Werbung

Nachricht vom 09.03.2008    

Heidi Schürdt einstimmig bestätigt

Einstimmig wurde der neue Vorstand des Frauenchores Mammelzen in der Jahresversammlung gewählt. Vorsitzende Heidi Schürdt wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

heidi schürdt

Mammelzen. Auf der Jahreshauptversammlung des Frauenchores Mammelzen gab es einstimmige Voten für die Kandidaten zum neuen Vorstand. Vorsitzende Heidi Schürdt wurde in ihrem Amt bestätigt. Grit Sonntag hatte im Dorfgemeinschaftshaus am Versammlungstag des Frauenchores eine Premiere, sie durfte erstmals eine Versammlung führen. Von 26 Chormitgliedern begrüßte Sonntag 17 Personen, der Rest war wegen Krankheit entschuldigt. Sie sprach ihren Sangesschwestern Dank und Anerkennung aus, waren doch die Probenbesuchte fast immer zu 100 Prozent besucht. Schriftführerin Meta Hahn hatte ihren Jahresbericht bis ins letzte Tüpfelchen ausgearbeitet und benötigte fast eine halbe Stunde für ihren Vortag. Besondere Erwähnung fand die Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen des Mammelzer Frauenchores, die über zwei Tage ging, sich im Bürgerhaus abspielte, großes Interesse weckte und gut besucht war. Hier trat Chorleiter Wolfgang Schäfer ein letztes Mal auf, dirigierte den Männerchor, den gemeinsamen Auftritt von Frauen und Männerchor und stellte erstmals den neu gegründeten Mammelzer Kinderchor vor. Neben vielen anderen Aktivitäten war dann noch die gemeinsame Weihnachtsfeier des Männer- und Frauenchores ein herausragendes Ereignis. Hinzu kamen noch die Mammelzer Seniorenfeier, das Erntedankfest sowie der Theaterbesuch in Eichelhardt. Als besondere Sangesauftritte verbuchte der Chor den Altenkirchener Weihnachtsmarkt und das Singen auf der Feier des Behinderten Sportvereins Altenkirchen im Mammelzer Dorfgemeinschaftshaus. Zufriedenstellend bezeichnete die Versammlung den Bericht der Kassenverwalterin Ute Marenbach. Die drei Kassenprüferinnen Jutta Rütscher, Siegrid Bergmann und Renate Rabsch waren mit der Buchführung und den Ergebnissen sehr zufrieden. Nach der allgemeinen Aussprache fand die beantragte Entlastung einstimme Zustimmung. Zur Versammlungsleiterin wurde Margarete Kiesau gewählt. Einstimmig in den neuen Vorstand des Frauenchores kamen die erste Vorsitzende Heidi Schürdt, zweite Vorsitzende Grit Sonntag, erste Kassiererin Ute Marenbach, zweite Kassiererin Helga Fischer. Das Amt des Schriftführers übernehmen diese vier Personen im Wechsel. Zu Schriftführergehilfe wurden Ruth Klemke und Helga Fischer gewählt. Notenwarte wurden Christa Weber und Monika Gehlhausen. Kassenprüfer wurde Siegrid Bergmann, Renate Rabsch und Liesel Eggert.
Im Terminplan wurden der Besuch des Müschenbacher Mailerfestes, das Kaffeetrinken für die passiven Mitglieder, das Kirchenkonzert der Gürke Chöre in der katholischen Kirche Hamm, der Seniorennachmittag in Mammelzen und die interne Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus. In Planung soll ein Mehrtagesausflug für das kommende Jahr genommen werden. (ari) Foto: Der Vorstand des Mammelzer Frauenchores: (von links) Schriftführerin Ruth Klemke, Notenwartin Monika Gehlhausen, 2. Vorsitzende Grit Sonntag, 1. Kassiererin Ute Marenbach und 2. Kassiererin Helga Fischer. Nicht auf dem Foto die 1. Vorsitzende Heidi Schürdt und die 1. Notenwartin Christa Weber. Foto: KCVAK



Kommentare zu: Heidi Schürdt einstimmig bestätigt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

In Altenkirchen begannen am Samstag, 15. Februar, die „tollen“ Tage. Die Karnevalsgesellschaft hatte zur großen Prunksitzung eingeladen. Zahlreiche Närrinnen und Narren waren der Einladung gefolgt und freuten sich auf ein rund fünfstündiges Programm. Ehrengäste waren neben dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich und dem Bürgermeister der Kreisstadt Matthias Gibhardt Heijo Höfer (MdL) und Erwin Rüddel, als Vertreter der Rheinischen Karnevals Kooperationen (RKK).


