Werbung

Nachricht vom 01.07.2013    

Bätzing-Lichtenthäler würdigt DRK-Helfer

Im Rahmen des 23. Rotkreuz-Bundestagsfrühstücks würdige die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler ehrenamtliche Helfer des Deutschen Roten Kreuzes, die im Einsatz gegen die Flutkatastrophe tätig waren.

Zum 23. Rotkreuz-Bundestagsfrühstück hatte DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters (links) am Dienstag eingeladen. Auch Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdB war dabei und würdigte die Arbeit der ehrenamtlichen DRK-Helfer. (Foto: pr)

Berlin/Region. Das Rotkreuz-Frühstück für Bundestagsabgeordnete ist in der Bundeshauptstadt mittlerweile zu einer Art Tradition geworden. Am vergangenen Dienstag lud DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters die Mitglieder des Deutschen Bundestages bereits zum 23. Mal dazu ein, an der morgendlichen Runde teilzunehmen.

Zwar stand der Vortrag von Peter Maurer, Präsident des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes (IKRK), zu den Möglichkeiten der humanitären Hilfe im Syrienkonflikt auf der Tagesordnung der Veranstaltung. „Wir sind sehr besorgt über die ernste Lage im syrischen Bürgerkrieg“, versichert Sabine Bätzing-Lichtenthäler. „Hier wird seitens des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes bereits viel getan, um eine humanitäre Katastrophe zu verhindern“, lobte die SPD-Politikerin, „Vielen Anwesenden brannte aber noch ein ganz anderes Thema unter den Fingernägeln.“



Passend zur bevorstehenden Fluthilfe-Sondersitzung des Deutschen Bundestages, gab DRK-Präsident Seiters den Abgeordneten einen interessanten Einblick in die Arbeit seines Verbandes bei der Bekämpfung der aktuellen Hochwasserkatastrophe. „Viele Rotkreuzler sind dort ehrenamtlich im Einsatz und riskieren einiges, um den Menschen zu helfen“, so Bätzing-Lichtenthäler. Die Schicksale der Menschen machen sie betroffen. Einige haben alles durch die Flut verloren.

„Die vielen Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes stellen sich selbstlos in den Dienst dieser Menschen. Sie packen an, ohne eine Gegenleistung zu erwarten – außer der Dankbarkeit derer, denen geholfen wird. Dies ist gelebte Solidarität in unserer Gesellschaft“, zeigte sich die Abgeordnete beeindruckt. Sie ist selbst Rotkreuz-Mitglied.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Erstes Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Güllesheim. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden zunächst die organisatorischen Dinge erledigt. In der Zwischenzeit ...

Explosion und Brand im Marienthaler Hof - Groß angelegte Übung der Feuerwehr Hamm

Hamm-Marienthal. Im Hotel und Restaurant "Marienthaler Hof" war es zu einem Schadensereignis gekommen. Kurz nach 15.30 Uhr ...

Wiederholungstäter nach doppeltem Ladendiebstahl in Bad Hönningen festgenommen

Bad Hönningen. Der Beschuldigte hielt sich an besagtem Nachmittag im Einkaufsmarkt "Im Mannenberg" in Bad Hönningen auf und ...

Altenkirchen: Drei Halbstarke aus Osteuropa dreschen brutal auf Opfer ein

Altenkirchen. Gegen 0.20 Uhr geriet ein Mann mit einer Gruppe von drei Männern in einen Streit, der schnell eskalierte. Laut ...

Einbruch in Lagerhalle in Mudersbach: Schwarzes Quad gestohlen

Mudersbach. Am Samstagvormittag (20. Juli) wurde bei der Polizei Betzdorf ein Einbruch in eine Lagerhalle in Mudersbach, ...

Weitere Artikel


IGS will "nazifreie" Schule sein

Betzdorf. Die kooperative Zusammenarbeit der IGS Betzdorf-Kirchen mit der örtlichen Polizeiinspektion in der Präventionsarbeit ...

SV-Schwimmer erfolgreich bei Rheinland-Meisterschaften

Wissen/Bad Kreuznach. Am 22. und 23. Juni fanden in Bad Kreuznach die Rheinland-Meisterschaften im Schwimmen statt. Am Samstagmorgen ...

Zwischen Laufsteg und Schulbank

Oberirsen-Marenbach. Sie wirkt wandlungsfähig, professionell und besitzt trotz ihrer erst 19 Jahren schon eine reichhaltige ...

Schüleraustausch im Zeichen von Musik und Tanz

Wissen. 16 Schülerinnen und Schüler aus der polnischen Partnerstadt Krapkowice wurden am vergangenen Dienstag in der Aula ...

Firma Köhler in Alsdorf ist Erfolgsgeschichte

Alsdorf. Die Köhler GmbH empfing die Besucherdelegation um Landrat Lieber in den ehemaligen Steilmann-Hallen in Alsdorf. ...

Bücherei hilft beim Stromsparen

Betzdorf. Ab sofort können interessierte Bibliotheksnutzerinnen und -nutzer der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf ein Energiemessgerät ...

Werbung