Werbung

Nachricht vom 28.07.2013    

Kirmes und Schützenfest vom 3. bis 6. August

Das kommende Augustwochenende ( 3. bis 6. 8.) steht in Gebhardshain im Zeichen der Kirmes und des Schützenfestes. Erneut gibt es ein Superprogramm mit den traditionellen Elementen. "AllgäuPower" - die angesagte Partyband kommt am Samstag, am Sonntag zählt das Schubkarrenrennen und der Festumzug zu den Höhepunkten.

Die Kirmesjugend Gebhardshain sorgt auch in diesem Jahr für den Auftakt ins Festgeschehen. Foto: Archiv AK-Kurier

Gebhardshain. Das erste Augustwochenende steht traditionell in Gebhardshain ganz im Zeichen der Kirmes „de Oos“ und des Schützenfestes. Dieses Fest wird nunmehr seit über 40 Jahren gemeinsam im Zelt in der Dorfwiese gefeiert.

Wer höelt de Wurscht vom Kirmesbaum? wird die Frage der Kirmesjugend zum Kirmesauftakt am Samstagabend auf der „Ley“ sein.
Zur Eröffnung der Festes wird wieder lustiges und vor allem überraschendes aus der lokalen und aus der Weltpolitik von der Kirmesjugend treffend glossiert und dargeboten. Außerdem lädt die Kirmesjugend ab 19 Uhr am „Braumobil“ der Hachenburger-Brauerei zum Freibier ein. Dann wird der Kirmesbaum gesetzt.

Im Festzelt werden danach die neuen Majestäten, die neue Schützenkönigin, Elke Simmat, und ihr Königsgemahl Maik, der Hofstaat, der Jugendschützenkönig Lukas Weber, der Schülerprinz Michael Theis und Bambiniprinz Malte Simmat, vorgestellt und gekrönt.

Anschließend beginnt die Party mit der Band „AllgäuPower“. Die Organisatoren freuen sich, dass sie eine der besten Partybands Deutschlands für den Samstag engagieren konnten. AllgäuPower nimmt die Besucher auf eine Weltreise mit. Sie beginnt im Allgäu und geht dann um die ganze Welt. Natürlich wird auch ein Besuch auf Mallorca eingeplant. Von Volksmusik bis Rock, von AC/DC bis Robbie Williams, mit Spaß und Gaudi….,“hier geht die Post ab“!

Um 10.15 Uhr findet am Sonntag der Festgottesdienst in der Katholischen Pfarrkirche unter Mitwirkung des Musikvereins Brunken statt. Weitere Höhepunkte des Sonntags sind das Schubkarrenrennen der Kirmesjugend und dann der große Festzug der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft. Zum Schubkarrenrennen, „rond öm dänn Köppel“ haben sich wieder viele Teams aus den umliegenden Gemeinden angesagt.

Ein Augenschmaus wird der anschließende Festzug sein, wenn die neue Schützenkönigin ihren Hofstaat mit Gefolge der Öffentlichkeit präsentiert. Im Festzug unterhalten die Musikkapellen Brunken, Kausen, Steinebach und Wehbach und spielen anschließend zum Konzert auf.

Abends treten, ab 18 Uhr erstmals drei Bands in Gebhardshain auf. Zunächst beginnt die Band „Straight“. Ab 20 Uhr präsentieren dann „de Pänz“ alles was tanzbar ist, aktuelle Hits, Rock und Pop, Chartstürmer und Oldies oder auch kölsche Lieder. Dazwischen hat die KiJu Band ihren Auftritt und stellt den neuesten Kirmeshit vor. Also Musik für Jung und Alt.

Nach dem Gedenkgottesdienst in der kath. Pfarrkirche am Montag um 11 Uhr, spielt der Musikverein Brunken zum Platzkonzert auf der Ley auf. Danach erfolgt der Abmarsch zum Festzelt. Exzellente Blasmusik, Tanzmusik, Spaß, Gaudi und Unterhaltung, ein Firmenwettkampf, Unterhaltung für die Kinder… das alles wird beim Frühschoppen am Montag im Festzelt geboten. Für den Musikverein Brunken ist der Frühschoppen in Gebhardshain immer ein besonderes Ereignis. Vor allem begleitet der Musikverein Brunken die Kirmes und das Schützenfest schon zum 40. Mal. Die Musiker sind beim Frühschoppen immer für viele Überraschung gut.



Außerdem kann die Küche zu Hause kalt bleiben. Deftige und herzhafte Speisen gibt es für die Besucher. Zum Frühschoppenausklang sorgt noch einmal DJ „Stocki“ für ausgelassene Stimmung.

