Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 17.07.2013    

Erneut Drogenrazzia im Kreis

Nachdem im Januar den Ermittlungsbehörden ein erfolgreicher Einsatz gegen die örtliche Drogenszene im Kreis Altenkirchen gelang, wurden am Dienstag, 16. Juli, durch die Kripo Betzdorf mit Unterstützung der Polizei 14 Wohnungen im Kreis durchsucht. Bei den Ermittlungen leistete ein 19-Jähriger Widerstand, zwei Polizeibeamte wurden leicht verletzt.

Kreis Altenkirchen. Am Dienstag, 16. Juli, durchsuchten Kräfte der Kriminalinspektion Betzdorf, unterstützt von zahlreichen Kräften der Bereitschaftspolizei des Landes Rheinland-Pfalz und unter Mithilfe von zwei Diensthundeführern mit Rauschgiftsuchhunden aufgrund richterlicher Anordnungen mehrere Wohnungen und Fahrzeuge im Kreis Altenkirchen.

Insgesamt richteten sich die Durchsuchungen gegen 12 Beschuldigte, durchsucht wurden 14 Wohnungen und ein Fahrzeug in den Verbandsgemeinden Altenkirchen, Wissen, Betzdorf und Daaden.
Sichergestellt wurden eine nicht geringe Menge Marihuanapollen im oberen zweistelligem Grammbereich, diverse Streckmittel, 10 Ecstasy- und weitere LSD-Trips, eine größere Anzahl an Verpackungseinheiten mit Betäubungsmittelanhaftungen und mehrere hundert Euro Drogengelder, sowie zahlreiche Dealerutensilien. Dies teilte die Kripo Betzdorf mit.

In einer Wohnung kam es zum Widerstand in Tateinheit mit Körperverletzung und Beleidigungen durch den 19-jährigen Beschuldigten gegen die eingesetzten Beamten. Zwei Beamte wurde dabei leicht verletzt.

Gegen die Tatverdächtigen im Alter von 18 bis 47 Jahren werden die Ermittlungen durch das Fachkommissariat K 3 bei der Kriminalinspektion Betzdorf und der Staatsanwaltschaft Koblenz fortgeführt.



Kommentare zu: Erneut Drogenrazzia im Kreis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Bundesweit gelten ab Montag verschärfte Maßnahmen bezüglich der Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie. Die Task Force des Landkreises Altenkirchen hat darüberhinausgehend aufgrund steigender Fallzahlen weitreichende Vorschriften bereits ab Donnerstag, 29. Oktober, erlassen. Wie sieht der aktuelle Schulalltag aus?


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.




Aktuelle Artikel aus Region


„Ü50-bewegt!“: Neuer Anlauf der Baby-Boomer

Wissen. „Vor allem freut mich, dass unserer Angebot weiter gut angenommen wird und wir mit dem künftigen Schwerpunkt ‚Förderung ...

Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Wissen. Gegen 7:48 Uhr war eine 48-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw auf der Wiesenstraße aus Richtung Weststraße kommend ...

Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Altenkirchen/Kreisgebiet. Anders als zunächst gemeldet ist die Integrierte Gesamtschule Betzdorf-Kirchen aktuell nicht durch ...

Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Betzdorf/Kirchen. Die IGS Betzdorf-Kirchen, Geschwister Scholl, hat ihre Hygiene-Vorschriften dementsprechend angepasst. ...

Ein Blick hinter die Kulissen des Bürgermeisterbüros

Kirchen. Bereits beim Nachdenken über die Aufgaben eines Bürgermeisters entfachte eine rege Diskussion: „Der regiert über ...

Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

Altenkirchen/Neuwied. Sie übernimmt die Verkehre ab 12. Februar 2021 bis Mitte Dezember 2025. Zum Linienbündel Raiffeisen-Region ...

Weitere Artikel


Wieder Spielfreude im Jugendtreff in Flammersfeld

Flammersfeld. Fein herausgeputzt präsentiert sich jetzt wieder der Billardtisch im „Offenen Jugendtreff“ im Untergeschoss ...

Kinder und Hunde können Partner werden

Wissen. Die Wolfswinkeler Hundetage, die sich in diesem Jahr mit der Rolle des Hundes als Helfer des Menschen beschäftigen, ...

Sommerlager der Pfadfinder Oberlahr war ein Erfolg

Oberlahr/Bendorf. Auf ins Brexbachtal nach Bendorf Sayn, denn dort verbrachten die Pfadfinder des DPSG Stamm Isenburg Schürdt/Oberlahr ...

Zuviel Gas: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Weitefeld. Am Dienstag, 16. Juli, gegen 21.36 Uhr befuhr ein 24-jähriger Kradfahrer in der Gemarkung Weitefeld die L 286 ...

Erfolgreiches Tennis-Turnier in Wissen

Wissen. Zum neunten Mal in Folge begrüßte der Tennisverein Grün Weiß Wissen nicht nur Spieler aus Deutschland, sondern in ...

Mit Kindern musikalisch arbeiten lernen

Altenkirchen. Am Montag, 12. August, startet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen mit der Fortbildung "Musikwerkstatt für ...

Werbung