Werbung

Nachricht vom 19.03.2008    

Tennis-Abteilung geht´s gut

Sehr zufrieden sein können die Tennisspieler des SSV Weyerbusch. Die Abteilung weist eine leicht steigende Mitgliederentwicklung auf. Außerdem ist die Renovierung des 1. Platzes so gut wie abgeschlossen.

Weyerbusch. Die Tennisabteilung des Sport- und Spielvereins Weyerbusch verzeichnet eine positive Entwicklung. Abteilungs-Vorsitzender Rainer Micknewitz zeigte sich auf der Mitglieder-Versammlung sehr zufrieden mit der Entwicklung. Die Mitgliederzahlen gingen wieder leicht nach oben und die Renovierung des ersten Platzes sei so gut wie abgeschlossen. Nach der Fertigstellung des Platzes soll eine Einweihungsfeier organisiert werden.
Die Rechenschaftsberichte der Sportwartin Hanna Böhringer und de Jugendwarte Claudia Trentsch und Sandy Dickopf bwefassten sich mit den drei Jugendmannschaften, drei Damenmannschaften und einer Herrenmannschaft. Der Saisonabschluss der einzelnen Mannschaften sei durchaus zufrieden stellend verlaufen. Alle schafften den Klassenerhalt. Die Damen 50 belegten in ihrer Klasse sogar den zweiten Platz und die Damen 30 stiegen wieder in die B Klasse auf.
Über die Finanzen berichtete Marita Türpe. Die Finanzlage der Abteilung sei zufrieden stellend. In diesem Jahr werden die Herren mit den Sportfreunden aus Neitersen eine Spielgemeinschaft eingehen. Damit werde das Angebot im Herrenbereich erweitert. Es spielen die Herren 50, Herren 60 und Herren 65. Im nächsten Jahr werden drei Jugendliche aus Altersgründen zu den Senioren wechseln. Aus diesem Grund soll eine Herrenmannschaft gegründet werden. Herren, die das Tennisspielen erlernen wollen oder auch schon können, sind daher gerne gesehen. Ansprechpartner sind Hanna Böhringer (Telefon 02681/32 92) und oder Rainer Micknewitz (Telefon 02681/35 31). (ari)



Interessante Artikel




Kommentare zu: Tennis-Abteilung geht´s gut

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Katzwinkel. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein reichhaltig gedeckter Frühstückstisch mit weihnachtlichem Ambiente. Bei netten ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Wissener Schützen blieben am dritten Wettkampfwochenende sieglos

Wissen / Weißandt–Gölzau. Nach der langen Anfahrt am Freitag, 8. November, ging die Mannschaft um 13.30 Uhr zum dreißigminütigen ...

Erfolgreicher Saisonstart des Schachkreises Altenkirchen

Altenkirchen. Besser lief es mit einem 4-4 Unentschieden beim 1. Heimspiel der Saison gegen den saarländischen Vertreter ...

Hospizvereins Altenkirchen e.V. lud zum Gedenkgottesdienst

Altenkirchen. Über 100 Gottesdienstbesucher waren der Einladung in die Ev. Christuskirche gefolgt und bekamen am Eingang ...

Wechsel im Vorstand der Brücke Altenkirchen e.V.

Betzdorf. Über die Entwicklungen in der Vereinsarbeit, der Jugend- und Straffälligenhilfe, berichtete Leiterin Kerstin Stahl. ...

Weitere Artikel


Verdiente Sänger wurden geehrt

Neitersen. Im Anschluss an die Jahresversammlung des Vokalensembles 2000 nahmen der Vorsitzende Harald Leukel, die Frauenreferentin ...

Wege zum Werk August Sanders

Hasselbach. Im Rahmen der August-Sander-Ausstellung laden die Kreisvolkshochschule und das Kulturbüro des Kreises am 5. April ...

Fit für das Bewerbungs-ABC

Wissen. Es war die dritte Runde der gemeinsamen Bewerbertrainings von Verbandsgemeinde und Westerwald Bank. Und auch sie ...

Vorstand einstimmig bestätigt

Beul. Die Jahresversammlung des Kirchenchores "Cäcilia" Beul mit der Neuwahl des Vorstandes und der Ehrung langjähriger ...

Bernd Wacker Spieler des Jahres

Oberirsen. Der Fußball Hobby Club Oberirsen ernannte seine Spieler des Jahres, ehrte die ersten drei Platzierten und ein ...

Langjährige Sänger in Beul geehrt

Beul. Der Vorsitzende des Katholischen Kirchenchores "St. Cäcilia" Beul, Günter Straub, ehrte eine Reihe von langjährigen, ...

Werbung