Werbung

Nachricht vom 17.07.2013    

Erneut Drogenrazzia im Kreis

Nachdem im Januar den Ermittlungsbehörden ein erfolgreicher Einsatz gegen die örtliche Drogenszene im Kreis Altenkirchen gelang, wurden am Dienstag, 16. Juli, durch die Kripo Betzdorf mit Unterstützung der Polizei 14 Wohnungen im Kreis durchsucht. Bei den Ermittlungen leistete ein 19-Jähriger Widerstand, zwei Polizeibeamte wurden leicht verletzt.

Kreis Altenkirchen. Am Dienstag, 16. Juli, durchsuchten Kräfte der Kriminalinspektion Betzdorf, unterstützt von zahlreichen Kräften der Bereitschaftspolizei des Landes Rheinland-Pfalz und unter Mithilfe von zwei Diensthundeführern mit Rauschgiftsuchhunden aufgrund richterlicher Anordnungen mehrere Wohnungen und Fahrzeuge im Kreis Altenkirchen.

Insgesamt richteten sich die Durchsuchungen gegen 12 Beschuldigte, durchsucht wurden 14 Wohnungen und ein Fahrzeug in den Verbandsgemeinden Altenkirchen, Wissen, Betzdorf und Daaden.
Sichergestellt wurden eine nicht geringe Menge Marihuanapollen im oberen zweistelligem Grammbereich, diverse Streckmittel, 10 Ecstasy- und weitere LSD-Trips, eine größere Anzahl an Verpackungseinheiten mit Betäubungsmittelanhaftungen und mehrere hundert Euro Drogengelder, sowie zahlreiche Dealerutensilien. Dies teilte die Kripo Betzdorf mit.



In einer Wohnung kam es zum Widerstand in Tateinheit mit Körperverletzung und Beleidigungen durch den 19-jährigen Beschuldigten gegen die eingesetzten Beamten. Zwei Beamte wurde dabei leicht verletzt.

Gegen die Tatverdächtigen im Alter von 18 bis 47 Jahren werden die Ermittlungen durch das Fachkommissariat K 3 bei der Kriminalinspektion Betzdorf und der Staatsanwaltschaft Koblenz fortgeführt.



Kommentare zu: Erneut Drogenrazzia im Kreis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Wissen. Am Freitag, 22. Oktober, wurde die freiwillige Feuerwehr Wissen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ungewöhnlich war ...

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnet

Weyerbusch. Am Freitag, 22. Oktober, konnte Ralf Hassel, Vorsitzender des Verkehrs- und Bürgervereins in Erster Beigeordneter ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

"Königskinder" in der Konzertkirche: Erlebniskonzert mit den "Orgelmäusen"

Altenkirchen. 13 junge "Orgelmäuse" haben sich in den letzten Wochen darauf vorbereitet, in der Christuskirche Altenkirchen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Weitere Artikel


Wieder Spielfreude im Jugendtreff in Flammersfeld

Flammersfeld. Fein herausgeputzt präsentiert sich jetzt wieder der Billardtisch im „Offenen Jugendtreff“ im Untergeschoss ...

Kinder und Hunde können Partner werden

Wissen. Die Wolfswinkeler Hundetage, die sich in diesem Jahr mit der Rolle des Hundes als Helfer des Menschen beschäftigen, ...

Sommerlager der Pfadfinder Oberlahr war ein Erfolg

Oberlahr/Bendorf. Auf ins Brexbachtal nach Bendorf Sayn, denn dort verbrachten die Pfadfinder des DPSG Stamm Isenburg Schürdt/Oberlahr ...

Zuviel Gas: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Weitefeld. Am Dienstag, 16. Juli, gegen 21.36 Uhr befuhr ein 24-jähriger Kradfahrer in der Gemarkung Weitefeld die L 286 ...

Erfolgreiches Tennis-Turnier in Wissen

Wissen. Zum neunten Mal in Folge begrüßte der Tennisverein Grün Weiß Wissen nicht nur Spieler aus Deutschland, sondern in ...

Mit Kindern musikalisch arbeiten lernen

Altenkirchen. Am Montag, 12. August, startet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen mit der Fortbildung "Musikwerkstatt für ...

Werbung