Werbung

Nachricht vom 01.08.2013    

Programmstart beim Haus Felsenkeller

Das Haus Felsenkeller stellte kürzlich sein neues Programm für das zweite Halbjahr 2013 vor, noch dazu glänzt das neue Programmheft auch mit einem überarbeiteten Design und hat Interessierten vielerlei Angebote zu präsentieren.

Das Haus Felsenkeller glänzt mit überarbeiteten Programmheft-Layout und neuem Programm. (Foto: pr)

Altenkirchen. "Man muss immerfort verändern, erneuern, verjüngen, um nicht zu verstocken", sagte vor langer Zeit Johann Wolfgang von Goethe. Das Haus Felsenkeller hat seine Aufforderung umgesetzt und dem Layout des aktuellen Programmheftes ein neues Gesicht gegeben. Schließlich hat das alte Layout über Jahre gute Dienste geleistet und das Erscheinungsbild der Bildungsabteilung mitgeprägt. Alle Interessierten können sich das neue Programmheft ansehen, denn es wird in den nächsten Tagen in vielen Geschäften und an zentralen Stellen ausgelegt.
Aber nicht nur äußerlich, sondern auch intern gibt es eine Verjüngung im Haus Felsenkeller. Seit einigen Monaten verstärkt Mechthild Jauch den Bildungsbereich und unterstützt die langjährige Leiterin Franziska Gend.
Goethes Aufforderung zur Erneuerung setzt das Haus Felsenkeller auch im Rahmen des Bildungsprogrammes um. So wurde Dr. Wolfgang Kessler zu einem Vortrag eingeladen, der sich mit den Modellen eines zukunftsfähigen Wirtschaftens beschäftigt: "Zukunft statt Zocken". An einem anderen Infoabend wird erläutert, welche Schadstoffe immer noch in Spielzeug vorhanden sind; sind diese wirklich "Natürlich, unbedenklich, schadstoffrei?" Für Frauen in der Lebensmitte findet ein Tagesworkshop statt, und ein professionelles Stimm- und Sprechtraining ist auch dabei. Zudem führt das Haus Felsenkeller im Oktober 2013 im Rahmen des EU-Programmes "Lebenslanges Lernen" einen Grundtvig-Workshop durch, zu dem Teilnehmer aus mehreren EU-Ländern erwartet werden. In der Fortbildungswoche erarbeiten die Teilnehmer Methoden, wie Mimik und Gestik in Alphabetisierungskursen eingesetzt werden kann. Die Alphabetisierungsarbeit ist auch weiterhin ein Schwerpunkt in der Felsenkeller-Bildungsarbeit. So veranstaltet das AlphaNetz am 8. September in Kooperation mit dem Cinexx Hachenburg eine Matinee, bei der der Film "Das Labyrinth der Wörter" mit Gerard Depardieu gezeigt wird; ein Film für alle, die das Thema "Analphabetismus" unter Erwachsenen interessiert.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte Täter beschädigen sechs Autos in Horhausen

Horhausen. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, wurden in der besagten Nacht gleich sechs Fahrzeuge in der Raiffeisenstraße ...

33-Jähriger in Daaden mit Amphetamin am Steuer erwischt

Daaden. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, der sich am Sonntagvormittag (16. Juni) gegen 10.40 ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Nächtliche Ruhestörungen halten Polizei in Betzdorf-Gebhardshain auf Trab

Betzdorf/Rosenheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Polizisten der Direktion Betzdorf zu insgesamt drei verschiedenen ...

Verlassenes Unfallauto in Derschen entdeckt - Polizei sucht Fahrer

Derschen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16. Juni) wurde die Polizeidirektion Neuwied/Rhein über einen verlassenen ...

Betrunkene Männer in Betzdorf missbrauchen Notruf und beleidigen Leitstellendisponenten

Betzdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat in der besagten Nacht ein betrunkener Mann mehrmals die Notrufnummer 112 ...

Weitere Artikel


Rüddel fordert fortschrittliche Medizintechnologie

Neuwied/Rengsdorf/Wahlkreis. „Gerade in einer Gesellschaft des langen Lebens muss das Gesundheitswohl der Menschen im Vordergrund ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler trifft tibetischen Aktivisten

Berlin/Wahlkreis. „Als ich gehört habe, dass er in Berlin Station macht, wollte ich Rinpo Yak natürlich treffen“, so Sabine ...

Bildungsfahrt des Kreisjugendamts führte nach London

Altenkirchen. Die verschiedenen Seiten von Englands Hauptstadt konnten an vier Tagen 40 Jugendliche im Alter zwischen 14 ...

Wahlkampfsong für Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Wahlkreis/Betzdorf. Ein Lied für den Wahlkampf mit dem Titel „Sabine“ hat der Wissener Fotografenmeister Jürgen Linke für ...

Rüddel unterstützt "Anlaufstellen für ältere Menschen"

Wahlkreis. „Es ist wünschenswert, dass sich auch Kommunen aus meinem Wahlkreis, den Kreisen Altenkirchen und Neuwied, am ...

Landrat Michael Lieber besuchte Heinrichshof in Burglahr

Burglahr. Von der Leistungsfähigkeit und Vielfalt der heimischen Tourismusbranche konnte sich Landrat Michael Lieber kürzlich ...

Werbung