Werbung

Nachricht vom 20.07.2013    

Erfolgreiche Abschlüsse an BBS Wissen

Auch in diesem Jahr konnte die Berufsbildende Schule Wissen wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler verabschieden, die erfolgreich ihre Abschlussprüfungen – der Höheren Berufsfachschule Hauswirtschaft, Sozialassistenz oder Organisation- und Officemanagement oder die der Fachhochschulreife – absolviert haben.

Wissen. Sie haben ihr Ziel erreicht – einmal mehr kann die Berufsbildende Schule Wissen zahlreiche Schülerinnen und Schüler verabschieden, die die Abschlussprüfungen der Höheren Berufsfachschule Hauswirtschaft, Sozialassistenz oder Organisation- und Officemanagement oder die der Fachhochschulreife erfolgreich absolviert haben.

Folgende Schülerinnen und Schüler beendeten an der Berufsbildenden Schule Wissen die Ausbildung in der Höheren Berufsfachschule Hauswirtschaft. Sie bestanden am 1. Juli 2013 die Abschlussprüfung vor dem staatlichen Prüfungsausschuss unter Vorsitz von Studiendirektor Peter Wilking:
Bayer, Julia, Mittelhof
Braun, Ilona, Mammelzen
Hilger, Lorena, Atzelgift
Jung, Anna Karoline, Rodenbach
Peylo, Laura, Wissen
Rosenbaum, Isabella Carolina, Roth
Rudolph, Carolin, Emmerzhausen
Stangier, Kathrin, Morsbach
Wagner, Fiona, Wissen
Weimann, Jacqueline, Morsbach
Winkler, Ruth, Hamm
Zander, Jennifer, Betzdorf

Davon haben noch folgende Schüler und Schülerinnen zusätzlich die Fachhochschulreife erworben:
Bayer, Julia, Mittelhof
Braun, Ilona, Mammelzen
Hilger, Lorena, Atzelgift
Jung, Anna Karoline, Rodenbach
Peylo, Laura, Wissen
Rosenbaum, Isabella Carolina, Roth
Rudolph, Carolin, Emmerzhausen
Stangier, Kathrin, Morsbach
Wagner, Fiona, Wissen
Weimann, Jacqueline, Morsbach
Winkler, Ruth, Hamm
Zander, Jennifer, Betzdorf

Die nachstehend genannten Schülerinnen und Schüler haben an der Berufsbildenden Schule Wissen die zweijährige Ausbildung in der Höheren Berufsfachschule Sozialassistenz abgeschlossen und am 27. und 28. Juni vor dem staatlichen Prüfungsausschuss unter dem Vorsitz von Studiendirektor Peter Wilking die Abschlussprüfung abgelegt:
Angele, Sarah, Etzbach
Beib, Theresa, Selbach
Beutgen, Isa, Mammelzen
Boldt, Daniela, Altenkirchen
Brühl, Anika, Wissen
Cholewa, Janina, Walterschen
Frank, Sylvana, Etzbach
Gütig, Jessica, Hamm
Hasselbach, Jacqueline, Helmenzen
Hasselbach, Melanie, Helmenzen
Kemper, Anika, Wissen
Lang, Nadja, Kettenhausen
Mohr, Hannah, Breitscheidt
Owoc, Melissa Chantal, Wissen
Pede, Sofia, Helmenzen
Schmidt, Jasmin, Birken-Honigsessen
Schmidtke, Jasmin, Flammersfeld
Schmitt, Johannes, Wissen
Sohnius, Jana-Isabell, Schöneberg
Stockschlaeder, Darleen, Kroppach
Tesch, Annika, Wissen
Wenzel, René, Rodenbach
Yigit, Pinar, Wissen
Baysal, Damla, Betzdorf
Bonami, Janina, Daaden
Borger, Elvira, Altenkirchen
Dionisius, Winona, Weyerbusch
Greb, Corinna, Kausen
Grunenberg, Miriam, Morsbach
Jahnke, Jennifer, Fürthen
Karsilayan, Seznur, Morsbach
Kastl, Jennifer, Gebhardshain
Klein, Lea, Wissen
Mauden, Carolin Sophie, Weitefeld
Mellinghoff, Michaela, Friesenhagen
Mucharski, Maximilian, Hattert
Otterbach, Kim-Larina, Kirchen
Pawlak, Johanna, Nisterberg
Platzen, Lara Marie, Weitefeld
Schneider, Franziska, Morsbach
Steinhauer , Janine, Gebhardshain
Szugfill, Andrea, Betzdorf
Weber, Sarah, Daaden

Von den vorgenannten Schülern haben zusätzlich noch folgende Schüler und Schülerinnen die Fachhochschulreife erworben:
Beib, Theresa, Selbach
Beutgen, Isa, Mammelzen
Boldt, Daniela, Altenkirchen
Brühl, Anika, Wissen
Cholewa, Janina, Walterschen
Schmidtke, Jasmin, Flammersfeld
Schmitt, Johannes, Wissen
Stockschlaeder, Darleen, Kroppach
Tesch, Annika, Wissen
Yigit, Pinar, Wissen

Die nachstehend genannten Schülerinnen und Schüler haben an der Berufsbildenden Schule Wissen die zweijährige Ausbildung in der Höheren Berufsfachschule Organisation- und Officemanagement abgeschlossen und am 2. Juli und vor dem staatlichen Prüfungsausschuss unter dem Vorsitz von Studiendirektor Peter Wilking die Abschlussprüfung abgelegt:
Bröhl, Jannik, Wallmenroth
Dück, Daniel, Ingelbach
Eickhoff, Corinna, Herdorf
Hering, Lisa-Marie, Heupelzen
Hermes, Isabell, Etzbach
Kölschbach, Marco, Selbach
Kücüker, Ilknur, Wissen
Märzhäuser, Charline, Selbach
Müller, Julia, Forst
Müller, Pascal, Weyerbusch
Pittler, Hannah Sophie, Fürthen
Rüttel, Marina, Hamm
Rzytki, Anna Luisa, Fürthen
Schneider, Isabell, Eichelhardt
Shabani, Sabile, Neunkirchen
Solbach, Mailin, Morsbach
Soloduchina, Sabina, Wissen
Toptsi, Birgül, Betzdorf
Tordeur, Philip, Brachbach

