Werbung

Region |


Nachricht vom 10.03.2008    

Sascha Koch erhielt Ehrenbrief

Mit dem Ehrenbrief des Fußballverbandes Rheinland wurde jetzt Sascha Koch aus Wölmersen ausgezeichnet. Seine besonderen Verdienste um den FHC wurden damit gewürdigt.

sascha koch ausgezeichnet

Wölmersen. Der Vertreter des Fußballverbandes Rheinland, Hans-Werner Röhrig (rechts), und der erste Vorsitzende des FHC Wölmersen, Karl Huget (Mitte), zeichneten Sascha Koch (links) für seine besonderen Verdienste um den Verein mit dem Ehrenbrief des Fußballverbandes Rheinland aus. Koch ist Mitbegründer der Jugendmannschaft, übernahm mit Eintritt in den Verein auch gleichzeitig das Amt des zweiten Kassierers und wurde zwei Jahre später zweiter Vorsitzender. Gemeinsam mit der Vereinsjugend organisiert Koch das Dorffest zum 1. Mai. Er organisierte maßgeblich die 25-Jahr-Feier, sorgt für das Einholen nötiger Genehmigungen, erstellt die Urkunden des Vereins und auch das Jubiläumsheft. Huget bezeichnet Sascha Koch fals ein wichtiges und unverzichtbares Bindeglied im Verein. (ari) Foto: team



Interessante Artikel




Kommentare zu: Sascha Koch erhielt Ehrenbrief

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Wir befinden uns im Prozess einer tiefen Krise“

Siegen. Begrüßt wurde der Philosoph und Soziologe von Dr. Feriha Özdemir sowie von Dr. Jürgen Daub (in Vertretung von Prof. ...

Café Patchwork: 100 Gäste beim großen Grillfest

Siegen. Ihnen wurden zusätzlich zu den Leckereien auch die Getränke spendiert. „Eine tolle Sache“, freute sich dann auch ...

Informationsveranstaltungen an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Der Informationsabend am Mittwoch, den 20.11.2019, 19 Uhr, richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler, ...

„The Spirit of FALCO“ weht durch Altenkirchen

Altenkirchen. „Der Kommissar“. „Rock Me Amadeus“. „Jeanny“. Diese Hits und noch mehr Musik vom größten Popstar Österreichs, ...

An Adventswochenenden öffnen sich im Zoo Neuwied Türchen

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

Sind Baumfällungen nach dem 1. Oktober zulässig oder nicht?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen weist in diesem Zusammenhang darauf ...

Weitere Artikel


Wiedbachtaler äußerst erfolgreich

Neitersen. Die Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen zeigen sich mit Konstanz an der Vereinsspitze. Die Sportfreunde blickten ...

Aktive Sänger hatten Feier

Oberwambach. Vor der Tür zeigte sich das Wetter von seiner recht unfreundlichen Seite, doch im Hüttchen, im Gerätehaus der ...

Quartett fährt zum Bundeswettbewerb

Kreis Altenkirchen. Großen Jubel gab es am Wochenende bei den Teilnehmern der Kreismusikschule beim Landeswettbewerb "Jugend ...

Ev. Jugend kommt gerne

Altenkirchen. Immer wieder gerne kommt die Delegiertenkonferenz der Evangelischen Jugend im Rheinland (EJiR) nach Altenkirchen, ...

Kabarett: "Zwei ist eine zuviel"

Wissen. Die Wissener eigenART präsentiert am Freitag, 4. April, ab 20 Uhr, (Einlass: 19.30 Uhr) wieder ein Glanzlicht des ...

Über 700 feierten Riesen-Party

Dauersberg/Steinebach. "Einlass ab 20 Uhr" hatte auf den Plakaten und Eintrittskarten gestanden, doch das konnte die ersten ...

Werbung