Werbung

Region |


Nachricht vom 13.03.2008    

Container brannte gleich zweimal

Gleich zweimal musste die Feuerwehr aus Pleckhausen ins Horhausener Gewerbegebiet ausrücken, als dort am Mittwochabend ein Container brannte.

containerbrand horhausen

Horhausen. In der Nacht zum Donnerstag, 13. März, brannte in Horhausen ein Abfallcontainer gleich zweimal. Am Mittwochabend gegen 20 Uhr wurde der Feuerwehr Löschzug Pleckhausen zu einem Brand im Horhausener Gewerbegebiet bei der Firma Schäfer gerufen. Die Feuerwehrleute fanden an der linken Hallengebäudeseite unmittelbar neben der Fassade einen in Flammen stehenden Container vor. Das Behältnis wurde abgelöscht und mit Löschschaum abgedeckt. Anschließend wurde der stark deformierte und an einigen Stellen ausgeglühte Container vom Gebäude weggezogen. Der mit Holz, Kunststoff und anderen Materialien gefüllte Behälter wurde regelrecht geflutet. Das Abfallmaterial hatte sich zum Großteil in eine Masse verschmolzen. Zweieinhalb Stunden später wurde der Löschzug Pleckhausen wieder zum gleichen Objekt gerufen. Vermutlich durch die starken Winde hatte sich das Material im Container wieder entzündet. Diesmal füllten die Wehrleute den Behälter komplett mit Löschwasser. Am Gebäude selber war beim ersten Brand durch die enorme Hitzeentwicklung eine Eingangstür beschädigt worden. (ari) Fotos: team



Interessante Artikel




Kommentare zu: Container brannte gleich zweimal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchenmusikalische Andacht zum Advent

Horhausen. Teilnehmende Chöre sind der Singkreis aus Horhausen, die Kirchenchöre aus Neustadt und Horhausen sowie der Kinderchor. ...

Tag der offenen Tür am Kopernikus-Gymnasium in Wissen

Wissen. Während des Vormittags präsentieren sich alle Fachschaften und zahlreiche Arbeitsgemeinschaften in Mitmach-Projekten ...

Wieder Vandalismus in der Ortsgemeinde Pracht

Die Straßenkarte im Buswartehäuschen in Wickhausen (Grubenstraße) wurde zerstört. Auch wurde das Verkehrsschild an der Bahnunterführung ...

Zuschuss zur Renaturierung: Die Heller wird wieder ökologisch

Kreis Altenkirchen. Es fehlt nicht mehr viel, und die Heller ist von der Quelle bis zur Mündung in die Sieg bei Betzdorf ...

Babysitter-Kurs beim DRK: Lehrgang zum 25. Mal abgeschlossen

Altenkirchen. Jugendliche ab 16 erhalten vom DRK einen Babysitter Ausweis und können auf Wunsch in Familien vermittelt werden. ...

KAB in Birken-Honigsessen lädt zur 104. Barbarafeier

Birken-Honigsessen. Die Feier beginnt um 10.30 Uhr mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth. In diesem Jahr, ...

Weitere Artikel


Wüstenstadt in Betzdorf geplant

Betzdorf. Die Ausmaße sind für europäische Verhältnisse gigantisch. Im Emirat Abu Dhabi am persischen Golf entsteht eine ...

Pkw landete auf der Terrasse

Wissen. Als ein Pkw-fahrer am Donnerstag Abend nach Hause kam, wollte er im Wissener Felsenweg die Zeitung aus dem Briefkasten ...

Wissen: Die Geriatrie wird ausgebaut

Wissen. Das St. Antonius-Krankenhaus Wissen ordnet sein altersmedizinisches (in der Fachsprache "geriatrisches") Behandlungsangebot ...

Viel Spaß beim Bunten Abend

Mehren. Wenn das Wetter ungemütlich, nass, kalt und stürmisch ist, dann ruft die Chorgemeinschaft Gemischter Chor Mehren ...

Jugendfußball besonders fördern

Weyerbusch. "Packen wir es an, es gibt viel zu tun". Unter dieses Motto stellt der neue Vorsitzende der Fußballabteilung ...

Trendige Geschenke aus der Küche

Weyerbusch. In der Schulküche der Weyerbuscher Grundschule stellte Melanie Henn den Mitgliedern der Landfrauengruppe Bezirk ...

Werbung