Werbung

Nachricht vom 15.06.2013    

Brauereidirektor i.R. Günther Brand wurde 90 Jahre alt

Es gibt zwei Anlässe im Hause Brand, die gefeiert werden: 65 Jahre sind Agnes und Günther Brand verheiratet und am 15. Juni wird der ehemalige Brauereidirektor der Germania-Brauerei Wissen 90 Jahre alt. Das ist Grund einmal zurück zu schauen, denn Günther Brand war einst Direktor der Germania-Brauerei.

Agnes und Günther Brand feiern Eiserne Hochzeit und den 90. Geburtstag von Günther Brand. Foto: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. "Es gibt gute und schlechte Tage, aber jeden Tag ein Küsschen, manchmal auch zwei", lächelt Agnes Brand (85) zum Geheimnis der 65 Ehejahre. Die Eiserne Hochzeit wäre eigentlich am 4. Mai gefeiert worden, das ging aber aus gesundheitlichen Gründen nicht. Jetzt wird dies mit dem 90. Geburtstag von Günther Brand zusammengelegt.

"Wir haben uns am 6. Januar 1948 auf einem Rennfahrerball kennengelernt und vier Monate später geheiratet, seitdem sind wir zusammen", sagt Günther Brand. Da fällt das Stichwort, denn Brand war auch einer der ersten Motorradrennfahrer mit dem Titel Deutscher Meister auf dem Hockenheimring nach dem Krieg.

Geboren am 15. Juni 1923 in Altlüssheim/Hockenheim waren Schule und Ausbildung als Hotelkaufmann prägend. Aber schon früh entwickelte sich das Hobby Motorradfahren. In der Nazizeit kamen Arbeitsdienst und Armee, später auch die Gefangenschaft hinzu. Als Soldat fuhr Brand Motorrad mit Seitenwagen. Die ersten Rennen folgten nach dem Krieg, Deutscher Meister wurde Brand 1948. Nach einem Trainingsunfall 1949 war dann Schluss. Im Heidelberger Krankenhaus hieß es damals: "Warst du wieder als fahrendes Feuerzeug unterwegs?"

Die berufliche Karriere von Günther Brand ist eng mit dem Weltkonzern Coca Cola verbunden. Damals waren die amerikanischen Soldaten in großer Zahl im Land stationiert, sie sollten mit dem Getränk versorgt werden. "Ich managte die Versorgung und später kam auch eine Maschine, so dass wir hier herstellen konnten", erzählt Brand. 1950 wird er Prokurist der Schloss-Brauerei in Neunkirchen/Saar, 1970 folgte der Ruf nach Wissen zur Germania-Brauerei. Als Direktor erlebte Brand natürlich auch die Umstrukturierung der Brauerei, die seit 1875 in Wissen Bier braute. Damit war 1978 Schluss, das Wissener Bier wurde in Hersel bei Bonn gebraut, in Wissen bleib der Vertrieb. Aber auch dies ist heute Geschichte, und Teile der Brauerei wurden abgerissen.
"Es ist schon bitter, wenn ich heute den Zerfall des Gebäudes sehe", sagt Brand, der in der Nähe des einstigen Sudhauses wohnt.



Agnes und Günther Brand blicken auf 43 Jahre Wissener Heimat, da gab es die Aktivitäten im Karneval, beim Angelsportverein und der Jagd im Wisserland. Die offiziellen Glückwünsche überbrachte der Beigeordnete Horst Pinhammer im auftrag von Bürgermeister Michael Wagener. (hws)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Brauereidirektor i.R. Günther Brand wurde 90 Jahre alt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Landfrauen im Bezirk Altenkirchen laden nach Panarbora bei Waldbröl ein

Altenkirchen. Vom Meter hohen Aussichtsturm hat man zudem eine wunderbare Sicht auf das Bergische Land. Eine Anmeldung ist ...

Fahrrad for Future: 22 Radfahrer nahmen an der Rundfahrt durch Altenkirchen teil

Altenkirchen. Mehr als 15 fahrradfahrende Menschen können sich im Straßenverkehr wie ein einziges Fahrzeug bewegen, wenn ...

Zahlreiche Themen bei der Jahreshauptversammlung der Wisserland-Touristik

Wissen. Der Vorsitzende Matthias Weber begrüßte die Mitglieder und freute sich, dass auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, ...

Geänderte Verkehrsführung während der Niederfischbacher Kirmes

Region. Vom 20. bis 23. August wird für den genannten Zeitraum eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Ortsmitte beziehungsweise ...

Schnäppchenjäger aufgepasst - Kita Löwenzahn Katzwinkel lädt zum Basar

Region. Einlass für Schwangere mit gültigem Mutterpass ist bereits ab 11.30 Uhr. Es werden gut erhaltene Kinderkleidung in ...

Ein Jahr nach der Flut: Kreisvolkshochschule besucht das Ahrtal

Region. Teilbereiche des ehemaligen Regierungsbunker im Ahrtal stehen den Besuchern offen, laden Jung und Alt aus aller Welt ...

Weitere Artikel


Alsdorfer Bürgerschaft demonstrierte für Umgehungsstraße

Alsdorf. Knapp 1600 Menschen leben in dem kleinen Ort der Verbandsgemeinde Betzdorf und diese müssen es täglich hinnehmen, ...

Verkehrspolitik darf an Landesgrenzen nicht scheitern

Betzdorf/Kreis Altenkirchen. Die Verkehrsinfrastruktur bleibt ein Top-Thema bei der CDU im Kreis Altenkirchen. Das machte ...

Gemeinsame Übung mit dem Nachwuchs

Kirchen. Zum ersten Mal übten jetzt die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Kirchen mit den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr ...

Vorbereitungen zum Rheinland-Pfalz-Tag laufen

Friesenhagen. Der 30. Rheinland-Pfalz-Tag findet in diesem Jahr vom 21. bis 23. Juni in Pirmasens statt. An den drei Veranstaltungstagen ...

Fußballnachwuchs feierte den Saisonabschluss

Bitzen. Die E-Jugend der JSG Bitzen/Siegtal feierte am Freitag den Abschluss der Saison 2012/2013 in gemütlicher Runde im ...

Finanzspritze für Krankenhäuser im Kreis

Berlin/Kreis Altenkirchen. Der Bundestag hat am heutigen Freitag Soforthilfen für die Krankenhäuser in Höhe von 1,1 Milliarden ...

Werbung