Werbung

Nachricht vom 10.07.2013    

Spack-Festival in Wirges schon wieder fast ausverkauft

Das Spack! Festival in Wirges ist nach zehn Jahren Existenz auf dem Festivalmarkt nicht mehr wegzudenken. Zurzeit läuft der Verkauf von Restkarten für die Großveranstaltung am 16. und 17. August.

In gut vier Wochen geht in Wirges die Post ab: Das zehnte Spack-Festival steht an. Foto: Holger Kern

Die jährliche Künstlerzusammenstellung ist nur ein Teil, welcher den Erfolg des 2012 ausverkauften Festivals besonders auszeichnet. Mit Bands wie Kraftklub, Casper oder Cro wurde in den letzten Jahren deutlich gezeigt, dass die Veranstalter „zuhören“ und sich auch abseits der „Standard Bands“ etwas trauen.

Der Charme des Festivals ist einzigartig: zwischen den Bäumen eine Bühne, eine Underground Stage auf einem grün bewachsenen Verkehrskreisel, die Tronic Love Bühne in knapp sechs Meter Höhe über den Besuchern. Diese Zutaten gemischt mit der familiären Atmosphäre und dem (meist) guten Festivalwetter ergeben das besondere Flair dieses Festivals.

In diesem Jahr erleben die Besucher wieder drei Stages und ein riesiges Campinggelände am Theodor-Heuss-Ring. Die Mainstage ist Magnet für die Headliner aus dem Rock-, Pop- und Hip-Hop-Genre. In diesem Jahr konnten Künstler wie der „King of Rap“ Kool Savas, Jennifer Rostock, Donots, Die Orsons, Chakuza, Emil Bulls, Prinz Pi und viele weitere Bands und DJs für das Open Air gewonnen werden. Natürlich sind auch wieder einige Acts dabei, von denen es in Zukunft noch mehr zu hören geben wird.

Für die Electro-und Technofreunde steht 2013 wieder die bigFM Tronic Love-Stage zur Verfügung – bestückt mit bekannten Radio- und Clubgrößen.

Neu ist die tägliche After-Party ab 00:00 Uhr im benachbarten „Unikat“, welche mit Shuttlebussen nach dem Festival zu erreichen ist.

Hier noch einmal die Fakten auf einen Blick:
Spack! Festival (S:F:O:A), 16./17. August 2013, Festivalpark -Theodor-Heuss-Ring 56422 Wirges (Rheinland-Pfalz), www.spack-festival.de.

Das Lineup 2013: Kool Savas, Jennifer Rostock, Donots, Die Orsons, Chakuza, Trailerpark, Prinz Pi, 257ers, Heisskalt, Emil Bulls, RAF 3.0, Weekend, Lance Butters, Käptn Peng & Die Tentakel Von Delphi, Laas Unltd., Battleboi Basti, Mega! Mega!, Joshi Mizu, Jephza, Razz, Dominik Vona, Lax Diamond, uvm. …
Tickets: ab 39,-Euro (VVK; Kombiticket, zzgl. Gebühren)
Tickets gibt es auf:
www.spack-festival.de/tickets.html und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Spack-Festival in Wirges schon wieder fast ausverkauft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Die Herdorfer scheinen einen direkten Draht zu Petrus zu haben. Optimaler konnte das Wetter beim Rosenmontagszug nicht sein. Nachdem es den ganzen Morgen geregnet hatte, fiel während des Umzugs kein Tropfen mehr. Die zahlreichen Närrinnen und Narren am Straßenrand feierten begeistert.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Setzliste bei „AK Ladies Open“ kräftig durcheinandergewirbelt

Nicht nur um die Häuser fegt in diesen Tagen oft kräftiger Wind. Auch die Setzliste der siebten "AK Ladies Open", die noch bis Sonntag, 1. März, im Burgwächter-Matchpoint auf der Altenkirchener Glockenspitze ausgespielt werden, ist vor dem ersten Aufschlag kräftig durcheinandergewirbelt worden.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.




Aktuelle Artikel aus Region


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Herdorf. Immer wieder tönte es laut „Nadda Jöh“ durch den Ort und nicht nur Prinz Peter Bohl und der Vorstand der KG Herdorf, ...

„Tatort“ Jugendzentrum: Jagd auf Auftragsmörder bei Film-Workshop

Hamm. Elf junge Filmemacher ließen ihrer Kreativität freien Lauf, entwickelten Drehbücher, besetzten verschiedene Rollen ...

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke – Pflicht oder Kür?

Kreis Altenkirchen. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am ...

Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Altenkirchen. Wegen einer Sturmwarnung am Sonntag, 23. Februar, waren zahlreiche Karnevalisten skeptisch, ob die geplanten ...

Jeckes Spitzenprogramm zur 28. Karnevalssitzung in Katzwinkel

Katzwinkel. Am Samstag (22. Februar), pünktlich um 19.11 Uhr startete das närrische Programm der 28. Karnevalssitzung in ...

Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Malberg. Am Nelkensamstag (22. Februar) fand der traditionelle Karnevalszug in Malberg statt. Pünktlich zum Beginn öffnete ...

Weitere Artikel


Schulstandort Wissen wird gefördert

Wissen/Altenkirchen/Kirchen. Aus dem Schulbauprogramm 2013 des Landes stehen für Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen an Schulgebäuden ...

JU Kirchen zu Besuch bei der Walter Patz GmbH

Kirchen/Mudersbach. Einblicke in eine der fortschrittlichsten Firmen der Verbandsgemeinde Kirchen erhielten die Mitglieder ...

Qualitätsausbildung für unseren Wald

Hachenburg/Kreisgebiet. Traditionsgemäß wurde am 5. Juli in einer Feierstunde am Forstlichen Bildungszentrum (FBZ) Rheinland ...

Der Weisse Ring informiert

Altenkirchen. Der Weisse Ring informiert zu einer wichtigen Gesetzesänderung.
Durch das am 30.6. in Kraft getretene Gesetz ...

Löschzug Steinebach hat neue Führung

Steinebach/Sieg. Bei der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Gebhardshain hat es einen Wehrführerwechsel im Löschzug ...

Kölner Dom besichtigt

Rosenheim. Auf Tour gingen die kfd-Frauen aus Rosenheim/Steineberg. Ziel war die Domstadt Köln. Gestärkt durch einen kleinen ...

Werbung