Werbung

Nachricht vom 12.03.2008    

Vorstand erhielt das Vertrauen

Einmütig wiedergewählt wurden die Vorstandsmitgtlieder der Gymnastik-Abteilung des Schützenvereins "Adler" Michelbach in der jüngsten Jahreshauptversammlung.

Michelbach. Die Gymnastikabteilung des Schützenvereins "Adler" Michelbach wählte in der Jahreshauptversammlung ihre neuen Vorstandsmitglieder. Einmütige Zustimmung erhielten die erste Vorsitzende Magdalena Giefer, zweiter Vorsitzender Günter Imhäuser, erste Kassiererin Antje Engers, zweiter Kassierer Klaus Krämer sowie die Beisitzerin Tanja Reichel. Im vergangenen Jahr wurde zum ersten Mal der Wanderpokal der Gymnastikgruppe beim Ostereierschießen mit Glücksscheiben ausgeschossen. Der Pokal ging an Klaus Krämer. Im Rahmen des Schützenfestes wurden einige Mitglieder der Gymnastikgruppe für 25 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein geehrt. Anfang September wanderten die Abteilung von Michelbach über Helmenzen nach Hemmelzen. Ebenfalls nahmen die Gymnastikmitglieder im September am Firmen- und Vereinspokalschießen teil wie auch am Sauschießen. Eine weitere Wanderung erfolgte im Dezember, wo man von Michelbach nach Altenkichen zum Frühstücken in Katjas Café ging. Zum Neujahrskegeln trafen sich die Mitglieder in der Stadthalle in Altenkirchen. Anschließend wurde Rückblick auf die Teilnahme an den Gymnastikstunden im vergangenen Jahr gehalten. Den ersten Platz belegte Inge Behr, Platz zwei Gerlinde Metzger. Beschlossen wurde einstimmig, dass an jedem ersten Dienstag im Monat mit den neuen Gymnastikbällen trainiert wird. Auch an dem Karnevalsumzug nahmen wieder einige Mitglieder der Gymnastikgruppe unter dem Motto "Golden Girls" teil. Für den 3. August ist ein Wandertag am Dreifelderweiher geplant. (wwa)



Kommentare zu: Vorstand erhielt das Vertrauen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.


Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Großer Erfolg für Jacqueline Lölling: Die 24-jährige Winterbergerin hat sich mit einem Bahnrekord den Sieg beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck geholt. Gebürtig kommt Lölling aus Brachbach im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Förderverein Feuerwehr Daaden: Vorstand formiert sich neu

Daaden. „Ein besonderer Kraftakt sowohl für den Vorstand als auch für den gesamten Löschzug war die Blaulichtmeile anlässlich ...

Neue Rettungsschwimm- und Tauchkurse bei der DLRG

Betzdorf. Angeboten werden Kurse zum Erwerb folgender Abzeichen:

ab 19 Uhr

· Juniorretter (ab 10 Jahre und ...

Landfrauen bieten für 2020 wieder ein umfangreiches Programm

Kreis Altenkirchen. „Ideale sind wie Sterne; man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren“. Mit ...

„Overlohr Alaaf“: Oberlahrer Jecken machen groß was los

Oberlahr. Die Funkengarde wird 22 Jahre alt. So ist das Jubiläum auch gleichzeitig das Sessionsmotto: „2 x 11 Jahre Funkengarde“. ...

Insekten-Atlas: Globales Insektensterben mit nachhaltiger Agrarpolitik verhindern

Mainz/Region. Insekten halten das ökologische System unseres Planeten am Laufen. So droht beim Wegfall tierischer Bestäubung ...

Weitere Artikel


Marenbach übernahm das Ruder

Kraam. Er ist ein waschechter Kraamer Junge, der neue erste Vorsitzende der größten Abteilung des Spiel- und Sportvereins ...

Neue Impulse für Umweltthematik

Betzdorf. Der Wortlaut des Schreibens der SPD-Fraktion im Betzdorfer Stadtrat an Bürgermeister Bernd Brato: "Die Thematik ...

Interessante Geschichten beim Imker

Fluterschen. Zum Informationstag hatte Hobbyimker Winfried Kopper aus Fluterschen Interessierte in den "Wäller Ern" in ...

Laute Verpuffung im Keller

Oberirsen. Glück hatten Hausbesitzer in der Wölmerser Straße in Oberirsen am am Dienstagabend, 11. März, gegen 20 Uhr. Unter ...

Fünf Autos wurden zerkratzt

Kirchen. Eine Pkw-Besitzerin meldete am Freitag, 7. März, gegen 11 Uhr, der Polizei Betzdorf, dass ihr geparktes Fahrzeug ...

Spenden für das Projekt "Teehaus"

Hamm. Das Möbelhaus Roller aus Haiger übergab kürzlich mehrere Einrichtungsgegenstände an den AWO-Kreisverband Altenkirchen. ...

Werbung