Werbung

Nachricht vom 01.08.2013    

Einfamilienhaus geriet in Brand - Zwei Personen leicht verletzt

Brandalarm kurz nach Mitternacht in Wissen: In der Fichtenstraße brannte ein Wohnhaus. Die vier Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, zwei Personen erlitten leicht Rauchgasvergiftungen und kamen ins Krankenhaus. Die Feuerwehren aus Wissen, Schönstein und Katzinkel hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Vorläufig geschätzter Sachschaden: 250.000 Euro

Den Vollbrand des Einfamilienhauses hatten die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle. Fotos: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. In der Nacht zum Donnerstag, 1. August, um 0.37 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehr Wissen. Es wurde der Vollbrand eines Einfamilienhauses in der Fichtenstraße gemeldet.

Die vier Hausbewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen, zwei Personen wurden mit leichten Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Dies teilte die PI Betzdorf mit.
Weite Teile Hauses wurden erheblich beschädigt, zwei PKW ein Raub der Flammen. Vorläufig geschätzter Sachschaden: 250.000 Euro.
Vermutlich begann das Feuer im Außenbereich des Hauses und griff dann über. Die Ermittlungen der Brandursache übernahm die Kripo Betzdorf.

Im Einsatz waren die Löschzüge Wissen, Schönstein, Katzwinkel mit insgesamt 65 Einsatzkräften. Das DRK war mit acht Personen vor Ort, ebenso das Notfallteam des Energieversorgers. Es wurde in der Nacht eine Brandwache eingerichtet. (hws)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Regionale Wisserland": Die Leistungsschau präsentiert die Region im Kulturwerk

Wissen. Die Verbandsgemeinde Wissen freut sich daher auf die 11. Auflage mit neuen Trends und Angeboten des heimischen Gewerbes. ...

Kunst, Politik und Wein zum Weltfrauentag: Lesung im Atelier "Liese"

Daaden. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März lädt die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler traditionell ...

L120/L277: Sanierung der Landesstraße an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen ist abgeschlossen

Windeck/Region. Die Straßenbauarbeiten inklusive Markierung und der Erneuerung der Schutzplanken im vierten und letzten Bauabschnitt ...

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

AKTUALISIERT: Wochenendhaus stand in Mudersbach in Flammen

Mudersbach. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtete, stand ein Wochenendhaus oberhalb des Friedhofs in der Bergstraße ...

Weitere Artikel


Wissen: Kipper hing verkeilt unter der Bahnbrücke

Wissen. Es gab schon viele sogenannte "Anstöße" in der Wissener Unterführung in der Marktstraße. Aber das ein ganzer Kipper ...

Neue Internetseite der Kreisverwaltung Altenkirchen online

Altenkirchen. Nach nunmehr neun Jahren online war das Erscheinungsbild der Internetseite des Kreises veraltet und hatte eine ...

K 51 wieder für den Verkehr freigegeben

Breitscheidt/Marienthal. Nach einer Bauzeit von knapp vier Monaten kann die Vollsperrung der K 51 zwischen Breitscheidt und ...

In Friesenhagen Geldautomat gesprengt

Friesenhagen. Mitten im Dorf gab es am Mittwoch, 31. Juli, gegen 3.10 Uhr eine heftige Detonation. Bislang unbekannte Täter ...

Waldfest mit "Schräglage"

Wissen. Nach dem erfolgreichen Verlauf in den vergangenen Jahren veranstaltet der Männergesangverein „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe ...

Keine Sommerlaune am Arbeitsmarkt der Region

Neuwied. Die neuen Zahlen der Arbeitsagentur Neuwied, für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied zeigen: Sommerlaune gibt ...

Werbung