Werbung

Nachricht vom 16.06.2013    

Kräuterwind-Gartenroute mit Rosenfest

Im Rahmen der diesjährigen offenen Gartenroute von Kräuterwind lädt der Pflanzenhof Schürg in Wissen zum Rosenfest am Wochenende 22./23. Juni ein. Das Rosenfest bietet alles rund um eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt.

Foto: pr

Wissen. Aufgrund der "Schau-Mich-An-Gartentage" im Rahmen der offenen Gartenroute von Kräuterwind am 22. und 23. Juni öffnet der Pflanzenhof Schürg seinen Garten zum Thema Rosen. Auf dem parkähnlichen Gelände überraschen die Rosen in der ganzen Vielfalt mit Dekoration und schönen Dingen für Haus und Garten.

Anlässlich dieser offenen Gartenpforte feiert der Pflanzenhof Schürg in Wissen das Rosenfest unter dem Motto: Sommer, Sonne, Rosenduft und mehr. Am Samstag, 22. Juni, in der Zeit von 8.30 – 16 Uhr und am Sonntag, 23. Juni, von 11 bis 16 Uhr sind alle Besucher eingeladen, sich von den zahlreichen Rosenvarianten verführen und inspirieren zu lassen. Am Sonntag, um 11.30 Uhr hält der Gartenexperte Peter Krahwinkel im Rahmen der "Schau-Mich-An-Gartentage" einen Vortrag: "Rosen und ihre grünen Begleiter".

Die Rose als die Königin unter den Pflanzen wird sich an diesen Tagen nicht nur als Gartenpflanze präsentieren, sondern es werden vielfältige Verwendungsmöglichkeiten rund um die Rose, z. B. als Solitärpflanze, Klettermax, Beet- und Flächenfüller, Heckensäumer und der Genuss der Rose gezeigt. Außerdem zeigen viele Aussteller aus der Region ihre Vielfalt.
Alle Besucher können sich hier überraschen lassen, denn Rosen sind mehr als nur eine der ältesten Kulturpflanze der Welt, man kann sie mit allen Sinnen genießen.
Das Team vom Pflanzenhof Schürg freut sich, mit den Kunden das Rosenfest auf dem Hof feiern zu können.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kräuterwind-Gartenroute mit Rosenfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Ein weiterer Fall im Kreis Altenkirchen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: Ein Mann mit Wohnsitz in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld hat sich infiziert und steht nun unter häuslicher Quarantäne.


Mit Stroh beladener Anhänger gerät auf der L 276 in Brand

Ein Traktorfahrer war am Montagabend, 3. August, mit einem mit Stroh beladenen Anhänger auf der L 276 von Weyerbusch in Richtung Leuscheid unterwegs, als kurz vor der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen die Strohladung in Brand geriet. Der Traktorfahrer bemerkte das Feuer noch rechtzeitig und konnte seine Zugmaschine abkoppeln.


Seit 65 Jahren verheiratet: Bechers feiern Eiserne Hochzeit

Seit 65 Jahren glücklich vereint, das können Wilma und Gerhard Becher von sich sagen. Die beiden wohnen im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe und feierten jetzt gebührend ihr eisernes Ehejubiläum.


Wolfsindividualisierung liegt vor – im Westerwald sesshaft

Das Senckenberg Forschungsinstitut hat aktuell bestätigt, dass im Westerwald ein Wolf sesshaft geworden ist. Das Tier mit der Bezeichnung GW1159m hatte bei Helmenzen-Oberölfen im Kreis Altenkirchen vor wenigen Wochen drei Schafe gerissen.


Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Wenn diese Woche Freitag um 20.15 Uhr auf SAT1 die neue Staffel von „Promi Big Brother“ startet, wird mit Kathy Kelly (57) von der Kelly Family auch eine Sängerin aus der Verbandsgemeinde Rennerod in den kameraüberwachten Fernsehcontainer ziehen. Für die Kandidaten galt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen bis zuletzt Stillschweigen. Seit letzten Donnerstag sind sie bereits in einem geheimen Hotel ohne Kontakt zur Außenwelt bis zum Einzug abgeschottet.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Auch in 2020 findet das „Heimat shoppen“ in Daaden statt

Daaden. Wer am 11. und 12. September in einem Geschäft in Daaden einkauft oder eine Dienstleistung in Anspruch nimmt, hat ...

Online Vorträge der Verbraucherzentrale

Koblenz. Die Teilnahme ist kostenlos nach Anmeldung unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/online-vortraege möglich.

27. ...

Schwarzarbeit und Sozialbetrug am Bau auch im AK-Land

Kreis Altenkirchen. Demnach kontrollierten Beamte des Hauptzollamtes Koblenz, das auch für den Landkreis Altenkirchen zuständig ...

Benefizkonzert „Hachenburger Bier-Park live“ bringt über 3.500 Euro

Hachenburg. „Bei diesem Konzert sind so rund 3.574 Euro zusammen gekommen“, freut sich Vertriebsleiter Benny Walkenbach, ...

Corona prägt weiterhin den regionalen Arbeitsmarkt

Kreisgebiet. Wie stark sich Corona auf dem Arbeitsmarkt niederschlägt, zeigt sich deutlich im Vergleich mit dem Vorjahresmonat. ...

Online-Konferenz bei TIME: Das Schweißen wird digitalisiert

Wissen. Mit dem Internet der Dinge (IoT) entstehen neue Herausforderungen an Hersteller und Anwender in der Schweißtechnik. ...

Weitere Artikel


Spiritualität leben und erleben

Birnbach. „Spiritualität leben und erleben“ – unter diesem Motto laden die Rosenkreuzer alle Interessierten am 22./23. Juni ...

Orgelnacht mit Kölner Domorganisten

Marienstatt. Am Freitag, dem 21. Juni, findet ab 20 Uhr in der Abteikirche eine Orgelnacht statt.
Von 20 bis 21.15 Uhr ...

CDU Betzdorf startet Bürgerbefragung

Betzdorf. Viele Bürgerinnen und Bürger möchten bei der Entwicklung ihrer Gemeinde stärker beteiligt werden. Um zu erfahren, ...

Heimatmuseum begeistert die Kinder

Hamm. Die Klasse 3b der Hammer Grundschule besuchte im Rahmen des Sach- und Deutschunterrichts das Hammer Heimatmuseum. Klaus ...

Der 2. SSV-Super-Cup steht bevor

Weyerbusch. Milan Šašić kommt nach Weyerbusch. Der ehemalige Zweitligacoach, der unter anderem in Duisburg und Kaiserslautern ...

"Grobschnitt" Fantreffen am Samstag

Steineroth. Das diesjährige überregional bekannte Grobschnitt-Fantreffen findet am Samstag, den 22. Juni auf der „Alm“ zwischen ...

Werbung