Werbung

Kultur |


Nachricht vom 14.03.2008    

Frühlingskonzert der IGS Hamm

Über 150 Musikerinnen und Musiker werden beim Frühlingskonzert der IGS Hamm am 30. März in der Hammer Großsporthalle auf der Bühne sein.

probe der bläserklasse

Hamm. Einen gemeinsamen Konzertabend mit über 150 aktiven Musikern gestalten am 30. März in der Großsporthalle Hamm ab 18 Uhr die Orchester der Jahrgänge 5 und 6, die IGS Big Band sowie die Chöre der Integrierten Gesamtschule Hamm unter Leitung von Peter Krämer, Andreas Klein und Jana Schütz. Bei freiem Eintritt sind alle Mitbürger und Musikliebhaber, Eltern, Verwandte und Bekannte der Musiker herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Die fundamentale Ausbildung junger Musiker ist ein fester Bestandteil des pädagogischen Konzepts der IGS Hamm und dies nunmehr schon seit neun Jahren. Unzählige Auftritte der einzelnen Orchester und die stetig steigenden Neuanmeldungen der Musikschüler sind ein Beleg des erfolgreichen Arbeitens.
Neben dem Frühjahrskonzert werden in diesem Jahr weitere Glanzlichter musikalischer Art geboten. Ein Termin, den man sich schon jetzt vormerken sollte, ist der 16. Mai. Dann werden die IGS Big Band und das Klassenorchester 6 auf der Landesgartenschau in Bingen zu sehen und zu hören sein.
xxx
Foto: Die Bläserklasse 6 bei der Probe für das Frühjahrskonzert. Im neuen Orchesterraum wird fleißig für den großen Auftritt geprobt.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Frühlingskonzert der IGS Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zeugen gesucht: Einbrecher drangen tagsüber in zwei Häuser ein

Im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 20.20 Uhr kam es am Donnerstag, 28. Mai, zu zwei vollendeten Tageswohnungseinbrüchen und einem versuchten Tageswohnungseinbruch in Willroth und in Horhausen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten in einem Zusammenhang stehen.


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Feuerwehr kann Brand im Gemeindehaus Schöneberg schnell löschen

Im evangelischen Gemeindehaus Schöneberg hat es am Donnerstag, 28. Mai, gebrannt. Anwohner bemerkten den Rauch und informierten umgehend über die Notrufnummer 110 die Polizei Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur wurde in Kenntnis gesetzt und löste daraufhin Alarm für die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Altenkirchen aus.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


CDU-Gemeindeverband Wissen nominiert Dr. Matthias Reuber für die Landtagswahl 2021

Geht es nach der CDU im Wisserland, heißt der nächste Landtagsabgeordnete der Union im Landtagswahlkreis II Matthias Reuber. Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Wissen nominierte den 27-jährigen promovierten Mathematiker aus Birken-Honigsessen und schickt ihn ins innerparteiliche Rennen im Wahlkreis II, der die Verbandsgemeinden Altenkirchen-Flammersfeld, Hamm, Wissen und das Gebiet der Alt-Verbandsgemeinde Gebhardshain umfasst.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

Weitere Artikel


Die Kleinsten besuchten die Alten

Altenkirchen. Die Kinder des katholischen Kindergartens Altenkirchen wanderten mit ihren Erzieherinnen Rita Eckel und Brigitte ...

Es geht um Pflegestützpunkte

Altenkirchen. Die Reform der Pflegeversicherung und die geplanten Pflegestützpunkte sind nach der Einigung der Regierungs-Koalitionen ...

In Daaden sprudelten die Einnahmen

Daaden. Einstimmig beschloss der Ortsgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung im Bürgersaal Biersdorf die Eröffnungsbilanz. ...

Bewegung beim Siegradweg

Niederhövels. Die touristische Infrastruktur und die Lebensverhältnisse im Landkreis Altenkirchen weiter verbessern - das ...

Einblick in die Politik genommen

Reiferscheid. Die SPD-Bundestagsfraktion bot bereits zum fünften Mal den "Lady´s Day" in Berlin an. Dazu wurden Unternehmerinnen ...

Alte Kindersitze müssen raus

Region. Die Polizei macht alle Eltern mit kleineren Kindern darauf aufmerksam, dass ab dem 8. April ältere Auto-Kindersitze ...

Werbung