Werbung

Nachricht vom 16.06.2013    

"Grobschnitt" Fantreffen am Samstag

Am Samstag, 22. Juni findet das 15. Betzdorfer "Grobschnitt" Fantreffen zwischen Steineroth und Dauersberg auf der "Alm" als Open Ai Veranstaltung statt. Zwei Livebands werden zu hören sein, darunter auch die Grobschnitt-Forumsband

Grobschnitt-Fantreffen am 22. Juni. Foto: Veranstalter

Steineroth. Das diesjährige überregional bekannte Grobschnitt-Fantreffen findet am Samstag, den 22. Juni auf der „Alm“ zwischen Steineroth und Dauersberg statt. Das besondere Flair der Ausflugsgaststätte hoch über Betzdorf wird der Open Air Veranstaltung einen ganz besonderen Stempel aufdrücken.

Zwei Livebands werden den Abend bereichern. Gegen 19 Uhr wird „Blackearth“ aus Meppen antreten. Sie haben neben vielen Grobschnittsongs aus den Siebzigern auch einige andere Rockklassiker im Gepäck. Sie haben sich schon beim letzten Treffen einen Namen gemacht und werden mit neuem Gitarrist deutlich authentischer klingen.
Anschließend wird dann die „GROBSCHNITT Forumsband“ rund 2 Stunden lang Stücke von Grobschnitt darbieten. Darunter auch Teile der Rockoper „Rockpommels Land“ und eine extra lange Version von „Solar Music“, dem Kultstück der Band. Eine opulente Bühneshow mit Pyrotechnischen Einlagen rundet die Sache ab.

Das Beste an der Sache ist, dass das ganze keinen Eintritt kostet. Los geht es beim Fantreffen so ab 15 Uhr. Das nunmehr 15. Fantreffen ist weit über Betzdorf bekannt und gilt als Keimzelle der Neugründung von Grobschnitt. Gäste aus der gesamten Republik haben sich bereits angesagt.
EROC, früher Schlagzeuger von Grobschnitt präsentiert außerdem die neueste Ausgabe der „Silver Mint Records“ Staffel, einer CD-Serie mit unveröffentlichten Liveaufnahmen der Band. Weitere Infos findet man unter: www.grobschnittforum.de .


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Grobschnitt" Fantreffen am Samstag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

AKTUALISIERT | Es weht ganz schön heftig am Sonntagnachmittag. Der Karnevalsumzug in Katzwinkel ist aufgrund der Sturmwarnung abgesagt worden. Der Zug in Altenkirchen startete dagegen planmäßig.




Aktuelle Artikel aus Region


„Tatort“ Jugendzentrum: Jagd auf Auftragsmörder bei Film-Workshop

Hamm. Elf junge Filmemacher ließen ihrer Kreativität freien Lauf, entwickelten Drehbücher, besetzten verschiedene Rollen ...

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke – Pflicht oder Kür?

Kreis Altenkirchen. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am ...

Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Altenkirchen. Wegen einer Sturmwarnung am Sonntag, 23. Februar, waren zahlreiche Karnevalisten skeptisch, ob die geplanten ...

Jeckes Spitzenprogramm zur 28. Karnevalssitzung in Katzwinkel

Katzwinkel. Am Samstag (22. Februar), pünktlich um 19.11 Uhr startete das närrische Programm der 28. Karnevalssitzung in ...

Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Malberg. Am Nelkensamstag (22. Februar) fand der traditionelle Karnevalszug in Malberg statt. Pünktlich zum Beginn öffnete ...

Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Weitere Artikel


Der 2. SSV-Super-Cup steht bevor

Weyerbusch. Milan Šašić kommt nach Weyerbusch. Der ehemalige Zweitligacoach, der unter anderem in Duisburg und Kaiserslautern ...

Heimatmuseum begeistert die Kinder

Hamm. Die Klasse 3b der Hammer Grundschule besuchte im Rahmen des Sach- und Deutschunterrichts das Hammer Heimatmuseum. Klaus ...

Kräuterwind-Gartenroute mit Rosenfest

Wissen. Aufgrund der "Schau-Mich-An-Gartentage" im Rahmen der offenen Gartenroute von Kräuterwind am 22. und 23. Juni öffnet ...

Mit dem Fahrrad auf ein Kölsch nach Köln

Betzdorf. Radwandern an der Sieg – das etwas andere Naturerlebnis für jung und alt. Vielleicht die idealste Form, um die ...

Vier weitere Gemeinden im Auswahlverfahren

Altenkirchen. Erfreut zeigt sich Landrat Michael Lieber über die Berücksichtigung weiterer vier Ortsgemeinden im Auswahlverfahren ...

CDU Herdorf hatte aktuelle Themen im Fokus

Herdorf. Der CDU Stadtverband hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen, um einen neuen Kassierer zu wählen und langjährige ...

Werbung