Werbung

Nachricht vom 12.06.2013 - 13:54 Uhr    

Große Verdi-Gala im Burggarten in Hachenburg

Der Hachenburger Burggarten ist Schauplatz der Verdi-Gala am Samstag, 22. Juni, ab 19.30 Uhr. Dann werden international bekannte Stars der Opernwelt die Gäste verzaubern und in die Welt eines Guiseppe Verdis entführen. Ohne Zweifel: ein besonderes Kulturangebot.

Der berühmte spanische Tenor Ernesto Grisales kommt nach Hachenburg. Foto: Veranstalter

Hachenburg. Opernfreunde sollten sich die große Verdi-Gala am 22. Juni, um 19.30 Uhr im Hachenburger Burggarten nicht entgehen lassen. In romantischer Open-Air-Atmosphäre lassen über 100 Mitwirkende durch Verdis Arien, Duette und Chöre aus den Welterfolgen „Aida“, „Nabucco“, „Rigoletto“ und „La Traviata“ sowohl italienische Dramatik als auch südländische Lebenslust erwachen. Dabei dürfen selbstverständlich auch der berühmte Gefangenenchor aus "Nabucco" und der mitreißende Triumphmarsch aus "Aida" nicht fehlen.

Die Konzertbesucher dürfen sich auf den bekannten spanischen Tenor Ernesto Grisales freuen, der bereits die Hauptpartie des Radames in Verdis "Aida" in der Arena di Verona gesungen hat und der darüber hinaus in zahlreichen bedeutenden Rollen auf den großen Opernbühnen der Welt brillierte. Der gefragte Opernsänger wird gemeinsam mit den Sopranistinnen Romana Vaccaro (Staatstheater Wiesbaden, Opernfestspiele Heidenheim, Nationaltheater Constanta) und Claudia Grundmann (Staatstheater Mainz, Bad Hersfelder Opernfestspiele, Settimane Musicali di Ascona) sowie dem Bariton William Wilson (Basel, Los Angeles) für ein hochkarätiges Konzerterlebnis sorgen.
Das Philharmonische Orchester und Chor des Nationaltheaters Constanta sind unter der musikalischen Leitung von Franco Giacosa zu erleben. Durch das Programm führt Rainer Zagovec, der für seine humorvollen und sehr informativen Moderationen vor allem in der Alten Oper Frankfurt am Main seit vielen Jahren bekannt und beliebt ist.
Falls es regnet, wird das Konzert in der Rundsporthalle in Hachenburg stattfinden.


Tickets ab 15 Euro bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie vor Ort bei der Hachenburger KulturZeit, Perlengasse 2, 57627 Hachenburg, Tel. 02662-958336. Telefonische Kartenreservierungen unter 06124-726 9999 oder 0180 50 40 300*. Online Tickets: www.operaclassica.de

*Ticket-Hotline: 14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz; max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunknetz



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Große Verdi-Gala im Burggarten in Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Todesspiel im Hafen“ von Klaus-Peter Wolf

Dierdorf. Der Roman „Todesspiel im Hafen“ trägt den Untertitel „Sommerfeldt räumt auf“ und ist der abschließende dritte Band ...

Daadetaler Orchesternachwuchs präsentiert „Sounds of Cinema“

Daaden. Das Jugendorchester der Daadetaler Knappenkapelle e.V. steckt mitten in der heißen Vorbereitungsphase: Am Sonntag, ...

Der Kartoffelmarkt Steimel steht vor der Tür

Steimel. Passend zu dem Motto gibt es dieses Jahr wieder erfrischende Cocktails in der Sekt-und Cocktailbar. Mit Sex on ...

Zum Tag des offenen Denkmals ins Quereinhaus

Oberirsen-Rimbach. Ganz nach dem diesjährigen Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“: Denkmalschutz, Wärmedämmung ...

Vom Wurzelnschlagen und dem Glück des Ankommens

Wissen-Schönstein. Früher war Zuhause der Ort, von dem man kam – und heute? Wo gehören wir hin? Was ist unser Zuhause in ...

Tag des offenen Denkmals: Umbrüche in Kunst und Architektur

Altenkirchen/Flammersfeld. Am nächsten Sonntag, dem 8. September, können wieder viele historische Schätze der Region besichtigt ...

Weitere Artikel


Info-Abend zum Thema Einbruchschutz

Wissen. Am Dienstag, 9. Juli gibt es einen Info-Abend zum Thema Einbruchschutz um 19 Uhr im Kuppelsaal der Verbandsgemeindeverwaltung ...

Kinderatelier Moser stellt aus

Hamm. Mit dem Thema „Ich bin viele“ haben die Kinder des Kinderateliers Moser aus Hamm an der „Kunst-Körper“-Ausstellung ...

Würdiger Abschluss zum Jubiläum

Forst. Persönliche Glückwünsche und in Form einer Urkunde überbrachte der Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, Karl ...

Sorge um die Mehrgenerationenhäuser

Region. Wieder einmal wurde in dieser Woche zu einer Konferenz der Bundesregierung geladen. Diesmal ging es um die Zukunft ...

Sommersynode tagt in Wissen

Wissen. Die Zahl kirchlicher Handlungsfelder und Aufgaben verändert sich stetig nach oben, die personellen, zeitlichen und ...

Finanzausgleichsgesetz zu Lasten kleiner Ortsgemeinden

Bitzen. Am Dienstagabend hatte sich der Ortsgemeinderat der Ortsgemeinde Bitzen im Bürgerhaus Bergtreff in Dünebusch zu einer ...

Werbung