Werbung

Region |


Nachricht vom 07.03.2008    

Neuer Kipper für den Bauhof

Trotz prekärer Haushaltslage - diese Anschaffung musste einfach sein. So sieht es auch Kirchenes 1. Stadtbeigeordneter Rüdiger Brauer, der jetzt den neuen Drei-Seiten-Kipper für den Bauhof übergab.

bauhof kirchen

Kirchen. Hauptsächlich zur Grünflächenpflege und Reinigunsgarbeiten in den Stadt- und Ortsbezirken wird der neue Drei-Seiten-Kipper des Kirchener Bauhofs eingesetzt. Der VW-Crafter, der jetzt von 1. Stadtbeigeordneten Rüdiger Brauer an den Bauhof übergeben wurde, hat 32.000 Euro gekostet. Eine Investition, die nicht zu vermeiden war, hatte der Vorgänger schließlich schon über 20 Jahre auf dem Buckel, wie Bauhofleiter Dietmar Urrigshardt erläuterte.
Aber mit dieser Ersatzbeschaffung ist es nicht getan, wie Brauer weiß. So muss in absehbarer Zeit auch das Schmalspurfahrzeug - der "Multivan" - ersetzt werden. Das wird nochmals mit etwa 40.000 Euro zu Buche schlagen. Aber schließlich müssen auch insgesamt 184 Straßen im Stadtgebiet gekehrt werden.
Beim Kirchener Bauhof ist ab sofort auch eine Sammelstelle für Elektroschrott eingerichtet. Bisher gab es eine solche Sammelstelle im Bereich der Verbandsgemeinde nur in Niederschelderhütte. Wichtig: Abgegeben werden können nur Kleinteile, also keine Kühlschränke oder Fernseher. Geöffnet ist die Sammelstelle montags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs von 16 bis 18 Uhr.
Die Stadt geht auch neue Wege beim Kampf gegen die Graffiti-Schmierereien. Wie Brauer und Urrigshardt informierten, hatte man einen technischen Berater geladen, der die einschlägigen Standorte für Garffitis überprüft und entsprechende fachliche Anleitungen gegeben hat. Man will den Verunstaltungen nun mit entsprechenden speziellen Materialien zu Leibe rücken. So sollen biologisch abbaubare Lösungsmittel verwendet werden, die betroffenen Flächen werden mit einer Substanz behandelt, die das Entfernen der Graffitis erleichtern soll. (rs)
xxx
1. Stadtbeigeordneter Rüdiger Brauer (links) übergibt die Fahrzeugschlüssel an Bauhof-Mitarbeiter Hans-Joachim Schmidt, während Bauhof-Leiter Dietmar Urrigshardt (rechts) die Öffnungszeiten für die Sammelstelle für Elektroschrott in die Kamera hält. Foto: Reinhard Schmidt



Interessante Artikel




Kommentare zu: Neuer Kipper für den Bauhof

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Weitere Artikel


SPD setzt auf Gemeinschafts-Tarif

Kreis Altenkirchen. Sehr zufrieden zeigte sich die SPD-Kreistagsfraktion in ihrer jüngsten Sitzung in Wissen, dass in einige ...

Ein Stück gelebter Ökumene

Kreis Altenkirchen. Die ökumenische Zusammenarbeit der beiden großen Kirchen hat zahlreiche Facetten. Ein Bereich, in dem ...

"Alter Hase" lebte wieder auf

Mehren. Da war er plötzlich "auferstanden", der alte, verstaubte Osterhase von Luise Lenz aus Weyerbusch. Irgendwann, vor ...

Grüne: Den Hort erhalten

Altenkirchen. Der Ortsverband Altenkirchen von Bündnis90/DIE GRÜNEN begrüßt ausdrücklich die Entscheidung, dass die Weyerbuscher ...

Zweimal Bronze für das CJD

Wissen. Erfolgreich kamen die CJDler aus Wissen von den Winterspielen
in Berchtesgaden zurück. Mitgebracht hat Pascal Schoth ...

Kurs: Jugendliche in der Pubertät

Altenkirchen. Jugendliche in der oft schwierigen Phase der Pubertät gut zu begleiten lernen Eltern in einem Kurs der Evangelischen ...

Werbung