Werbung

Nachricht vom 24.07.2013    

telc-Prüfungen im Fach Englisch an der IGS Hamm/Sieg

Die Buchstaben telc stehen als Abkürzung für „the European Language Certificates“: sie bescheinigen auf fünf ver¬schiedenen Kompetenzstufen (A1 bis C1) des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens Kenntnisse in verschiedenen Sprachen. Auch an der IGS Hamm/Sieg fanden kürzlich telc-Sprachkurse im Fach Englisch statt.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen absolvierten einen der telc-Sprachkurse im Fach Englisch an der IGS Hamm/Sieg. (Foto: pr)

Hamm/Sieg. Am 20. Juni 2013 war es an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule in Hamm/Sieg für die 30 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des telc-Sprachkurses im Fach Englisch soweit: Die Prüfungen standen vor der Tür. In zwei Grup¬pen wurden die Schüler und Schülerinnen seit September 2012 von Studienrat Ulrich Ammon auf die Examina der Niveaustufen A2 bzw. B1 vorbereitet. Umfassendes Übungsmaterial stellte telc, eine Tochter¬gesellschaft der VHS, zur Verfügung. Der Förderverein der Schule leistete großzügige Unterstützung, um das Projekt zu ermöglichen.
Die Prüfungen setzten sich aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil zusammen. Während in der schriftlichen Prüfung die Kompetenzen Hör- und Leseverstehen sowie Textproduktion abge¬fragt wurden, konzentrierten sich die mündlichen Prüfungen auf die Face-to-Face-Kommunikation. Mo¬no¬logisches und dialogisches Sprechen standen dabei im Vordergrund. Einerseits war es gefordert, sich selbst vorzustellen, ein Bild zu beschreiben und etwas über die eigenen Freizeitaktivitäten zu erzählen, andererseits sollten sich die Prüflinge in einem Partnergespräch über die Planung eines Events unterhalten. Der große Vorteil einer nach Kompetenzstufen skalierten Prüfung besteht darin, dass bei Nichterreichen des angestrebten Niveaus (B1) die nächstniedrige Stufe (A2) bescheinigt wird. Die Sprachzertifikate für ihre erbrachten Leistungen werden die Schüler und Schülerinnen im neuen Schuljahr erhalten.
Folgende Schüler und Schülerinnen der IGS Hamm/Sieg nahmen am telc-Kurs teil: Frances Baucke, Annemarie Bensch, Jessica Becker, Peter Biesenkamp, Tobias Cramer, Eileen Eutebach, Naemi Fast, Thore Flohr, Christoph Friedrich, Eva Gelhausen, Yannik Greis, Stephanie Hassel, Wibke Hecht, Nico Janke, Alena Klein, Vanessa Klein, Lenard Ludwig, Jonas Mäueler, Isabell March, Benedikt Moritz, Kiara Muscheid, Denise Pfuhle, Ayyüce Ramadanoglo, Louisa Sevenich, Maria Sulayman, Felix Schäfers, Sven Schmidt, Marvin Schreiner, Talitha Stöckle und Waldemar Streicher.
(Bericht: Diana Hedwig)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: telc-Prüfungen im Fach Englisch an der IGS Hamm/Sieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.




Aktuelle Artikel aus Region


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Öffentlichkeit und Feiern
Nur noch Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes sollen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit ...

Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Altenkirchen/Mainz. Das hat die Corona-Task-Force von Land und Kreis unter Leitung des Präsidenten des Landesamtes für Soziales, ...

Verwaltungsgericht entscheidet: Wenn Wecker in Prüfung klingelt…

Koblenz. Während einer schriftlichen Prüfung löste die Weckfunktion des sich im „Flugmodus“ befindlichen Handys des Klägers ...

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Altenkirchen. Sie unterstützen das Team des Gesundheitsamtes für die Dauer von zunächst vier Wochen bei der Kontaktermittlung ...

Corona-Krise: Kulturelle Einrichtungen des Kreises stehen (noch) gut da

Altenkirchen. Die Kreismusikschule, die Kreisvolkshochschule und das Bergbaumuseum bilden die drei Betriebsteile des Eigenbetriebes ...

Weitere Artikel


Oliver Boeck feiert 25. Jubiläum bei der Deutschen Bank

Betzdorf. Am 1. August steht der Deutschen Bank Betzdorf ein Jubiläum ins Haus: Filialdirektor Oliver Boeck (41) ist seit ...

Rüddel diskutierte mit Experten über Gesundheitswesen

Kreisgebiet. „Interessanterweise haben viele große ‚Player‘ im Gesundheitsbereich, die in Berlin wichtige Funktionen ausüben, ...

Informationsbesuch der Tagespflege Giebelwald

Kirchen. Im Zuge seines Besuches in der Verbandsgemeinde Kirchen konnte die regionale Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler ...

187.000 Euro für Schutzbacher Ortsmitte

Schutzbach. Für die Neugestaltung der Schutzbacher Ortsmitte hat das Land eine Zuwendung aus dem Dorferneuerungsprogramm ...

Interessantes Thema bei den Landfrauen

Hamm. Über 60 Landfrauen konnte Vorsitzende Monika Geiler im Kulturhaus Hamm zum Frauenfrühstück der Landfrauen Hamm/Sieg ...

Abschied vom Kindergarten

Wallmenroth. Wie jedes Jahr haben die Schulkinder des kommunalen Kindergartens Zauberwald aus Wallmenroth, ihren Abschied ...

Werbung