Werbung

Nachricht vom 24.07.2013    

Oliver Boeck feiert 25. Jubiläum bei der Deutschen Bank

Oliver Boeck feiert am 1. August sein 25. Jubiläum bei der Deutschen Bank im Siegerland. Der Betzdorfer Filialdirektor hat 1988 mit einer Ausbildung in Siegen seine Arbeit bei der Deutschen Bank begonnen und ist dem Unternehmen über die Jahre erhalten geblieben.

Oliver Boeck, Filialdirektor der Deutschen Bank Betzdorf, feiert in diesem Jahr sein 25. Jubiläum. (Foto: pr)

Betzdorf. Am 1. August steht der Deutschen Bank Betzdorf ein Jubiläum ins Haus: Filialdirektor Oliver Boeck (41) ist seit 25 Jahren bei der Deutschen Bank im Siegerland tätig.
„Vor 25 Jahren sah das Bankgeschäft noch ganz anders aus. Aber damals wie heute zählt die Begeisterung, mit der unsere Mitarbeiter ihre Kunden beraten. Was ich an meinem Beruf besonders schätze, ist die persönliche Begleitung unserer Kunden. Daraus entstehen oftmals langjährige Verbindungen“, freut sich Oliver Boeck.

Oliver Boeck ist seit 1988 bei der Deutschen Bank. Nach einer Ausbildung zum Bankkauffmann in Siegen wurde er als Berater der Deutschen Bank in Geisweid und Eiserfeld eingesetzt. Erste Führungserfahrung sammelte er von 1999 bis 2001 als Leiter der Deutschen Bank in Haiger. Bis zu seinem Wechsel nach Betzdorf im Jahr 2010 war er acht Jahre in der Filiale Siegen tätig, wo er zuletzt das Anlageteam für Privatkunden leitete.

Oliver Boeck lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Kirchen. In seiner Freizeit engagiert er sich für den Wirtschaftsstandort Betzdorf: Er ist im Vorstand der Aktionsgemeinschaft Betzdorf aktiv und war 2012 Sprecher der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald. Darüber hinaus setzt er sich – gemeinsam mit seinem Team – für soziale Projekte ein: 2012 unterstützten die Mitarbeiter der Deutschen Bank das Sport-und Spielfest der Westerwald Werkstätten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Oliver Boeck feiert 25. Jubiläum bei der Deutschen Bank

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Region


Leserbrief: Der Herr wird’s schon richten

Und nun, wo das Kind in den Brunnen gefallen ist, hat ein Gemeindeverantwortlicher noch die Unverschämtheit in einem Interview ...

Polizeistreife gefährdet, Unfall gebaut und betrunken geflüchtet

Steineroth. Nur durch starkes Abbremsen konnte eine Frontalkollision verhindert werden. Bei der anschließenden Verfolgung ...

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung am Barbaraturm

Malberg. Der ehemalige Förderturm ist im Eingangsbereich mit einem Schachthaus konstruiert. Hier beschädigten bisher unbekannte ...

Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bei den neuen Fällen handelt es sich weitgehend erneut um Infektionen unter Teilnehmern bei der ...

Sonderausbildung „Absturzsicherung“ bei der VG-Feuerwehr Wissen

Wissen/Katzwinkel. Absturzsicherung bei der Feuerwehr dient zum einem dem Eigenschutz der Kameraden auf Dächern, in steilen ...

Sparkasse spendet Sitzlandschaft für Bücherei

Altenkirchen. Leider ist momentan der Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Bücherei zeitlich zu begrenzen, um die Auflagen ...

Weitere Artikel


Rüddel diskutierte mit Experten über Gesundheitswesen

Kreisgebiet. „Interessanterweise haben viele große ‚Player‘ im Gesundheitsbereich, die in Berlin wichtige Funktionen ausüben, ...

Informationsbesuch der Tagespflege Giebelwald

Kirchen. Im Zuge seines Besuches in der Verbandsgemeinde Kirchen konnte die regionale Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler ...

Erwin Rüddel sucht Gastfamilien

Kreisgebiet. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel unterstützt auch in 2013 wieder das gemeinsame Stipendienprogramm ...

telc-Prüfungen im Fach Englisch an der IGS Hamm/Sieg

Hamm/Sieg. Am 20. Juni 2013 war es an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule in Hamm/Sieg für die 30 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ...

187.000 Euro für Schutzbacher Ortsmitte

Schutzbach. Für die Neugestaltung der Schutzbacher Ortsmitte hat das Land eine Zuwendung aus dem Dorferneuerungsprogramm ...

Interessantes Thema bei den Landfrauen

Hamm. Über 60 Landfrauen konnte Vorsitzende Monika Geiler im Kulturhaus Hamm zum Frauenfrühstück der Landfrauen Hamm/Sieg ...

Werbung