Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.07.2013    

CDU startet Staumelder

Staus, Schlaglöcher und Problemstrecken – die beiden heimischen CDU- Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Dr. Peter Enders rufen Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung am neuen Online-Portal auf.

Kreisgebiet. Auf dem Weg zur Arbeit immer der gleiche Stau? Immer wieder durch dieselben Schlaglöcher? Gefahrenstellen, die nicht beseitigt werden? „Wer so etwas auch kennt, kann uns seine Hinweise mitteilen“, informieren die beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach (Wallmenroth) und Dr. Peter Enders (Eichen). „Problemstrecken und Gefahrenstellen im Land müssen von der Politik ernster genommen werden. Dazu ist ein guter Überblick notwendig, den das Mainzer Innenministerium bisher leider immer noch nicht veröffentlicht hat. Deshalb werden wir zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern selbst aktiv.“
Dazu haben die rheinland-pfälzischen Christdemokraten eine Verkehrs-Internetseite entwickelt, die seit Anfang der Woche online verfügbar ist. Dort gibt es die Möglichkeit, schlechte Straßen, gefährliche Verkehrsknotenpunkte sowie ständige Staustrecken anzugeben. Über ein Formular auf der Startseite der Verkehrs-Internetseite können Bürgerinnen und Bürger auch Beispielbilder einstellen.
„Eine moderne Infrastruktur ist gerade für unser Pendlerland Rheinland-Pfalz und die gesamte Region Westerwald-Sieg wichtig – für die Arbeitnehmer wie auch für die Unternehmen. Mit dieser Internetseite will die CDU Rheinland-Pfalz für das Thema sensibilisieren“, erläutert MdL Wäschenbach. „Zudem erfährt man auf der Verkehrs-Homepage auch einiges darüber, wie der Bundesverkehrswegeplan aufgestellt wird, welche Aktivitäten die CDU für eine gute Infrastruktur unternommen hat, und anhand einer Landkarte kann man sich das Straßennetz in Rheinland-Pfalz genauer anschauen“, so Enders. Dabei werde auch deutlich, dass das Land beim Straßenausbau die regionale Balance vernachlässige.



Kommentare zu: CDU startet Staumelder

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Region


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bei den neuen Fällen handelt es sich weitgehend erneut um Infektionen unter Teilnehmern bei der ...

Sonderausbildung „Absturzsicherung“ bei der VG-Feuerwehr Wissen

Wissen/Katzwinkel. Absturzsicherung bei der Feuerwehr dient zum einem dem Eigenschutz der Kameraden auf Dächern, in steilen ...

Sparkasse spendet Sitzlandschaft für Bücherei

Altenkirchen. Leider ist momentan der Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Bücherei zeitlich zu begrenzen, um die Auflagen ...

Ausbildungsstart beim DRK-Kreisverband Altenkirchen

Altenkirchen. Gleichzeitig begann Jule Melles ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in der Kreisgeschäftsstelle ...

Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Windeck-Rosbach. Während das alte Waldkrankenhaus in Rosbach sonst geheimnisvoll-verlassen am Waldrand thront, ist in diesen ...

Um die Welt der Düfte geht es im Prisma-Gesundheitszentrum

Grünebach. In der Aromatherapie werden die Pflanzenkräfte mittels der ätherischen Öle für Körper, Geist und Seele eingesetzt. ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Abschlüsse an BBS Wissen

Wissen. Sie haben ihr Ziel erreicht – einmal mehr kann die Berufsbildende Schule Wissen zahlreiche Schülerinnen und Schüler ...

Nach zwölf Stunden Marathonfußball stand es 126:87

Da sich der WHC 2012 auf heimischen Platz sehr deutlich als Sieger durchsetzte, wollten es die Amboss-Kickers dieses Jahr ...

Internationales Motocross-Rennen beim MCC-Ohlenberg

Dazu werden vom Veranstalter etwa 400 Fahrer aus dem In- und Ausland erwartet, die dann auf einer bestens präparierten Strecke ...

Forum ländlicher Raum zu „Tourismus vor Ort“

Kreis Altenkirchen/Wissen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel setzt seine Informations- und Diskussionsreihe ...

Kleine Anfrage an Landesregierung

Rheinland-Pfalz/Kreisgebiet. Im Februar 2011 hat Rheinland-Pfalz als Hauptverhandlungsführer der Länder erreicht, dass der ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen unterwegs

Kreis Altenkirchen. Am Freitag, 16. August, widmet sich die Tagesfahrt der Kreisvolkshochschule einem außergewöhnlichen Kunstprojekt ...

Werbung