Werbung

Region |


Nachricht vom 12.03.2008    

Straßenerneuerung in Mittelhof

Die Kreisstraßen 126 und 127 in der Ortsgemeinde Mittelhof sollen noch in diesem Jahr erneuert werden. Voraussichtlich im Sommer soll mit den Bauarbeiten begonnen werden.

stra0enerneuerung mittelhof

Mittelhof. Aufgrund des sehr schlechten Zustandes der Kreisstraßen K 126 und K 127 in der Ortsdurchfahrt Mittelhof wird der Landkreis Altenkirchen diese noch im Laufe des Jahres 2008 ausbauen. Es ist beabsichtigt, voraussichtlich im Sommer mit den Bauarbeiten zu beginnen. Die Ausbaubreite der Fahrbahn beträgt 5,50 Meter.
Im Zuge der Straßenbauarbeiten soll im Auftrag der Ortsgemeinde Mittelhof ein einseitiger, 1,50 Meter breiter Gehweg hergestellt werden. Der Gehweg beginnt in der K 126 in Höhe des Kinder- und Jugendheimes "Die Insel" und verläuft dann entlang der K 127 in Richtung Steckenstein linksseitig bis zum Ausbauende.
Parallel zum Straßenausbau werden von den verschiedenen Versorgungsträgern die Versorgungsleitungen/-kabel erneuert. Außerdem wird im Auftrag der Ortsgemeinde Mittelhof die Straßenbeleuchtungsanlage erweitert.
Die Bauarbeiten werden zügig durchgeführt, um die Verkehrsbeeinträchtigungen möglichst gering zu halten.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


33-Jähriger in Daaden mit Amphetamin am Steuer erwischt

Daaden. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, der sich am Sonntagvormittag (16. Juni) gegen 10.40 ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Nächtliche Ruhestörungen halten Polizei in Betzdorf-Gebhardshain auf Trab

Betzdorf/Rosenheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Polizisten der Direktion Betzdorf zu insgesamt drei verschiedenen ...

Verlassenes Unfallauto in Derschen entdeckt - Polizei sucht Fahrer

Derschen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16. Juni) wurde die Polizeidirektion Neuwied/Rhein über einen verlassenen ...

Betrunkene Männer in Betzdorf missbrauchen Notruf und beleidigen Leitstellendisponenten

Betzdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat in der besagten Nacht ein betrunkener Mann mehrmals die Notrufnummer 112 ...

Bundestagsabgeordneter und VG-Bürgermeister werfen Blick auf Freusburger Mühle Wohnprojekt

Kirchen. In Kirchen arbeitet eine Vereinigung aus jungen Familien und Einzelpersonen seit vielen Monaten an einem spannenden ...

Weitere Artikel


Metallgipfel: Im Ausland punkten

Altenkirchen. Am 8. April richtet die Brancheninitiative Metall ihren dritten Metall-Gipfel aus. Die Veranstaltung, die in ...

F. W. Raiffeisens Gedanken sind aktuell

Weyerbusch. Es war bis auf den letzten Platz gefüllt, das Raiffeisen-Begegnungsgszentrum (RBZ) in Weyerbusch. Anlass war ...

Lebensraum der Greife bewahren

Altenkirchen. Die Greife in der Republik und im heimischen Westerwald lockten gut 30 Senioren des Alten- und Pflegeheimes ...

Musik-Nachwuchs spielte auf

Flammersfeld. Für die lieben Kleinen, für die, die gerne Musik hören und auch selber musizieren, veranstaltete die Musikschule ...

Jüdische Schicksale nachgezeichnet

Altenkirchen. "Jüdische Familien aus den Gemeinden der Verbandsgemeinde Altenkirchen in der Zeit von 1933 bis 1945" ist ...

Kinder hatten Senioren eingeladen

Flammersfeld. 90 Jahre lagen zwischen den Gastgebern und den Gästen. Gertrud Schäfer (92) und Katharina Schmalbach (94) waren ...

Werbung