Werbung

Nachricht vom 21.07.2013    

Dörte Starsinski ist Segelflug-Vizeweltmeisterin

Der Segelflugclub (SFC) freut sich und gratuliert der Vereinskameradin Dörte Starsinski zur Vizeweltmeisterschaft in der Clubklasse. Sie hatte sich mit der Deutschen Meisterschaft im letzten Jahr für die WM in Frankreich qualifiziert.

Vize-Weltmeisterin Dörte Starsinski im Cockpit der Libelle. Foto: Verein

Betzdorf-Kirchen. Vom 26. Juni bis 13. Juli fanden im südfranzösischen Issoudun die Segelflug-Weltmeisterschaften 2013 der Frauen in der Club-, Standard- und 15m-Klasse im Streckenflug statt.

In der Clubklasse flog die amtierende Deutsche Meisterin und langjähriges Mitglied des Segelflugclubs Betzdorf-Kirchen, Dörte Starsinski, auf der Standard Libelle von Vereinskamerad Jochen Kuhlmann mit. Die junge Ärztin und Fluglehrerin begann ihre fliegerische Laufbahn im Segelflugclub Betzdorf-Kirchen und erflog ihre ersten Platzierungen bei Wettbewerben für diesen Verein. Mit ihrem Sieg in der Deutschen Meisterschaft 2012 hatte sie sich für die WM 2013 in Frankreich qualifiziert.

Dörte Starsinki (8405 Punkte) zeigte während der gesamten WM hervorragende und konstante Flugleistungen mit ansteigender Form. Zusammen mit Weltmeisterin Christine Grote (auch Standardlibelle, 8419 Punkte) arbeitete sie sich vom anfänglichen 8. Platz bis ganz nach vorne vor. Strecken zwischen 160 und 400 km im lautlosen und motorlosen Flug waren an jedem Wettbewerbstag zu bewältigen, bei Durchschnittsgeschwindigkeiten von 60 – 85 km/h. Das Feld der Teilnehmerinnen lag extrem dicht zusammen, manchmal lagen nur wenige Sekunden zwischen den Bestplatzierten bei einer Racing Task. Am Ende trennten die beiden Ersten nur 14 Punkte, das entspricht nach insgesamt 10 Wertungstagen und ca. 50 h Flugzeit nur einer Differenz von ca. 3-4 Minuten in der Geschwindigkeitswertung. Zusammen mit Dörte Starsinski belegte die Engländerin Truelove Ayala mit gleicher Punktzahl ebenfalls den 2. Platz.



Für Dörte Starsinski erfüllt sich damit ein großer Traum, nachdem sie sich schon einmal für eine WM qualifiziert hatte und sich dann schon vor Ort während der Freizeit am Boden verletzte und nicht teilnehmen konnte. Die Enttäuschung ist weg, der Bann ist endlich gebrochen und Dörte Starsinski ist in die internationale Spitzenklasse im Frauensegelflug aufgestiegen.

Neben ihren Eltern, die beide ebenfalls begeisterte Segelfieger sind, freuen sich natürlich besonders die Betzdorfer und Kirchener Fliegerinnen und Flieger über diese exzellente Leistung und wünschen ihrer Vereinskameradin weiterhin viele sichere, erlebnisreiche und erfolgreiche Flüge.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dörte Starsinski ist Segelflug-Vizeweltmeisterin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Der Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten: Am Freitag, 17. September, fiel ein 27-Jähriger in Wissen auf, der mit seinem Mercedes Sprinter die Tankstelle in der Morsbacher Straße angefahren hatte. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholtest von 2,58 fest.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.


Corona im AK-Land: 34 Neuinfektionen seit Mittwoch

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Freitagnachmittag insgesamt 5644 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Das sind 34 mehr als am Mittwoch. Am Donnerstag wurden 13 neue Fälle gemeldet, am Freitag 21.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mitgliederversammlung beim SSV Almersbach-Fluterschen bringt "Generationenwechsel"

Fluterschen. Durch die Pandemie gab es im vergangenen Jahr kaum Veranstaltungen und auch der Sportbetrieb musste, wie überall, ...

JHV beim der "Sangeslust" in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Den Anfang hatte wie immer ein gemeinsames Lied gemacht, ein Moment, der den Sängerknaben sicherlich ...

Schleifchenturnier bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen

Wissen. 16 Tennisbegeisterte traten in zufällig ausgelosten Doppelpaarungen, die nach jeder Runde wechselten, an und sammelten ...

JHV des MGV Dünebusch: Was wird aus dem Männerchor und dem Sängerfest?

Bitzen-Dünebusch. Damit Abstand-, Hygiene- sowie alle sonstigen Coronaauflagen ordnungsgemäß eingehalten werden konnten, ...

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des WSN

Neitersen. Nach den Grußworten des Abteilungsvorsitzenden Uwe Jungbluth konnte der Schriftführer Wolfgang Berleth über viele ...

TuS 09 Honigsessen holt die Jahreshauptversammlung nach

Birken-Honigsessen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Weitz hatte der 1. Kassierer Markus Weitz die erfreulichste ...

Weitere Artikel


NABU startet Mitgliederwerbung

Region. Ausgerüstet mit Informationsmaterial und Argumenten für den Naturschutz wird in den kommenden Wochen im Westerwaldkreis ...

Keilerfest zum Auftakt von "Hellertal unplugged"

Herdorf. Im vergangenen Jahr startete die Stadtverwaltung Herdorf erstmals gemeinsam mit Okay Veranstaltungen die Musikreihe ...

FDP will Abschaffung der EEG-Umlage und zentrale Windkraft-Planung

Kirchen-Katzenbach. „Die Energiewende muss in Rheinland-Pfalz einer zentralen Planung unterliegen“, dies war eine der Kernaussagen ...

Internationales Motocross-Rennen beim MCC-Ohlenberg

Dazu werden vom Veranstalter etwa 400 Fahrer aus dem In- und Ausland erwartet, die dann auf einer bestens präparierten Strecke ...

Nach zwölf Stunden Marathonfußball stand es 126:87

Da sich der WHC 2012 auf heimischen Platz sehr deutlich als Sieger durchsetzte, wollten es die Amboss-Kickers dieses Jahr ...

Erfolgreiche Abschlüsse an BBS Wissen

Wissen. Sie haben ihr Ziel erreicht – einmal mehr kann die Berufsbildende Schule Wissen zahlreiche Schülerinnen und Schüler ...

Werbung