Nachfolgende Schüler und Schülerinnen haben die Fachhochschulreife erworben:
Bröhl, Jannik, Wallmenroth
Christ, Denise-Miriam, Wissen
Dück, Daniel, Ingelbach
Eickhoff, Corinna, Herdorf
Elster, Julia, Morsbach
Hermes, Isabell, Etzbach
Kölschbach, Marco, Selbach
Kücüker, Ilknur, Wissen
Märzhäuser, Charline, Selbach
Müller, Julia, Forst
Müller, Pascal, Weyerbusch
Pittler, Hannah Sophie, Fürthen
Rüttel, Marina, Hamm
Rzytki, Anna Luisa, Fürthen
Schneider, Isabell, Eichelhardt
Shabani, Sabile, Neunkirchen
Solbach, Mailin, Morsbach
Soloduchina, Sabina, Wissen
Toptsi, Birgül, Betzdorf
Tordeur, Philip, Brachbach
Diese Schüler können nach einem halbjährigen Praktikum das Studium an einer Fachhochschule aufnehmen und später zum Studium an eine Universität überwechseln.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erfolgreiche Abschlüsse an BBS Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.


Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen

Nach der ersten telefonischen Konferenz der Corona-Task-Force für den Kreis Altenkirchen, seit der Landkreis mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von aktuell 75 im Corona-Warn- und Aktionsplan Rheinland-Pfalz in der Alarmstufe rot geführt wird, wird es zunächst keine allgemeinen Einschränkung für den gesamten Landkreis geben, die über die Vorgaben der geltenden 11. Corona-Bekämpfungsverordnung hinaus gehen.


Jetzt 103 Corona-Infektionen im Kreis – Inzidenzwert bei 75

Im Verlauf des Wochenendes sind die Infektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen weiter angestiegen: Nach Rückmeldungen der Labore an das Kreisgesundheitsamt steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 381, das sind 34 mehr als am Freitag. Aktuell sind 103 Personen positiv getestet, am Freitag waren es 69.


AK-Land erreicht Corona-Warnstufe rot – was bedeutet das?

Monatelang waren die Corona-Fallzahlen im Kreis Altenkirchen vergleichsweise niedrig. Die in den Fokus gerückte Sieben-Tage-Inzidenz lag vor kurzen noch zwischen 12 und 17. Eine einzige Hochzeit, an der über mehrere Tage eine infizierte Person teilnahm, ließ die Zahlen explodieren, der Kreis ist nun offiziell Risikogebiet. Was bedeutet das nun für das weitere Vorgehen im Kreis?




Aktuelle Artikel aus Region


Der Stollenweg - auf den Spuren des Bergbaus in der Kroppacher Schweiz

Helmeroth/Bruchertseifen. Wir starten unsere Rundwanderung am Dorfgemeinschaftshaus in Helmeroth, einer kleinen Gemeinde ...

Suche nach „Betzdorfs schönster Laterne“ geht in den Endspurt

Betzdorf. Die Aktion läuft im Rahmen von „Sankt Martin zu Hause“, dem Gemeinschaftsprojekt der Stadt Betzdorf, der Jugendpflege, ...

Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Altenkirchen. 114 positive Fälle aktuell: Die Zahl der mit Covid-19-infizierten Menschen ist in den zurückliegenden 24 Stunden ...

Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es am Montag elf weitere Fälle im Vergleich zum Vortag. Aktuell sind 114 Personen positiv ...

Grube Bindweide beendet Saison – Letzte Einfahrt am 31. Oktober

Steinebach. Die allgemeinen Öffnungszeiten sind noch am kommenden Wochenende (Samstag und Sonntag) sowie in der nächsten ...

Volksbank Hamm/Sieg spendet an die JSG Hammer Land

Hamm. Seit der Spielsaison August 2020 hat die JSG Hammer Land eine A-Jugend Mannschaft. Diese neue A-Jugend erhielt einen ...

Weitere Artikel


Nach zwölf Stunden Marathonfußball stand es 126:87

Da sich der WHC 2012 auf heimischen Platz sehr deutlich als Sieger durchsetzte, wollten es die Amboss-Kickers dieses Jahr ...

Internationales Motocross-Rennen beim MCC-Ohlenberg

Dazu werden vom Veranstalter etwa 400 Fahrer aus dem In- und Ausland erwartet, die dann auf einer bestens präparierten Strecke ...

Dörte Starsinski ist Segelflug-Vizeweltmeisterin

Betzdorf-Kirchen. Vom 26. Juni bis 13. Juli fanden im südfranzösischen Issoudun die Segelflug-Weltmeisterschaften 2013 der ...

CDU startet Staumelder

Kreisgebiet. Auf dem Weg zur Arbeit immer der gleiche Stau? Immer wieder durch dieselben Schlaglöcher? Gefahrenstellen, die ...

Forum ländlicher Raum zu „Tourismus vor Ort“

Kreis Altenkirchen/Wissen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel setzt seine Informations- und Diskussionsreihe ...

Kleine Anfrage an Landesregierung

Rheinland-Pfalz/Kreisgebiet. Im Februar 2011 hat Rheinland-Pfalz als Hauptverhandlungsführer der Länder erreicht, dass der ...

Werbung