„Kölsche Nacht“ der KG Wissen ließ das Kulturwerk schunkeln

Die KG Wissen ließt am Samstag, 15. Februar, im Kulturwerk die „Raketen“ steigen. Die Verantwortlichen um Sitzungspräsident Jürgen Thielmann hatten wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Besonderen Wert legen die Karnevalisten aus der Siegstadt darauf, die eigenen sowie Kräfte aus der Region zu präsentieren.


Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Namen sind bekanntlich Nachrichten: Die siebten "AK Ladies Open" haben nach Meldeschluss Gesichter bekommen. Das Tennisturnier vom 23. Februar bis 1. März im Burgwächter-Matchpoint auf der Altenkirchener Glockenspitze ist mit 25.000 US-Dollar dotiert.


Gemeinsam stark für Wisserland: Kaufmannsessen zeigt Gemeinschaft

Viel Elan und Engagement für die Stadt Wissen und das gesamte Wisserland spürte man beim 26. Kaufmannsessen am Abend des 14. Februars. Ein Hauch von Aufbruch unter dem Motto „in Gemeinschaft bekommen wir das hin“ lag in der Luft. Noch mehr Lust auf Wissen und das Wisserland zu machen, war der Tenor des Abends, der auch mit vielen begeisterungswürdigen Ideen der Gäste zusätzlich bereichert wurde.


Wissener CDU sammelt Unterschriften gegen BDZ-Schließung

Am vergangenen Samstag veranstaltete der CDU-Stadtverband Wissen im Regio-Bahnhof eine Unterschriftenaktion gegen die geplante Schließung der BDZ am Standort Wissen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

Altenkirchen. Am Samstag, 15. Februar, startete für die Alekärjer Narren die heiße Phase des Karnevals in der Kreisstadt. ...

„Kölsche Nacht“ der KG Wissen ließ das Kulturwerk schunkeln

Wissen. Am Samstag, 15. Februar, machte die Karnevalsgesellschaft Wissen das Kulturwerk zum Narrentempel. Die Gesellschaft ...

MGV „Zufriedenheit“ startet mit besonderem Engagement in 2020

Wissen. Wurden in den vergangenen Jahren dem Männergesangverein „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe nach und nach die vom Verein ...

KG Oberlahr zündet auf Prunksitzung Feuerwerk der guten Laune

Oberlahr. Die KG Oberlahr hatte am Freitag, 14. Februar, zu ihrer großen Prunksitzung eingeladen. Mehrere hundert Besucher ...

Gutes tun am „Freiwilligen-Mitmach-Tag“ der VG Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Dieser bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, egal ob alt oder jung, aber auch Unternehmern bzw. ...

Malberg feiert Karneval mit Prunksitzung, Umzug und mehr

Malberg. Sitzungspräsidentin Lisa Bruckhoff führt durch das bunte Programm aus Sketch, Tanz und Musik. Karten gibt es im ...

Weitere Artikel


MGV will Bandbreite erweitern

Mammelzen. Ein Jahr des Umbruchs, des Neubeginns und der Umstellung liegt zum Teil hinter den aktiven Sängern des Männergesangverein ...

Erfolge können sich sehen lassen

Michelbach. Die "Adler"-Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung im Schützenhaus an der B 8 in Michelbach. 50 aktive ...

Langjährige Aktive wurden geehrt

Berod. Das Beroder Bürgerhaus war am Freitagabend Forum für die Delegierten-Versammlung des Kreisfeuerwehr-Verbandes Altenkirchen. ...

Über 500 machten "Dreck weg"

Betzdorf. Was so alles in der Gegend herumliegt, ist schon erstaunlich. Das reicht von alten Reifen jeglicher Größe, Batterien, ...

Auf Messe über Neuheiten informiert

Betzdorf/Kirchen. Was für den Informatiker die CEBIT in Berlin ist, ist für den Heizungsplaner und Badeinrichter die SHK-Messe ...

"Alter Hase" lebte wieder auf

Mehren. Da war er plötzlich "auferstanden", der alte, verstaubte Osterhase von Luise Lenz aus Weyerbusch. Irgendwann, vor ...

Werbung