen ziemlichen Ehrgeiz an den Tag, aber eigentlich kommt es nicht so sehr auf die erreichten Zeiten an, sondern auf das Dabeisein, auf das Gemeinschaftserlebnis", so CJD-Vorstandssprecher Hartmut Hühnerbein.
Neben der weltmeisterlichen Rekordzahl der teilnehmenden jungen Menschen kam zusätzlich viel Politprominenz und Promi Sportler wie Georg Hackl (ehemaliger CJD Christophorusschüler), Alexander Resch, Tobias Wendel für eine Autogramm-  und Fotoshootingstunde zur Unterstützung der Jugendlichen dazu. Die CJD Winterspiele finden alle drei Jahre statt. Mehr Infos: www.cjd-winterspiele.de.
Das CJD bietet jährlich 150.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 8000 Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet. Grundlage ist das christliche Menschenbild mit der Vision "Keiner darf verloren gehen". (Anja Schlosser)
xxx
Foto: Pascal Schoth und Danny Schuster holten Bronze fürs Wissener CJD-Team.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Zweimal Bronze für das CJD

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.




Aktuelle Artikel aus Region


Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

Wissen. Böllerschüsse kündigten pünktlich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr ein Großereignis in Wissen an. Üblicherweise beginnt ...

Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Diakonisches Werk meistert die Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. „Unser Team hat hervorragend gearbeitet und wir haben es immer geschafft für die Menschen auch auf Distanz ...

Weitere Artikel


Grüne: Den Hort erhalten

Altenkirchen. Der Ortsverband Altenkirchen von Bündnis90/DIE GRÜNEN begrüßt ausdrücklich die Entscheidung, dass die Weyerbuscher ...

Neuer Kipper für den Bauhof

Kirchen. Hauptsächlich zur Grünflächenpflege und Reinigunsgarbeiten in den Stadt- und Ortsbezirken wird der neue Drei-Seiten-Kipper ...

SPD setzt auf Gemeinschafts-Tarif

Kreis Altenkirchen. Sehr zufrieden zeigte sich die SPD-Kreistagsfraktion in ihrer jüngsten Sitzung in Wissen, dass in einige ...

Kurs: Jugendliche in der Pubertät

Altenkirchen. Jugendliche in der oft schwierigen Phase der Pubertät gut zu begleiten lernen Eltern in einem Kurs der Evangelischen ...

Tolle Atmosphäre bei den Proben

Elkhausen. Am ersten Märzwochenende tönte es im Haus Marienberge in Elkhausen aus allen Ecken und Winkeln: Unter der Leitung ...

Die letzten Kisten sind ausgepackt

Altenkirchen. Die letzten Kisten sind ausgepackt, große und kleine Instrumente haben ihre Plätze gefunden: die Lehrkräfte ...

Werbung