Die "Kirmesmänsch-Verbrennung" mit anschließender Rock-Nacht beendet am Dienstag
die Kirmes und das Schützenfest. Mit der Rock-Cover-Band, „BEAKERS MOM“, sind die Gäste mit Sicherheit im Festzelt bei der Kirmesjugend an der richtigen Adresse.

Zu dem Fest laden die Organisatoren und Veranstalter ganz herzlich ein.

Das Programm:
Samstag, 3. August, ab 19 Uhr
„Auf der Ley“, Freibier von der Kirmesjugend am „Hachenburger Braumobil“
19.30 Uhr
Musikalischer Kirmesauftakt mit dem Musikverein Brunken Eröffnung der Kirmes und des Schützenfestes durch Ortsbürgermeister Heiner Kölzer und die Kirmesjugend. Aufstellen des Kirmesbaumes
20.30 Uhr
Krönung der Majestäten der St. Sebastianus Schützenbruderschaft im Festzelt, anschließend Stimmung und Gaudi mit der Liveband „Allgäu-Power“ (Eintritt: 8,00 €, Kombi-Karte für Samstag und Sonntag 10,00 €)

Sonntag, 4. August, ab 10.15 Uhr
Festhochamt unter Mitwirkung des MV Brunken in der kath. Pfarrkirche
13.30 Uhr
„Großer Preis von Gebhardshain“
Schubkarrenrennen der Kirmesjugend „rond öm denn Köppel“
15.30 Uhr
Abholen des Königspaares am Rathaus, Festzug und Königsparade
anschl. Konzert der Musikvereine Brunken, Kausen, Steinebach und Wehbach im Festzelt
18.00 Uhr
Party mit den Bands „Straight“, “de Pänz” und “Kiju-Band“ sowie Auftritte der Kulturabteilung der Kirmesjugend ...Lasst Euch überraschen!!! (Eintritt: 4,00 €).

Montag, 5. August ab 11 Uhr
Gottesdienst in der kath. Pfarrkirche
11.30 Uhr
Treffen „Auf der Ley“ , Marsch mit dem Königspaar, dem Hofstaat und dem
Musikverein Brunken ins Festzelt
Frühschoppen, Blasmusik, Tanz, Spaß und Gaudi mit den „BRÖNKER“
18 Uhr
Tanz mit „DJ Stocki“

Dienstag 6. August, 20 Uhr
Verbrennen des „Kirmesmänsches“ auf dem Festplatz anschl. Rocknacht mit „BEAKERS MOM“ (Eintritt: 7,00 €)
- An allen Tagen großer Vergnügungspark -



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Wissen. Die Herausforderung für Trainer Bernd Schneider und Schießmeister Burkhard Müller bestand darin, Abgänge zu kompensieren ...

Schützen in Maulsbach freuen sich auf ihr Schützenfest

Maulsbach. Beim Schützenverein Maulsbach wird auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen viertägigen Programm für ...

Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Gebhardshain. Durch Übungen wird während des Fahrsicherheitstrainings das Risikobewusstsein geschärft und durch gezielte ...

Wanderfreunde "Siegperle" starten in Wandersaison 2024 mit geführten Wanderungen und Tagesfahrt

Kirchen. Passend zum Frühlingbeginn sind die neuesten Vereinsnews des Kirchener Wandervereins "Siegperle" erschienen. Neben ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Kerstin Klinkau ist erneut Deutsche Meisterin im Taekwondo

Altenkirchen. Beachtlich Klinkaus Erfolg auch aufgrund der kürzlich erst absolvierten Reha-Maßnahme nach einem Herzinfarkt. ...

Weitere Artikel


Rüddel lobt Entwicklung und soziale Verantwortung

Friesenhagen-Hammer. „Die Firma Alho Systembau ist, auch was die Entwicklung und soziale Verantwortung angeht, ein Vorzeigeunternehmen ...

Tourismus in der Region muss gestärkt werden

Wissen-Hagdorn. Am Sonntagmorgen hatte der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel zum Forum ländlicher Raum zum Thema „Tourismus ...

SG Puderbach gewinnt SSV Super-Cup

Weyerbusch. Der Turniersieger des SSV Super-Cups 2013 in Weyerbusch heißt SG Puderbach. Im Finale am Sonntagnachmittag gewann ...

Für Rückenkurs noch Plätze frei

Daaden. Der am Mittwoch, 21. August, um 20 Uhr in der Arthur-Knautz-Turnhalle in Daaden startende Rücken-Präventionskurs ...

KAB Birken-Honigsessen lädt zur Podiumsdiskussion ein

Birken-Honigsessen. Bei der Jahreshauptversammlung der KAB St. Elisabeth wurde ein neuer Vorstand gewählt. Er setzt sich ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen baut Blockheizkraftwerk

Altenkirchen. Das DRK Krankenhaus Altenkirchen wird ab November 2013 seine Stromversorgung autark mit einem Blockheizkraftwerk ...

Werbung